• sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1429866539000

    Liebe Forenmitglieder und Asienkenner!

    Hab im Thailandforum nun meine Wünsche eingeschränkt und möchte hier im Asienforum noch mal nach Meinungen fragen:

    Wir machen nicht so gerne eine Rundreise, sondern sind lieber fix stationiert und unabhängig und machen von dort aus Ausflüge.

    Wir möchten nach Bangkok fliegen und am Anreisetag noch weiter entweder

    - nach Angkor Wat

    - oder nach Luang Prabang

    Nach ein paar Tagen - je nachdem wie es sich auszahlt, möchten wir dann nach Krabi fliegen und weiter nach Koh Lanta.

    Angkor Wat sehen ist ein langgehegter Traum von mir, aber auch Luang Prabang stell ich mir sehr ruhig, romantisch und sehenswert vor (was ich bis jetzt so im Internet in Reiseberichten gelesen hab) Bei Angkor Wat schreckt mich momentan ein bisschen ab, dass die Besucherzahl zur Zeit bei 4 Mio. Menschen im Jahr liegt. Und ich hab auch schon öfter gehört, dass dort ganz viel los ist.

    Ist es möglich in Angkor Wat dem Wirbel zu entkommen, die Pracht der Tempel zu begreifen, und doch viel zu sehen, oder muss man generell dort (im März) mit Menschenmassen rechnen, die einen durchschieben? Habt ihr den Zauber dort erlebt, den diese lächelenden Figuren schon auf Bildern ausstrahlen?

    Und im Vergleich - wie ist das in Luang Prabang? Ist dort schon alles anders geworden, oder hat es noch diesen Reiz, wegem dem es Weltkulturerbe geworden ist? Schlendert man noch durch eine alte Stadt, mit vielen Tempeln, am Mekong, im Grünen? Ich weiß - ich bin ein Romantiker. :laughing:

    Vielleicht könntet ihr mir eure Eindrücke von den beiden Reisezielen schreiben?

    Danke schon im Voraus!

    LG Sabine

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 2957
    geschrieben 1429869915000

    Angkor! Ja, es ist ein Zauber. Fast schon ein spirituelles Erlebnis, wenn man sich Zeit läßt, die Agenda nicht all zu voll packt.

    Ja, es gibt viele Besucher dort. Aber nicht alle gleichzeitig. Ganz alleine wirst Du fast nirgends sein, aber es ist durchaus möglich, den Hauptansturm zu vermeiden.

    Viele die nur ein oder zwei Tage dort sind, besuchen nur Angkor Wat und Ta Prohm. Die anderen Stätten und von denen gibts es sehr viele, die nicht minder sehenswert sind, sind lang nicht so voll.

    Vermeide unbedingt die "Geheimtips" wie Plätze für romantische Sonnenauf- und -untergänge. Da sind hunderte von Menschen die den gleichen Führer gelesen haben. Ausserdem kann man so in Ruhe frühstücken und muss nicht hetzen...

    Wenn Du einen guten Fahrer hast, dann kennt er die üblichen Zeiten, zu denen große Ausflugsgruppen oder die die die "klassischen" Rundrouten abfahren in den Tempeln sind und kann Euch zu anderen Zeiten hinbringen bzw auch zu alternativen Eingängen.

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1429873816000

    Wenn du gern nach Angkor möchtest würde ich mich jetzt nicht von den Menschen abschrecken lassen. Man muss es eher locker nehmen wenn da viele Leute sind. Ich hab zb Fotos von denen gemacht die alle mit gezückter Cam auf den Sonnenaufgang gewartet habe. Hab mir einen Kaffee geholt und auf den Sonnenaufgang ges***** :)

    Luang Prabang ist bei mir leider auch schon wieder 4 Jahre her. Daher kann ich leider nicht aktuelle Infos geben wie sehr das noch zutrifft, dass der Ort sehr ruhig und romantisch ist. Viele Tempel aber gibt es dort nicht. Es gibt im Ort einen Hügel auf den man rauf laufen kann und hat eine gute Aussicht auf den Mekong. In der Früh kann man beobachten wie die Mönche ihr Essen von den Leuten holen, aber ich habs nie dahin geschafft es war einfach zu früh. Wir haben dann noch eine Bootsfahrt gemacht zu der Höhle mit den 10000 Buddhas. Ja war ok, fand ich jetzt nicht so spektakulär und danach in ein Dorf wo sie Lao Lao Brennen. War auch nicht der burner. Man kanns dort aber schon 4 Tage aushalten, aber eher so, dass man sich mit einem Buch in eine Bar am Fluß chilled und einfach nichts macht.

  • Laanouk
    Dabei seit: 1221091200000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1429887610000

    Hallo!

    Ich kenne nur Angkor Wat,war aber sehr begeistert!

