• ceddydog07
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1253097125000

    Hallo,

    wir haben vor nächstes jahr nach Sri Lanka zu reisen. Mir ist auf den ganzen Bildern aufgefallen das man kaum Menschen bzw. Liegen und Sonnenschirme am Strand sieht. Warum ist das so? Wir wünschen uns ja keinen überfüllten Strand aber so menschenleer?

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4286
    Verwarnt
    geschrieben 1253105557000

    Kommt auf die Jahresteit und die Gegend an,

    ist nicht überall gähnende Leere.

    Aber es stimmt schon das es sehr oft sehr ruhig ist.

    Beim großen Tsunami seinerzeit wurde halt viel zerstört,

    dazu der Bürgerkrieg, die Touristen trauen sich halt irgendwie nicht mehr.

    Schade für die Wirtschaft dort, die können jeden Cent gut gebrauchen.

    Gut für den Ruhe suchenden Touristen,

    kilometerlange einsame Strände,

    bei Strandspaziergängen trifft man manchmal

    nur eine Hand voll Leute in einer Stunde,

    das hat schon was..............

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • sprocky_ger
    Dabei seit: 1252022400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1256998395000

    Viele Menschen sind auch von den Beachboys eingeschüchtert und da die Strände alle öffentlich und nicht privat sind, dürfen die Beachboys da auch die Touris ansprechen. Einige fühlen sich dadurch gestört, und deshalb wurden die meisten Hotels durch Zäune vom Strand abgetrennt. Nur ein kleiner Zugang ermöglicht es den Touris, zum Strand zu gehen. Ich komme gerade aus Sri Lanka und ich kann nur sagen, dass die Beachboys auch nur Menschen sind, die von den Strandverkäufen leben, sagt man  etwas bestimmter "nein" oder "i want privacy please", dann lassen sie einen auch in Ruhe. Leider werden nach wie vor viele der Jungs und Mädels unhöflich angemacht, und das kann ich nicht nachvollziehen. So ist deren Kultur, und da haben sich die Touristen anzupassen, oder sehe ich das falsch?

    Es kommt nicht darauf an dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben!
  • rantanplan285
    Dabei seit: 1233878400000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1261338141000

    Kann uns jemand sagen, wo der schönste Strandabschnitt in Sri Lanka ist. Gibt es dort große Probleme mit Ebbe und Flut? Wir sind uns noch nicht ganz sicher, wo es nächstes Jahr hingehen  soll, aber eine Rundreise durch Sri Lanka verbunden mit einem Badeurlaub ist für uns durchaus denkbar. 

    Wir wären daher für Anregungen dankbar.

    Sabine und Gerrit

  • GanzuroiderMO
    Dabei seit: 1118361600000
    Beiträge: 317
    geschrieben 1261377027000

    Hallo ceddydog07 ,

    viele Touristen bleiben eher in der Schwimmingpool Bereich , mit Liege + Sonnenschirm + Strandbar . Außerhalb der Anlage gibt's halt keinen Service nicht mehr , der die Getränke zu der Liege bringt .

    Natürlich sind auch viele gehfaule dabei , die einen ca. 3 > 4 km Sandstrand nicht mehr ablaufen wollen + Jahreszeiten abhängig ( Nov. - April ) mehr los je nach Region .

    PS : " ratanplan285 " Meine Lieblingsstrand ( Bentota Beach - Strand ) ca. 3 - 4 km lang + anhäniger Strand ca. 4 - 5 km .

    mfg      :laughing:    GanzuroiderMo  :rofl:

  • Leubener
    Dabei seit: 1260835200000
    Beiträge: 11
    gesperrt
    geschrieben 1261568214000

    Bin jetzt 10 Tage zurück aus Ceylon. Ich kann nur sagen, daß ich das etwas andere Strandleben da jedesmal genieße (ich bin da ziemlich oft).

    Unter anderem fahre ich genau deshalb hin, weil es sich so wohltuend anders präsentiert als der Ballermann oder Rimini.

    Es ist doch wunderschön, keine Platzkarte bestellen zu müssen wenn man mal ins Meer will.Und wenn man vom Schwimmen zurückkommt, sieht man seine Sachen schon von weitem am Strand liegen, ohne daß man sich auf Block F, Reihe 56, Liege 983 orientieren muß (Rimini).

