• Andy-in-Berlin
    Dabei seit: 1221350400000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1250750379000

    Hallo wie wollen nach Bentota mit unserem Kind 10 ist das eigentlich so gut?

    Irgendwie finde ich nichts über Bentota kann mir jemand weiterhelfen?

    Was kann man In Bentota so machen?

    Wie weit ist es von da aus nach Adams Peak ?

    Habe gelesen das man lieber die Fahrten mit den BB machen sollte, ist das nicht zu gefährlich wegen Unfälle oder so?

    Wir wollten dann drei Wochen bleiben ( im Dezember)11.12.-01.01.2010 wie ist das Wetter und kann unser Kind alleine ins Meer da dort wo wir hinwollen kein Pool ist.(Schwimmabzeichen Silber )

    Wie ist der Strand in Bentota, was für mich wichtig ist gibt es da schatten?

    Vielleicht hat ja jemand eine Seite wo ich nachlesen kann denn ich hätte noch ewig mehr zu fragen.

    Vielen Dank für evtl. Antworten.

    Andy-in-Berlin

     

  • Minusgrad
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1250769585000

    Hi Andy in Berlin,

    Adams Peak liegt im Inland und es ist eine ziemlich lange Busreise bis dorthin, da sich alles nur auf wenigen ausgebauten Straßen abspielt und das kostet Zeit ;) .  Zu Bentota könntest du etwas den Urlaubsbildern von anderen Besuchern entnehmen. Eine Robinsonclub Anlage war ebenfalls dort. Die Strömung an den Stränden ist nicht zu unterschätzen. Sprecht auf jeden Fall mit dem Lebensretter des Hotels. Er wird euch beraten und hilfreich zur Seite stehen ( sollte er ) denn die Hotels haben in der Regel kein Boot zum herausfischen der abgegangnen Leute und springen selber mit Rettungsboje ins Wasser.

    Gruß

    Minusgrad

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4449
    Verwarnt
    geschrieben 1250781081000

    Wenn dem Kind der Flug, das Klima und das asiatische Essen nichts ausmachen steht dem nichts im Wege, im Gegenteil, könnte eine einmalige Erfahrung für ihn/sie sein.

    Dezember-Januar ist eine sehr gute Zeit, meist trocken und heiß.

    Palmen gibts genug am Strand von Bentota, sollte kein Problem sein ein schattiges Plätzchen zu finden.

    Beim Baden solltet ihr aber sehr auf der Hut sein, lasst das Kind nie alleine ins Wasser,

    das Meer dort ist tückisch.

    Obwohl man sie nicht sieht, die Strömungen können sehr gefährlich sein.

    Fragt immer die Einheimischen , die haben ein Gefühl dafür.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Andy-in-Berlin
    Dabei seit: 1221350400000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1250795101000

    Danke für die Hilfe.

    Wir wollten eigentlich in eine Pension oder ganz kleines Hotel ZB. Hotel Susantha´s soll wohl recht gut sein! (Holydaycheck) War schon jemand da?

    Wie Lange fährt man nach Adams Peak?

  • GanzuroiderMO
    Dabei seit: 1118361600000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1250795355000

    Hallo Andy-in-Berlin ,

    kannst mal den Link versuchen

    >> http://www.go-lanka.de/Sri-Lanka-Attraktionen.html

    Es gibt nicht viele Hotel's am Bentota Beach , die einen bzw. mehrere Rettungsschwimmer vorweisen können . Was ich sicher weis ist vom Bentota Club und von den anderenHotel's ist nicht immer überall einer zu sehen . Am besten nachfragen an der Rezeption bzw. an der Bar . Am Strand sind immer " Rote Fahnen " zu sehen - zu starker Wellengang - Unterströmung ziemlich stark ( Auf eigene Gefahr - wer gern baden geht ... ) .

    Auch manche Hotels sind vom Strand aus bis zum Meer hin mit Bojen eingegenzt , aus Sicherheitsgründen .....

    PS : Lieber einmal mehr Fragen , als eine zu wenig .....( Singalesen sagen es nur nicht 100 % heraus , das man immer gern hören möchte - also dann nochmals Nachfragen ... )  

    mfg    ;)      GanzuroiderMo   ;)

  • Andy-in-Berlin
    Dabei seit: 1221350400000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1250797200000

    Danke GanzuroiderMO werde ich mal schauen.

  • tannetania
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1250805642000

    Hallo,

    Wir haben von Bentota aus eine  2-Tagestour gemacht und den Adams Peak von Weitem gesehen.

    An einem Tag dürfte das schwer zu schaffen sein.

    tannetania

    Habe mir gerade nochmal die Karte angesehen, der Adams Peak liegt doch näher an Bentota als ich es in Erinnerung hatte,aber wenn du etwas von der Tour haben willst, würde ich trotzdem zu 2 Tagen raten.

    Mit Kind würde ich auf jedem Fall auch das Elefantenwaisenhaus in Pinnawela besuchen.

    "Ich bin nicht überall gewesen, aber es steht auf meiner Liste" - Susan Sontag
  • Andy-in-Berlin
    Dabei seit: 1221350400000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1250836942000

    [size=small]Hallo [color=#474747][url=javascript:showPopUp('/mhcuserprofile?userId=339692',%20'mhcprofile');]tannetania[/color][/url] ersteimal danke.[/size]

    [color=#474747][size=small]Wann warst du da und weißt du noch was du für die zwei Tagestuhr bezahlt hast?[/color][/size]

    [color=#474747][size=small; font-family: Calibri]Hast du diese über einen Veranstalter gemacht oder irgendwie privat?

    [/color][/size]

  • tannetania
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1250841841000

    Grübel, grübel und studier....ich glaube wir haben zu zweit 150 € bezahlt incl. Hotelübernachtung in Kandy.

    Die Tour haben wir privat mit dem Fahrer unseres Hotels gemacht, der die Tage frei hatte, oder sich frei genommen hat. Ich hätte auch kein Problem mit einer Beachboytour gehabt, aber die "Chemie" stimmte so besser.

    Wir haben vorher besprochen, was wir sehen möchten und dann ging es los.

    tannetania

    "Ich bin nicht überall gewesen, aber es steht auf meiner Liste" - Susan Sontag
  • Andy-in-Berlin
    Dabei seit: 1221350400000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1250843887000

    Super danke alles klar.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!