• theresasuperstar
    Dabei seit: 1142985600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1206018703000

    Hallo,

    ich fliege nächsten Samstag nach Sri Lanka

    The Blue Water Hotel in Wadduwa.

    Hat jemand Tips für mich?

    - Hotel?

    - Ausflüge?

    - Geldwechseln?

    - Wellness/Massagen?

    - Land und Leute?

    bin für 10 Tage da, eher faul, evtl. 1-2 Tage Ausflug geplant.

    Freue mich über alle Tips!

  • alfriewe
    Dabei seit: 1174262400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1206205907000

    Hallo,

    ich versuche mal ein paar Links reinzukopieren, die uns auch schon sehr viel geholfen haben mußt mal sehen ob Sie Dir was bringen.

    Ansonsten besorge mal schon schönes Wetter den wir kommen am 09.04 hinterher, sind dann aber allerdings im Ceysands in Bentota.

    Hier nun aber erst einmal die Links:

    Ge××××××te Werbung

    Ich hoffe mal die funktionieren auch bei Dir und wünsch Dir schon mal jetzt viiiiieeeelll Spaß :p

    LG Alf + Silke

    Darf ich kurz an die von Dir akzeptierten Forenregeln erinnern. Darin steht, daß Werbung (auch verdeckte) hier nicht gestattet ist.

    Also habe ich die links/Hinweise entsprechend unkenntlich gemacht und bitte darum dieses so zu akzeptieren und zukünftig nicht mehr zu posten.

    Danke

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1206208677000

    Hallo theresasuperstar,

    hast Du schon mal die Suchfunktion bemüht und ein bißchen in den Reisetipps hier bei HC geschmökert?

    Ich bringe meine Ausflugstipps aus einem anderen Thread mit, weil ich echt keine Lust habe, alles nochmal zu schreiben. ;)

    @BlackCat70 sagte:

    Hallo xxxxxxxx,

    wir waren letztes Jahr im September in Kalutara und haben insgesamt drei Ausflüge gemacht:

    * 2-Tages-Tour nach Kandy, Sigirya und Dambulla

    * Tagesausflug nach Galle

    * Halbtagesausflug rund um Kalutara

    Die 2-Tages-Tour würde ich Dir unbedingt empfehlen, kannst ja meinen Reisetipp mal lesen. Die Fahrt nach Galle war zwar interessant, aber auch ein wenig bedrückend, weil hier noch viele Spuren der Zerstörung sichtbar sind.

    Die Anfrage beim Auswärtigen Amt hat ergeben, daß es im Bergland um Kandy keinesfalls gefährlicher ist als an der Küste. Und im allgemeinen wurde zu den Unruhen hier schon viel geschrieben, einfach mal die Suchfunktion benutzen. ;)

    Ach ja, das Essen ist im allgemeinen oberlecker und gut verträglich, vorallem die vielen Curry-Gerichte.

    Viele Grüße,

    BlackCat70

    und diesen Beitrag habe ich im gleichen Thread gefunden:

    @Petra2006 sagte:

    Hallo xxxxxxx, wir waren im Februar 2007 vor unserem Malediven-Aufenthalt in Negombo, in Eurem Nachbarhotel "Seashells" für 5 Tage. Außerdem haben wir eine tolle Rundreise von 4 Tagen gemacht. Wir sind sehr tierinteressiert und auch im Hinblick auf mögliche Anschläge haben wir z.B. Kandy nicht besucht. Wir waren im Udawalawe Nationalpark, Ratnapura, 2 Tage (mit 2 Übernachtungen in einer Lodge im Park) im Yala Nationalpark, heilige Stadt Kataragama, Galle usw. Schon damals waren kaum Touristen dort, wir waren oft die einzigen Fremden .... Die Natur ist wunderschön, sind bis auf 2 m an wilde Elefanten rangekommen, haben außerdem Leopard, Schakal, Krokodile, Büffel, Affen, sagenhafte Vögel und und und gesehen. - Im Süden sind die Spuren des Tsunamis noch deutlich zu sehen, trotz der vielen Hilfsprojekte gibt es noch viele Menschen, die als Dach eine blaue Unicef-Folie haben und in Ruinen hausen. Brücken und Strassen sind überwiegend neu. Es ist schon erschreckend, wenn man vorort sieht, wie weit das Wasser ins Land gedrungen war. Leider geht die Regierung wohl mit den Spendengeldern nicht korrekt um, unser Fahrer meinte, es versickere viel in irgendwelchen Kanälen.

    Von Negombo selbst haben wir im Grunde nicht viel gesehen, Urlaubsbekannte meinten aber, wir hätten nix versäumt. Die Ausflüge vom Strand aus zur Lagune oder zum Holländischen Kanal sollen aber zu empfehlen sein. Baden ist oft schwer möglich, ziemliche Wellen. Auch ist das Wasser nicht klar, eine braune Brühe, nicht sehr einladend.

    Alles in allem war es eine klasse Zeit in Sri Lanka, sehr viele neue Eindrücke gesammelt, aber auch Glück gehabt, außer Strassenkontrollen nix von den Unruhen mitbekommen. Eine Woche nach unserer Rückkehr war dann der Anschlag auf den Militärflughafen, praktisch direkt beim Internationalen Flughafen Colombo....

    Liebe Grüße von Petra 2006

    Viele Grüße,

    BlackCat70[/quote]

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!