    Ebbe und Flut machen sich nur marginal bemerkbar. Das Wasser hat immer um die 30 Grad und ist meist sehr sauber.

    Hier muß ich aber auf eine mir bekannte Ausnahme hinweisen : Siehe Holiday-Check -Eintrag, betreffs Bewertung des Hotels =Tropical Villas=, Beruwela vom Dez.09 ("Ich bin ein Wiederholungstäter").

    Die Beachboys gehören einfach dazu, das ist Lokalcolorit. Man darf nicht defensiv sein, dann kann man gut mit leben. Sagen Sie in aller Deutlichkeit, daß Sie keinerlei Geschäft wünschen,

    daß Sie allein sein möchten und am Besten, daß Sie schon das 5.Mal da sind, fast alles schon gesehen und kein Interesse an den Angeboten haben. Geben Sie nie den kleinen Finger, wenn Sie den Arm behalten wollen,wenn Sie eine Schwäche zeigen, werden Sie =durchgereicht=. Der Buschfunk funktioniert...............

    Das Problem Sandflöhe ist nicht durchgehend. Will man am Strand abhocken, sollte man das in der Nähe der Wasserkante tun. Feuchtigkeit ist scheinbar nicht der Bringer für die Plagegeister. Bißstellen nicht kratzen. Tigerbalm (einheimische Salbe) draufmachen, hilft.

    Alle Ihnen am Strand offerierten Dinge sind maximal die Hälfte wert, eher weniger. Es gibt keine Schnäppchen, alles können Sie morgen genauso bekommen. Lassen Sie sich nie drängen und feilschen Sie gnadenlos. Egal, welchen Preis Sie erzielen, das Geschäft macht Ihr Kontrahent.

    Kaufen Sie keine Muscheln, Korallen, Elfenbein, etc.pp. . Ja, auch wegen des moralischen Faktors - aber gravierender sind die Unannehmlichkeiten wenn Sie beim Heimkommen dem Zoll in die Arme laufen. Da gibt es keine Kulanz, wenn Sie mich fragen, zu Recht.

    Vor den Massagestationen am Strand kann man unter hygienischen Gesichtspunkten nur warnen. Der etwas bessere Preis im Gegensatz zu einem seriösen Studio ist ein Phyrrussieg.

    Gehen Sie nicht allein auf Nachtwanderung an den Strand. Die scheinbare Abwesenheit von Kriminalität jeder Couleur am Tag setzt sich da nicht zwingend fugenlos fort. Mir sind 2 Fälle geläufig (in 4 Jahren) , wo Urlauber zu "Spenden" überredet wurden, die Sie am Tag nicht gegeben hätten. Ich rede ausdrücklich von =nachts=, der Sonnenuntergang und der Abendspaziergang gehört nicht dazu.

    Zusammengefaßt : Sri Lanka ist eine gute Entscheidung. Sie werden wiederkommen.............

    P.S. : Wenn Sie der Relax-Typ sind, Animation und grölende Komasäufer verabscheuen,

             an einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis interessiert sind und familiären 

             Charakter einer Einrichtung (50 Einheiten) schätzen, das tropische Biotop im Gelände,

             vor dem Bungalow sehen wollen (Flora + Fauna) -

             dann googeln Sie doch mal unter   =Tropical Villas=, Beruwela..................................

    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren ! Laßt uns hier handeln, nicht am Hindukusch..............
  • Yvi1976
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1261755205000

    Hallo,

    wir waren im Dezember 2007 in Sri Lanka. Es stimmt, die Strände sind fast menschenleer. Aber traumhaft schön. Die Beach-Boys haben uns nicht gestört. Im Gegenteil. Wir sind mit zwei auf den Markt gefahren - sie haben uns vieles gezeigt. Und wenn man kein Interesse hat, kann man das ja auch sagen. Alles in allem ein tolles Lamd - nur zu empfehlen. Auch zu empfehlen ist das Hotel "Bentota Beach" am Bentota-Strand. Nur mit Sandflöhen hatte wir zu der Zeit zu kämpfen, obwohl wir nicht am Strand lagen. Aber das kommt wohl auch auf die Reisezeit an.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!