• Leska
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1219655355000

    Hallo!

    Wir möchten im nächsten Jahr gerne eine Rundreise durch Vietnam, Kambodscha und Laos unternehmen.

    Leider sind wir an die Schulferien gebunden und da die Reise 4 Wochen in Anspruch nimmt, kommen da nur die Sommerferien in Frage.

    Die beste Reisezeit soll aber zwischen November und April sein. :disappointed:

    Und in der "Sommerferienzeit" ist Regenzeit. :sad:

    Kann mir jemand aus Erfahrung berichten wie stark sich die Regenzeit auswirkt? Ist es trotzdem empfehlenswert in dieser Zeit eine solche Reise zu machen? Und wie sieht's mit den Temperaturen aus?

    Vielen Dank schon mal! :D

    Viele Grüße

    Leska

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben. Alexander von Humboldt
  • Cathrinka
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 373
    geschrieben 1219667307000

    Hallo Leska,

    es spricht ueberhaupt nichts dagegen, eine solche Reise im Sommer zu unternehmen. Ich war in allen drei Laendern im Juli und August unterwegs, weil es bei mir wegen der Semesterferien gar nicht anders geht. Eine ideale Reisezeit fuer Vietnam und Laos gibt es wegen der klimatischen Unterschiede zwischen Nord und Sued sowieso nicht.

    Regenzeit bedeutet nicht automatisch tagelangen Dauerregen. Der kommt zwar auch mal vor, es aber eher eine Ausnahme. Meistens gibt es nachmittags oder abends kuerzere oder auch mal laengere Schauer und Gewitter, die dann aber auch ziemlich heftig sein koennen.

    Nordvietnam ist im Sommer heiss. Bis zu 40 Grad sind durchaus moeglich, aber meistens bewegen sich die Temperaturen um die 35 Grad mit taeglichen Regenschauern. Zentralvietnam ist heiss und trocken, dort beginnt die Regenzeit erst Ende September. In Suedvietnam ist es etwas feuchter als im Norden, aber bei recht ertraeglichen Temperaturen um die 30 Grad. Dauerregen auch hier sehr selten.

    In Kambodscha ist das Wetter aehnlich dem von Suedvietnam. Ich habe dort aber schon hoechst unterschiedliche Regenzeiten erlebt. Der August 2003 war sehr trocken, zwei Jahre spaeter war es wesentlich feuchter und in diesem Jahr so etwas wie ein Mittelding zwischen beiden. Man hat aber den Vorteil, dass Angkor im Sommer nicht so von Touristen ueberlaufen ist wie in den Wintermonaten.

    Im Bergland im Norden von Laos bin ich bis jetzt auf allen meinen Reisen am schlimmsten "abgesoffen". Das war aber in einer Gegend (Phongsaly, Odoumxai), wo ihr mit Sicherheit nicht hinkommen werdet. In Luang Prabang und Vientiane ist das Wetter ungefaehr wie in Nordvietnam. Im Sueden von Laos war ich noch nicht, kann also dazu nichts sagen.

    Viele Gruesse

    Cathrin

  • weltenbumler
    Dabei seit: 1161475200000
    Beiträge: 1418
    geschrieben 1219691007000

    Hallo Leska,

    wenn du dir mit dem Wetter nicht sicher bist dann mach doch die Reise auf 2 mal, dann kannst du in den Osterferien fahren und hast nach den Klimatabellen für die Länder besseres Wetter. Ich selbst war in allen 3 Ländern um Ostern und hatte mit dem Wetter keine Probleme, einzig Nord-Vietnam ist im Sommer die bessere Zeit. Wie stark der Regen zu der Zeit wirklich ist kann dir keiner sagen alle Infos sind Erfahrungen aus den letzten Jahren, ist vielleicht blöd wenn man sich auf den Trip gefreut hat und muss dann vielleicht durch die Tempel mit dem Regenschirm laufen. Warm ist es eigentlich immer.

    Die Länder sind auf alle fälle klasse.

    Gruß Bernd

  • Cathrinka
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 373
    geschrieben 1219744723000

    @weltenbumler sagte:

    einzig Nord-Vietnam ist im Sommer die bessere Zeit.

    Diesem Satz muss ich aber ganz eindeutig widersprechen. Die beste und angenehmste Reisezeit fuer Nordvietnam ist Oktober/November und Maerz/April. Zwischen Mai und September kann es oft sehr heiss, manchmal sogar unertraeglich heiss werden.

    Viele Gruesse

    Cathrin

  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1220812089000

    Wir waren diesen Sommer 2 Monate in Suedostasien und ich kann nichts gg. die Reisezeit Juli/August sagen.

    Es hat selten geregnet und wenn dann mal kurz abends fuer eine halbe Stunde.

    Tagsueber hatten wir nur in der Halong Bay Regen...aber auch nicht schlimm.

    Wir haben Vietnam von Nord bis Sued bereist. Im Norden war es sehr heiss, im Sueden gemaessigter.

    3 Laender in nur 4 Wochen ist sehr viel. Da hat man ja Dauerstress. Konzentriert euch besser auf ein Land - max 2 Laender!

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!