• Siglindef
    Dabei seit: 1231372800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1276859524000

    Nächste Urlaub soll Vietnam sein , dachte da an eine größere Stadt , dann kleine Rundreise und dann Badeaufenthalt- das Badehotel sollte nicht sehr abgelegen sein , und man sollte auch in kurzer Zeit einen Ort erreichen können

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1276863146000

    Hallo Siglindef!

     

    Ich war zwar noch nie in Vietnam, hab mich aber schon drüber informiert, weil ich da auch gern mal hin möchte. Für mich bin ich zu folgendem gekommen:

     

    Saigon oder Hanoi - das hängt wohl auch von der Jahrszeit ab, in der du fahren willst.

     

    In unserem Winter würde ich Saigon bevorzugen, weil es dort dann auch heißt ist. Ich würde mir dann das Mekondelta (die angesprochene kleine Rundreise) ansehen  und zum Baden solls am schönsten und urspürnglichsten auf der Insel Phu Quoc sein.

     

    ALLERDINGS - wenn Du Wetterunabhängig bist, oder in unserem Sommer fährst, dann wäre Hanoi für meinen Geschmack viel schöner, was ich so raus gelesen hab, findet man dort mehr alte Kultur und mehr ursprüngliches. Dann wäre natürlich die Hanlongbucht als kleine Rundreise sehr schön (im Winter eben auch nicht, dort ists kalt) und zum Baden könnte man dann auch nach Mui Ne fliegen

     

    LG Sabine

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1276865290000

    Das sind zwei sehr unterschiedliche Städte.

     

    Auf der einen Seite Hanoi, eine sehr ursprüngliche Stadt. Viel Gewusel, viele interessante Kulturstätten, aber auch schöne Parks und die Seen im Stadtgebiet.

     

    Andererseits HCMC, eine eher moderne, aufstrebende Stadt. Koloniale Bauten und breite Boulevards, die an die französische Zeit erinnern, Shopping Malls, ein paar interessante Märkte. 

     

    Nachdem auch eine Rundreise geplant ist, würd ich die Auswahl der Stadt in erster Linie davon abhängig machen, ob eher die Halong Bucht und das Hochland um Sapa interessant ist (dann Hanoi), oder das Mekong Delta (dann natürlich HCMC).

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • julela
    Dabei seit: 1262217600000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1278747977000

    Hallo Sieglinde, ich war vor 4 Jahren in Vietnam im Februar/März. Rundreise+ Badeurlaub. Es war eine tolle Reise.

    Wir haben in Hanoi begonnen, wo schon allein ein ganz anderes Klima herrscht als in Südvietnam. Zu dieser Zeit war dort Frühling und es war früh noch recht kühl.

    Wir sind dann weiter nach Hué, der alten Kaiserstadt ( mittelvietnam), die mein persönlicher Favorit ist. Hier gibt es keine Jahreszeiten mehr ähnlich den unseren, sondern Sonnen-und Regenzeiten, genau wie in HCM-Stadt (Saigon).

    Sehr gut gefallen hat es mir auch in Hoi An, was allerdings nicht so groß ist, aber viel Charme hat.

    Ich will das von meinen Vorrednern gesagte nicht wiederholen. Vielleicht stellt mein Beitrag eine Ergänzung dar.

    Badeurlaub hatte ich  in Phan Thiet. Ich habe es geliebt. Besonders den wunderbaren langen Strand. Der zum Glück zumindest damals noch nicht übersät war von Hotels. Dort konnte man noch ausgedehnte und einsame Spaziergänge machen und das Leben der Einheimischen beobachten. Für mich ist Vietnam noch sowas wie ein "Geheimtipp".

