• 19jule81
    Dabei seit: 1166313600000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1278360931000

    Hallo zusammen,

    brauche mal eure Hilfe. Interessiere mich für ne Rundreise in China. Hab zwei gefunden, die preislich ganz günstig sind. Welche der beiden ist interessanter/sehenswerter?! Welche würdet ihr empfehlen? Beide jeweils zwei Wochen.

    1) Shanghai (Stadtrundfahrt, Jade-Buddha-Tempel, Yu-Garten) - mit Zug nach Wuhan (Stadtrundfahrt, Yangtze-Brücke) - Fahrt nach Yichang - Einschiffung zur dreitägigen Yangtze-Flusskreuzfahrt (Fahrt durch 3 berühmte Schluchten, Fahrt in kleine Schluchten mit kleineren Booten, Geisterstadt Fengdu) - Chongqing (Flug nach Xian) - Xian (Stadtmauer, Glocken-/Trommelturm, Terrakotta-Armee, Konfuziustempel, Wildganspagode) - Flug nach Peking (große Mauer, Ming-Gräber, Platz des himmlischen Friedens, Kaiserpalast, Himmelstempel)

    2) Peking (Lama-und Konfuziustempel, verbotene Stadt, Himmelstempel, Große Mauer, Ming-Gräber, Sommerpalast) - Xian (Terrakotta-Armee, große Moschee, Wildganspagode) - Flug nach Shanghai (Jade-Buddha-Tempel, Yu-Garten, Shanghai Museum) - Flug nach Guilin (Bootsfahrt auf Li-Fluss, Elefantenrüsselfels) - Flug nach Guangzhou (Ahnentempel Familie Cheng, Qingpin Road Markt) - Schiffahrt nach Hongkong (Stadtrundfahrt)

    Desweiteren würde mich interessieren, wann die beste Reisezeit ist. Hab an Anfang nächstes Jahr gedacht. Aber ganz am Anfang ist es da noch ziemlich kalt laut Klimatabelle und später (ab April/Mai) nehmen die Regentage zu. Wann ist es am besten?

    Freu mich schon über eure Antworten.

    Gruß Jule

  • dragomar
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1278366666000

    Hallo,

     

    also für mich wäre die 2.Tour interessanter, da auch HK noch am Schluss steht....

    für mich wären auch 3 Tage Schifftour zu lange .....

    Aber hier kennt ja keiner Deine wirklchen Interessen.

     

    Schau doch mal unter den Klimatabellen wegen dem Wetter, da China sehr gross ist, gibt es dort auch verschiedene klimatischen Bedingungen für eine Reisezeit.

    Das solltest Du mal anhand der Reiseroute einfach mal nachverfolgen....

     

    Ist HK auch wieder da Abflugsort nach D? Wenn es wieder nach China reingeht musst Du  ein Visum für 2malige Einreise beantragen..Für HK brauchst Du dann allerdings kein Visum (90Tage)

    Es gibt Menschen, die müsste man von der Steuer absetzen können. Als außergewöhnliche Belastung!!!
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1278368152000

    Hallo Jule,

    wir haben voriges Jahr die 1. Tour gemacht, es war sehr schön, man hat in kurzer Zeit unwarscheinlich viel von diesem Land gesehen, auch war für uns die Fahrt auf dem Fluß durch den 3 Schluchtendamm ein Höhepunkt, ebenso die Schluchten.

    Hongkong würde ich mir aufheben, kann man als 3 tage Stopp machen auf dem Weg nach Bali, Australien oder Neuseeland.

    Wir waren im Juni das Wetter war sehr gut Januar/Februar/März ist zu kalt, da macht es keinen Spaß.

    Schau mal in meine Reisetipps, da findest Du viele Anregungen und Fotos.

    LG Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5314
    geschrieben 1278383845000

    Hmm schwierig, den so richtig ueberzeugen kann mich keine der beiden Alternativen.

    Aber zuerst zum Wetter. Im Januar kann es in Peking bitter kalt sein und meist blaesst ein brutaler Wind aus der Mongolei rein. Da wird die Mauer schon mal zum richtigen Haertetest und ohne Ohrschuetzer geht da gar nichts. Shanghai im Januar bietet dann oft nass-kaltes Wetter (0 bis 10 Grad) und auch mal eine Woche Regen am Stueck.

    Zu 1:

    In Shanghai wuerde ich auf jeden Fall auch mal durch Xintiandi laufen und den Bund ansehen, inclusive Besuch in der Jazz Bar des Peace Hotels.

