• TurboZicke
    Dabei seit: 1165881600000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1344179686000

    Hi Ihr.

    Meine Freundin und ich wollen Januar/Februar 2013 ca 3 Wochen in Malaysia verbringen.

    Hierzu wollten wir eine Woche in Kuala Lumpur bleiben und dann noch 2 Wochen Badeurlaub mit Übernachtung/Frühstück anhängen.

    Und hier wird es schwierig.

    Haben uns auf Langkawi umgesehen.

    Ist das Meer dort glasklar oder von Sedimenten durchsetzt?

    Wie sieht es aktuell mit Quallen aus?

    Wir möchten nicht nur baden, sondern auch abends durch die Gegend schlendern, in ein paar Geschäfte rein und in den einheimischen Restaurants essen gehen, also kein einsam gelegenes Hotel.

    Weiß jemand ein schönes Hotel (Casa ist leider zu teuer) ca 50 Euro/Nacht?

    Ich hoffe, ihr könnt uns weiterhelfen.

    Mfg Jörg

    Für Meinungsfreiheit ! ANTI-FÜ
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1344183943000

    Eine ganze Woche gibt KL nach meiner Meinung nicht her, ich würde nach 3 Tagen mit dem Mietwagen über die Cameron Highlands nach Penang fahren und von dort mit fireflyz nach Langkawi fliegen.

    Mit dem Pantai Cenang und Pantai Tengah liegst du mit Shops und Local Restaurants schon richtig. Das Meer ist nicht immer glasklar und Quallen können auftreten wie überall, eben abhängig von Strömungen etc.

    Das Casa del Mar hätte ich dir jetzt glatt empfohlen ;), das Frangipani ist günstiger und auch recht schön, und schau dir mal diese sehr informative HP zu Langkawi an Klick!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1281
    geschrieben 1344185221000

    Habt ihr euch überlegt, was ihr die ganze Zeit an den beiden Orten machen wollt? Gibt es einen Grund für eine ganze Woche in Kuala Lumpur? Zwar kann man den einen oder anderen Ausflug von dort aus machen, aber im Grunde gibt es in Malaysia viel Interessanteres zu sehen als nur die Hauptstadt.

    Und ehrlich gesagt, finde ich Langkawi auch sehr langweilig, es sei denn, man will tatsächlich vor allem am Strand liegen und abends ein bisschen bummeln gehen, und selbst dazu wären mir Pantai Cenang und Pantai Tengah nach spätestens der Hälfte der Zeit zu langweilig.

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • TurboZicke
    Dabei seit: 1165881600000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1344212336000

    So ungefähr ist es geplant.

    Eine 3 Tages Dschungeltour Start/Ende Kuala Lumpur.

    Und dann noch ca 3 Tage, um die Sehenswürdigkeiten/Märkte usw in Ruhe in KL zu erkunden. Je nachdem, wieviel dort geboten ist.

    Die HomePage und das Frangipani sehe ich mir morgen an, dafür ist es heute zu spät.

    @Inspired:

    Wir haben 2 Jahre hart umgebaut, wollen nun unsere "Batterien" wieder aufladen und entspannen.

    Die erste Woche am Strand liegen, das hoffentlich gute Essen geniessen und abends ein bißchen bummeln gehen.

    In der 2ten Woche evtl vor Ort Ausflüge buchen, falls es da etwas gibt oder ein Moped mieten und selber auf Erkundungstour gehen.

    So ist es grob geplant.

    Auf jeden Fall sollte alles streßfrei sein:-)

     

    Was meinst Du mit viel Interessanteres in Malaysia?

    Lasse mich gerne inspirieren und bin dankbar für Tipps.

    Ok, dann euch einen schönen Wochenanfang

    Jörg

    Für Meinungsfreiheit ! ANTI-FÜ
  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1281
    geschrieben 1344240743000

    Schön fand ich den Reiz des Multikultilandes, also Städte wie Melaka und Georgetown.

    Melaka könntet ihr von Kuala Lumpur aus auch als Tagesausflug machen, nach Georgetown könnt ihr von Langkawi aus mit der Fähre fahren, allerdings weiß ich nicht, ob sich das quasi als Tagesausflug lohnt, bzw. möglich ist.