    Jule
  • julela
    Dabei seit: 1262217600000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1278782748000

    Ergänzung bzw Verbesseung zu meinem vorherigen Beitrag:

    Ich meinte natürlich Regen- und Trockenzeiten... jaja die Sonne... ;)

    Sorry

    Jule
  • lucy in the sky
    Dabei seit: 1279152000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1279274688000

    Hallo Singlindef,

     

    kommt natürlich drauf an wie viel Zeit du mitbringst. Wenn du z.B 4 Wochen unterwegs sein kannst, kannst du getrost beides machen. War selbst schon in beiden Städten und jede hat ihre Reize.

     

    Hanoi find ich super, EIN GEWUSEL, echt der volle Wahnsinn. landschaftlich hat der Norden einiges zu bieten, Ha Long Bucht, Sapa und Umland. Kann man sich super erholen, zur Ruhe kommen, das Land auf sich wirken lassen und viele authentische Eindrücke mitnehmen.

     

    Wenn du Hitze und Stechmücken magst, dann ab ins Mekong Delta ;) . Es werden verschiedene Touren zu schwimmenden Märkten angeboten und man kann auch ganz einfach verschiedene Dörfer besuchen. Die Leute waren echt voll nett, sehr zurückhaltend und scheu am Anfang, dann aber sehr interessiert und gastfreundlich.

     

    HCMC ist auch ein guter Ausgangspunkt zum Erleben der Geschichte des Landes.

     

    Müsste ich wählen und hätte nur 2 Wochen Zeit, würde ich vermutlich für eine Woche in den Norden und dann zum Baden irgendwohin fliegen, Phu Quoc oder so, lässt sich dann auch mit dem Süden gut kombinieren. Und 2 Tage Mekong Delta genügen, um einen Eindruck davon zu bekommen.

     

     

  • Siglindef
    Dabei seit: 1231372800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1279886047000

    @Siglindef sagte:

    Nächste Urlaub soll Vietnam sein , dachte da an eine größere Stadt , dann kleine Rundreise und dann Badeaufenthalt- das Badehotel sollte nicht sehr abgelegen sein , und man sollte auch in kurzer Zeit einen Ort erreichen können

    Danke Allen die hier einige Infos geschrieben haben,

    also ich meine ich werde  mir3 Tage Saigon  ansehen , dann 2 Tage Mekong Fahrt und dann in Richtung Hoi An fliegen

    Hier suche ich ein schönes Strandhotel , 

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 886
    geschrieben 1279900544000

    hallo Siglinef,

    also wenn noch nichts fest ist, dann überlege noch mal die 3 Tage Saigon - Gut, wenn du das mit An- und Abreise meinst und das Mekongdelta dazwischen schiebst also max ein voller Tag dort ist, vieleicht ok. Aber 3 volle Tage in der Stadt, das wär  uns zu viel gewesen- ich war froh, als es jedesmal aus der Stadt raus ging,

    Mach lieber einen Tag mehr  Mekong, über Can Tho bis Chau Doc hoch zu den Pangasiuszüchtern , haste mehr von dem Mekongfeeling. 

     

    Gruß Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Aug´18 Korfu ---
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1279901703000

    @uweder1 sagte:

    ...hoch zu den Pangasiuszüchtern , haste mehr von dem Mekongfeeling. 

    :shock1: Die Zucht dieser kulinarischen Abscheulichkeit kann man auch besichtigen?! Darf man dort auch selbst die Fische mit Antibiotika füttern?!

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 886
    geschrieben 1279903066000

    Hallo Chriwi,

    ja, man kann die Fische auch selbst füttern, ob in den pellets Antibiotika drin ist, entzieht sich meiner Sachkenntnis. Aber wo sollten einfache Fischbauern das im tiefen Mekongdelta herkriegen? Bin ich zu naiv ?  Die Leute wohnen in schwimmenden Holzhäusern quasi direkt über den Fischen - Luke auf, Futter rein, großes Gewusel - ist schon tierhalterisch bedenklich. Und Kulinarisch - naja, besser als eine schlammige Schlei aus ´nem Tümpel allemal ;)

    Gruß Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Aug´18 Korfu ---
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!