• drea-w
    Dabei seit: 1109376000000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1347180997000

    Wir würden gerne unseren nächsten Urlaub in Sri Lanka verbringen. Da ich beruflich auf die Schulferien angewiesen bin, geht dies leider nur im August.

    Geplant ist eine kleine Rundreise (4-5 Tage, bei der auf alle Fälle Kandy und das Elefantenwaisenhaus dabei sein sollen.

    Ansonsten sollten die Rundreisenziele auch machbar sein, wenn man ncht so gut zu Fuß ist.

    In die nähere Auswahl von Hotels ist das Club Hotel Dolphin in Waikkal oder das Mermaid in Kalatura gekommen, sie scheinen nach den Bewertungen hier nicht unbedingt die schlechteste Wahl zu sein.

    Was ich gerne wissen will: Buche ich die Rundreise pauschal über den Veranstalter mit, buche ich vor Ort mit einem lokalen Anbieter oder organisiert man sowas lieber selbst. Ich muss leider zugeben, dass meine Englischkenntnisse über ziemlich eingestaubtes Schulenglisch nicht hinausgehen, so dass wir auf alle Fälle einen deutschsprachigen Guide/Fahrer benötigen würden. Kann mir hier jemand Tipps geben? Bei den Reisetipps findet man nicht allzu viele.

    Die Frage an die Asienexperten: Ist es wirklich sooooooooo riskant, im August nach Sri Lanka zu fliegen? Ich weiß, dass wir uns dann noch in der Monsunzeit befinden. Aber von "absolut zu vermeiden - tagelanger Dauerregen" bis zu "absolut kein Problem" findet man im Net so ziemlich alle Aussagen. Was sind eure Erfahrungen?

    Ansonsten bin ich für alle Tipps und Ratschläge dankbar.

    Liebe Grüße

    Andrea

  • Kathi0815
    Dabei seit: 1133568000000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1347187120000

    Bezüglich einer mehrtägigen Rundreise kann ich leider keine Aussage treffen, wir haben damals nur einen Tagesausflug (Kandy) über den Reiseanbieter vor Ort gebucht haben, der Guide sprach sehr gutes Deutsch. Ein selbstorganisierter Ausflug mit TukTuk war lustig, da der Fahrer nicht  richtig Englisch verstanden hat. Aber wir sind gut hin und zurückgekommen und hatten sogar noch ein paar Stopps.

    Bitte beachte, dass die Transferzeiten wegen der schlechten Straßen sehr sehr lange dauern... es ist schon ein bißchen anstrengend und holprig, nicht z.B. mit Thailand zu vergleichen, wo es eigentlich fast überalll gute Straßen gibt.

    Bezüglich des Wetters wird es wohl ein Glücksspiel werden. Wir waren im April auf Sri Lanka, Beginn der Regenzeit, und hatten Glück. Es hat lediglich abends mal kurz (aber heftig) geregnet und einen Tag mit Dauerregen hatten wir auch.

    Letzten August waren wir knapp drei Wochen in Thailand, auch Regenzeit. Und wir hatten so ein Glück - super tolles Wetter, eigentlich angenehmer wie im Winter zur Hauptreisezeit. Sonne pur und immer ein schönes Lüftchen, überhaupt nicht schwül.

    An einem der letzten Tage hat es abends angefangen zu regnen. Aber richtig. Wir saßen schon unter Dach beim Abendessen, von daher war es nicht schlimm. Hat die ganze Nacht geschüttet und den nächsten Morgen auch noch. Wir mussten mit dem Speedboat weiter, das war nicht so wirklich lustig. Quakenass am Land angekommen und dann weiter. Regen hat dann zum Glück aufgehört, aber in Pattaya standen die Straßen bis zur Bordsteinkante unter Wasser - noch den ganzen Tag. Das war krass und es war auch mal interessant, so einen richtigen Monsunregen mitzubekommen. Aber mir ist erstmal bewusst geworden, was für ein Glück wir hatten. Mehrerer Tage Dauerregen - Prost Mahlzeit!

    Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann....
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • visitor24
    Dabei seit: 1340236800000
    Beiträge: 7
    gesperrt
    geschrieben 1347979936000

    hallo,

    für deutschsprachige guids klick mal folgende links

    www.holidaycheck.de/reisetipp-Reiseinformationen+Prasanna+Sri+Lanka+Tours-zid_31394.html

    martina-tours.beepworld.de

    das Mermaid in Kalutara ist ein sehr schönes nicht allzu großes Hotel und hat eine hervorragende Küche.

  • g1rl
    Dabei seit: 1127174400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1348174787000

    Wir waren dieses Jahr im Juli in Sri lanke (Regenzeit) und es hat ab und zu am Abend ein paar Tropfen geregnet . . . und am nächsten Morgen war wieder Sonnenschein und Temperaturen um die 28-30Grad - absolut ausreichend.

    Wir haben die Rundreise gleich von Dtl aus gebucht - war günstiger -> haben uns vor Ort mit anderen Hotelgästen unterhalten und es war echt erschreckend was die für nur 2 Tage Kandy schon bezahlt haben - wir waren 7 Tage (Jahn Reisen - Sri Lanka im Wandel der Zeit) unterwegs.

    Und dann bezahlt ihr auch doppelt, wenn man vor Ort bucht und Übernachtungen bei den Ausflügen dabei habt - Hotel was ihr in Dtl gebucht habt + Hotel beim Ausflug.

    Unser Guide hat sehr gut deutsch gesprochen . . . wir hatten auch echt Glück und waren nur 6 Teilnehmer und davon waren wir schon zu viert - lag sicherlich an der nicht so passenden Reisezeit ;)

    Leider sind die Fahrtzeiten sehr lang und damit auch anstrengend . . . aber wir haben echt viel gesehen und waren bis an der Ostküste *traumhaft*

    Wir waren in der ganzen Zeit fast 2 Wochen im Mermaid Hotel untergebracht und waren restlos begeistert. Ja es sind nur 3 Sterne und es gibt sicher hier und da auch ein paar Dinge, die eben nicht irgendwelchen Standards entsprechen - aber wir sind eben NICHT im Urlaub und man kann sich auch an Dingen hochziehen, die es nicht wert sind - immerhin ist man doch im URLAUB :)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!