    Ich war im Taman Negara Nationalpark und in den Cameron Highlands.

    Falls ihr noch nicht dort wart, könntet ihr theoretisch auch von Langkawi aus ein paar Tage nach Singapur fliegen oder Singapur zwischen KL und Langkawi einschieben.

    Ich habe auf Langkawi 2 Tage ein Auto gehabt. Im Grunde reicht ein Tag für eine Inselrundfahrt, aber man kann es natürlich auch zelebrieren und sich jeden Tag einer so langen Zeit ein Stück vornehmen und auch alles intensiver besuchen, beispielsweise die Mangroven oder auch Wanderungen durch den Dschungel auf der Insel zu Wasserfällen. Auch Ausflüge zum Tauchen oder Schnorcheln sind möglich, was dann auch wieder mal Abwechslung für den einen oder anderen Tag bietet.

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1344271107000

    Ja passt schon, die Westküste ist wirklich sehr Multikulti, besonders ausgeprägt auf Penang und in/um Georgetown. Alte Kolonialbauten, Kirchen, Moscheen und Hindutempel, der Nachtmarkt, die Zahnradradbahn zum Penang Hill, Schmetterlingsfarm etc. sind ein paar Punkte. Davor ein oder zwei Nächte Cameron Highlands, ob mit dem Flieger oder Fähre anschliessend nach Langkawi ist eigentlich wurscht.

    Auf Langkawi die Mangroventour, die Seilbahn ab dem Oriental Village zu einem tollen Viewpoint mit Hängebrücke zu einem anderen, von dort auch die Seven Wells, die täglich wechselnden Nightmarkets in kleinen Orten der Insel, der Traumstrand Tanjung Rhu, Boots/Schnorchelausflüge sind eine gute Abwechslung zum Strand.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • TurboZicke
    Dabei seit: 1165881600000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1344294592000

    Danke für eure Tipps, sind sehr aufschlussreich.

    Haben jetzt länger gegoogelt und sind nun bei 2 Hotels hängengeblieben.

    Das eine wäre das "The Lanai Beach Resort".

    Wissen aber nicht genau, ob es nicht zuweit außerhalb ist?

     

    Das andere wäre das "Pelangi Beach Resort".

    Kennt jemand eines davon oder beide?

     

    Lg Jörg

     

    Für Meinungsfreiheit ! ANTI-FÜ
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1344298086000

    Das Lanai Beach ist ganz am Ende des Pantai Tengah, schon etwas weiter zu Local Restaurants etc.

    Das Pelangi nur ein kleines Stück neben dem Casa del Mar hatte ich selbst schon gebucht, das Resort ist ganz OK. Der Strand ist allerdings durch grosse Wellenbrecher davor nicht so der Knüller, ich bin dann ins Casa del Mar umgezogen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1281
    geschrieben 1344323742000

    Das Meritus Pelangi Beach Resort ist einfach eine von diesen riesigen Anlagen. Es ist alles irgendwie OK, aber das Ding hat eben seine besten Tage schon hinter sich.

    Der Service ist so gut, wie man es in einem Massenbetrieb erwarten kann, ansonsten ist es halt eine Ansammlung von irgendwie landestypischen Häuschen, Pools und anderen Freizeiteinrichtungen.

    Man kann zu Fuß in den Ortskern gehen und es liegt direkt am ganz ansehnlichen Strand.

    Etwas Besonderes in dem Sinne ist es nicht, war für mich aber eine erschwingliche Alternative zu zu der Zeit ansonsten vorwiegend sehr sehr teuren Hotels oder aber wenigen sehr sehr simplen Hotels.

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1344331426000

    Hallo Jörg!

    Was mir an Langkawi gefallen hat: wenn ihr ein bißchen in die Natur geht, oder an einem einsamen Strand seid, dann kreisen da schon mal die Weißkopfseeadler. Sogar auf der Hauptstraße in der Hauptstadt sind uns Warane begegnet. Es gibt sehr hübsche Affen (Brillenlanguren), außerdem riesige Hornraben die in großen Schwärmen morgens und abends zu sehen sind, wenn sie auf Futtersuche sind.

    LG Sabine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!