• Chikita
    Dabei seit: 1434499200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1434548394000

    Ich entschuldige mich schon mal vorab, falls es schon ein ähnliches Thema gibt. Seit Tagen suche ich mich jedoch dumm und dämlich und finde nichts passendes dazu. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

    Mein Partner und ich wollen für 14 Tage im April - entweder 19.4.-3.5. oder 21.4.-5.5.16 - nach Sri Lanka an die West- oder Südküste verreisen (größtenteils Badeurlaub mit ein paar Ausflügen). Laut den klassischen Wettertabellen sollen die Temperaturen hervorragend sein, jedoch sagt die Tabelle auch bis zu 14 Regentage voraus. In anderen Berichten habe ich aber auch gelesen, dass sie keinen Regen im April sondern super Badewetter hatten. Nun bin ich relativ überfordert und wüsste gerne, was ihr für Erfahrungen in diesem Zeitraum auf Sri Lanka gemacht habt. Bzgl. der Ostküste hat uns eher die Transferzeit von über 7 Stunden abgeschreckt, deswegen bevorzugen wir Süd- oder Westküste.

    Und was sagt ihr: Reicht Halbpension oder sollten wir doch lieber All Inclusive wählen (bzgl. Trinken usw.)? Bei den Temperaturen ist man ja sicherlich auf viel Wasser angewiesen.  ;)

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!  :D

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18706
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1434549294000

    Willkommen im Reiseforum ;)

    Damit sich niemand dumm und dämlich suchen muß, haben wir extra den Wetter-Thread

    ganz oben fixiert. Dort bitte alles zum Wetter und Reisezeit nachfragen.

    Und als Suchthread (wohin) bitte zum Beispiel hier anhängen.

  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1434551022000

    Da der Tread nun schon entstanden ist, so antworte ich auch!

    ( Es gibt übrings keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten)

    Plane, bzw. stehe kurz vor der Vollendung, unsre Sri Lanka Reise 

    25.03 bis 09.04.2015

    Haben bis auf unser Zeltpcamp im Yala Nationalparkt NUR Frühstück gebucht (Getränkepreise etc.. sind nach meinen Recherchen sehr niedrig, außerdem haben viele Unterküfte diese Wasserspender rumstehen, also in denen wir verkehren)

    Das ganze ist komplett auf eigene Faust organisiert ohne Veranstalter (sonst würden wir und "DIESE" Reise nicht leisten könne)

    laut meine Rechechen ist April an West- und Südküste noch komplett Hochsaison. Scheinbar der Klimaerwährung geschuldet scheinen sich aber die Monsunwinde geändert zu haben und man ist wohl nicht mehr sooooo auf der sicheren Seite, vor allem Ende April, allerdings habe ich niergendwo etas von 72 Stunden Dauerregen in dieser Zeit lesen können!

    Wenn du noch Fragen hast, kannst dich gerne melden

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • Chikita
    Dabei seit: 1434499200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1434551391000

    Super, vielen Dank! Das hilft mir schon mal weiter.

    Ich denke mal auch, dass es in der Zeit sicherlich nicht jeden Tag von morgens bis abends durchweg regnen wird und wir bestimmt auch einige schöne Tage zum Baden haben werden. 

    Nach meinen Recherchen bzgl. Weiterempfehlungsrate und Preis werden wir uns wahrscheinlich für das Hotel Eden Resort & Spa mit HP entscheiden. Ich habe aber auch schon viel gutes über "Club Hotel Dolphin" gelesen. Mal schauen, noch haben wir ja etwas Zeit, was das Buchen der Reise angeht. :-)

  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1434552051000

    Schau dich mal noch weiter im Süden um

    Tangalle ist der von den Bildern der Wahnsinn!

    Werden dort 7 Nächte im Lagoon Paradise ne Cabana haben

    Bucht ihr individuel oder Pauschal?

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • Strubi86
    Dabei seit: 1377129600000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1434706347000

    Hallo,

    wir waren 2012 von Ende April bis Anfang Mai knapp 3 Wochen auf Sri Lanka. Die ersten 2-3 Tage (in Negombo und Anuradhapura) war das Wetter durchwachsen (bewölkt und ein paar kleinere und eine größere Schauer). Aber danach hatten wir eigentlich durchweg gutes Wetter. Geregnet hats überhaupt nicht mehr und die meiste Zeit hatten wir auch blauen Himmel. Von daher kann ich wettertechnisch nichts gegen diesen Zeitraum sagen.

    Aber es ist wohl die Übergangsphase von "Trocken- zur Regenzeit" (zumindest an West- und Südküste, im Osten und im Landesinneren ist es wohl noch mal etwas anders). Ich würde behaupten, dass man da sowohl Glück als auch Pech haben. Wobei "Pech" dabei eher nicht bedeutet, dass man dann mehrere Tage Dauerregen hat. Eher Schauern, meist gegen Nachmittag.

    Ansonsten muss ich sagen, dass Sri Lanka fast zu schade ist, um dort mehr oder weniger nur nen Badeurlaub zu machen. Trotz der nur relativ geringen Größe gibt's sowohl landschaftlich (z.B. allgemein das Hochland, Horton Plains, Sinharaja NP...), als auch kulturell (z.B. Sigiriya, Polonaruwa, Kandy, usw.) und von der Tierwelt (Elefanten, Leoparden, Krokodile, Affen, Warane...) viel zu entdecken.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!