• taucherpeti
    Dabei seit: 1294358400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1401661553000

    Hallo, wir werden in 6 Wochen nach Lahad Datu (Ost-Sabah, Malaysia) reisen und von dort aus ins Danum Valley fahren. Aufgrund der aktuellen politischen Lage sind wir jedoch sehr besorgt. Wer war vor kurzem in Ost-Sabah und kann von der aktuellen Lage berichten? Wir würden es sehr bedauern, wenn wir unsere Reise stornieren müssen, wollen aber auch kein hohes Risiko eingehen. Über Antworten würden wir uns freuen! Petra

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • elena 2
    Dabei seit: 1296345600000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1401737616000

    Ohhh, macht dieser selbsternannte Scheich wieder Stress ???

    Wir haben letztes Jahr genau solch eine Reise aus den Gründen, auch nicht angetreten und sind auf Sulawesi umgeswitcht. Auschlaggebend war einzig der fehlende Krankenversicherungsschutz. Einige Auslandskrankenversicherungen schieben Stress bei Reisewarnungen des AA. Hier stehst du dann ohne Krankenversicherung vor Ort. Also genau erkundigen.

    Ansonsten hatten wir damals mit Leuten vor Ort, unter anderem auch der Botschaft Kontakt , die empfohlen durchaus zu reisen. Aber der obige Grund lies uns das ganze noch mal überdenken.

    Gerade die RKV ist meiner Meinung nach die wichtigeste Versicherung. Transportkosten nach Singapore oder nach Kuala Lumpur ( woanders würde ich mich in kritischen Situationen in diesem Land nicht behandeln lassen) können da schon recht stolze Summen zusammen kommen lassen. 

    Gruß Elena

  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1401795035000

    Hallo,

    Ende April gab es klare Warnungen vor Anschlägen im Gebiet um Semporna in Verbindung mit dem dort veranstalteten Drachenbootrennen (eine in der gegend weithin bekannte Veranstaltung). In diesem Zeitraum wurde in Hafen von Semporna auch ein Tourist sowie ein Hotelangestellter einer vorgelagerten Hotelinsel entführt. Ich weiß aus Zeitungsberichten die wir in diesem Zeitraum in Kuala Lumpur verfolgt haben das nun gefordert wird jede Touristeninsel mit bewaffneten Sicherheitsleuten zu beschützen. Die Gegend dort ist toll...Mabul, vor allem Sipadan sind traumhaft schön aber wir haben aufgrund der derzeit unsicheren Lage vor Ort auch davon abgesehen diese tolle Inselwelt erneut in unsere Reiseplanung einzubeziehen...schade drum.

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!