    Die Zugfahrt nach Wuhan ist “a waste of time and money”, den ausser viel Gegend gibt es dort wenig zu sehen. Auch Wuhan kann man eigentlich vergessen und streichen, die Stadt hat nicht wirklich was zu bieten. Ok, die Gegend um den West Lake ist ganz in Ordnung, aber deswegen wuerde ich dort keinen Stop machen.

     

    Das gleiche gilt fuer die Fahrt nach Yichang. Das bringt weder mit dem Schiff, noch mit dem Bus etwas. Ich wuerde da lieber (individuell) 2 Tage Shanghai (fuer Ausfluege) dran haengen und dann nach Yichang (nach)fliegen und die Reisegruppe wieder einholen.

    Mich stoert auch die Fahrt Flussaufwaerts, den das ist unnoetige zusaetzliche Zeit. Die Three Gorges kenne ich nur bevor aufgestaut wurde, deshalb keine Ahnung ob das heute auch noch so spektakulaer ist. Ich habe aber Bedenken dass z.B. die Lesser Gorges viel an Attraktivitaet verloren haben. Aber ich vermute dass lohnt sich trotzdem immer noch. Ich wuerde mich aber sehr genau erkundigen welches Schiff ihr bekommt. Denn da gibt es gewaltige Unterschiede und das kann ganz leicht eine boese Enttaeuschung sein!

    Chongqing ist ganz ok, aber ein Highlight ist dann sicher Xian. Nicht unbedingt wegen der Terracotta Figuren (irgendwie habe ich mir da mehr vorgestellt) sondern wegen der super Altstadt und Stadtmauer.

    Peking ist fuer eine Chinareise natuerlich sowieso ein Muss. Das Program ist in Ordnung, wobei ich mich erkundigen wuerde an welcher Stelle es an die Mauer geht (ich vermute mal Badaling, wobei das durchaus OK ist). In Beijing solltest du aber auch noch Sanlitun und Silk Market auf deine Liste nehmen.

    Zu 2:

    Fuer Anfang des Jahres tendiere ich eher zu dieser Variante. Denn das Programm in Peking, Xian und Shanghai ist ok und ich wuerde mich dann aber lieber in waermere Gefilde (sprich Suedchina) verdruecken.

    Die typische Bootsfahrt in Guilin ist einfach spektakulaer! Guangzhou ist ok, aber fuer Urlaub wuerde ich dort nicht extra hinfliegen.

    Ich wuerde auch versuchen in Hong Kong noch 2 – 3 extra Tage zusaetzlich zu buchen. Denn “nur” eine Stadtrundfahrt ist dort eindeutig vieeeeeel zuwenig.

    Fazit:

    Anfang des Jahres wuerde ich die Reise nicht machen. Meine Reiseroute (spaeter im Jahr) waere Peking, Xian, Chongqing, Three Gorges bis Yichang, Shanghai, Guilin und von Guangzhou zurueck nach Europa. Falls es das Budget zulaesst natuerlich auch noch 2 -3 Tage Hong Kong.

  • woelfi47
    Dabei seit: 1236470400000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1278608048000

    [quote=19jule81:

    2) [b]Peking[/b] (Lama-und Konfuziustempel, verbotene Stadt, Himmelstempel, Große Mauer, Ming-Gräber, Sommerpalast) - Xian (Terrakotta-Armee, große Moschee, Wildganspagode) - Flug nach Shanghai (Jade-Buddha-Tempel, Yu-Garten, Shanghai Museum) - Flug nach Guilin (Bootsfahrt auf Li-Fluss, Elefantenrüsselfels) - Flug nach Guangzhou (Ahnentempel Familie Cheng, Qingpin Road Markt) - Schiffahrt nach Hongkong (Stadtrundfahrt)

    Desweiteren würde mich interessieren, wann die beste Reisezeit ist. Hab an Anfang nächstes Jahr gedacht. Aber ganz am Anfang ist es da noch ziemlich kalt laut Klimatabelle und später (ab April/Mai) nehmen die Regentage zu. Wann ist es am besten?]

    [/quote]

    Hi jule,

    die Tour 2 habe ich bereits gemacht und war sehr, sehr zufrieden. Ich bin am 10. März gefolgen und in Peking waren es so 12 Grad, dto. in X'ian. Danach wurde es immer wärmer. Es war sehr angenehm für eine Rundreise und vor allem, es war nirgendwo zu voll. Wenig Touris unterwegs, eine wahre Erholung. Je später man fährt um so voller wird es überall.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5314
    geschrieben 1507395778914

    Schön dass du einen 7 Jahre alten Thread ausgräbst und dann auch gleich die passende Werbung in deiner Signatur hast.

    Ein Schelm wer böses dabei denkt. :stuck_out_tongue_winking_eye:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!