    So wie Mam62 schreibt ,gibt es viele Tempel die mindestens genauso sehenswert

    sind wie die bekannten, und wir waren  teilweise alleine bei diesen!!Hatten eigentlich nicht das Gefühl von Massen-

    ansturm aber vielleicht hatten wir auch nur Glück :D  .

    Ist auf jeden Fall ein tolles Erlebnis,absolut sehenswert!

    Liebe Grüße

    Jänner 2017 Sydney und Neuseeland,Februar 2017 Skifahren,September 2017 westliches Mittelmeer mit Freedom of the Seas
  • Thaiwolle
    Dabei seit: 1306281600000
    Beiträge: 288
    geschrieben 1429956232000

    Hallo Sabine,

    warum nicht Angkor Wat und Lunang Prabang?

    Wenn Du denn dann schon einmal dort bist.  4 Nächte Angkor, dann weiter nach Luang Prabang. Dort ebenfalls 4 Nächte und danach irgendwo am Strand erholen. Haben wir schon 2 Mal so gemacht und hat uns sehr gut gefallen.

    Bei Interesse guck Dir mal unsere Reisen im Netz an. Findest Du hier bei HC unter meinem Profil.

    Bei Fragen kannst Du gern auch eine PN schreiben. Mit einem Fahrer für Angkor und einem Kapitän für eine Flussfahrt auf dem Mekong in Luang Prabang kann ich auch gern helfen.

    Wolle

    Es sind die Phantasten, die die Welt in Atem halten, nicht die Erbsenzähler.
  • weltenbumler
    Dabei seit: 1161475200000
    Beiträge: 1410
    geschrieben 1429956589000

    Hallo,

    ich war bereits an beiden Orten. Laos (L.P.) ist schon etwas her, 2003. Kambodscha war ich zwei mal, 2002/2012.

    Ich kenn also Angkor bevor es den Massen ansturm an Touristen gab. Ich war schon etwas entsetzt als ich das zweite mal in Angkor war. Schlange stehen an Tempeln kannte ich vorher so nicht. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit das man die Tempelanlagen ohne die Massen besichtigen kann. Die meisten Touristen machen Angkor im Rahmen einer Rundreise, und werden dort mit großen Bussen hin gefahren. Diese Gruppen haben immer die gleiche Route. Früh sind sie am Bayon, am Nachmittag dann in Angkor Wat. Das wird so gemacht weil um die Zeit das Licht in der jeweiligen Anlage besser ist, und viel ja ein gutes Bild wichtiger ist als die Anlage selbst.

    Ich hatte jeweils ein 3 Tages Ticket und habe mir die Anlage zu verschiedenen Tageszeiten angesehen. In 3 Tagen schafft man es leicht einen Tempel mehrfach zu besuchen. Ich hab mir dazu für die Zeit ein Rad geliehen. Irgendwie hab ich in mich hinein gegrinst als ich mit meinen Rad an den Bus und Auto Schlangen einfach vorbei geradelt bin. Du kannst also auch die Anlagen ohne die Massen ansehen. Angkor ist für mich einfach ein muss.

    Luang Prabang ist wie gesagt schon länger her. Ich kenn L.P. als verschlaffene Ort, mit ein paar schönen Tempeln und einigen Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung.

    Mir hat beides gut gefallen würde mich für Angkor entscheiden, ist aber meine Meinung.

    In Laos war ich 2014 noch mal allerdings da im Süden. Ich finde Laos noch ruhiger als Kambodscha.

    Viel Spaß

    Bernd

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1430127922000

    Danke an alle die geantwortet haben!!!!!

    Ich hab am Wochenende auch noch viel geschaut und gelesen und mich mit meinem Mann beraten.

    Wir haben uns für Luang Prapbang entschieden. Ich denke für uns ist es erst mal die bessere Entscheidung. Wir können uns nach einer langen Reise gemütlich auf Asien einstimmen, uns treiben lassen, Tempel und viel Natur ringsum genießen und auch schauen, was so auf dem Mekong los ist. Auch für abends zum Essen gehen, stell ich es mir ruhiger vor, romantischer. Angkor Wat gleich anschließend wäre natürlich ein Option, aber die heben wir uns dann für die nächste Reise auf.

    DANKE!!!!!

    LG Sabine

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1430155101000

    Auch in L.P. wird geschoben und alle machen die selben Ausflüge. Waterfall, Buddha Cave, Elephant Farm. Aber im Gegensatz zu S.R. kann man in L.P. ein Motorbike mieten und damit den Besucherströmen entkommen. In L.P. war ich vor 4 Wochen, in S.R. bin ich jetzt. Ich hab schon ein paar mal gehört: "Wo sind denn auf Deinen Fotos die vielen Menschen? Ist es dort so ruhig im Moment?". Nein, aber ich bin geduldig und besichtige azyklisch, d.h. ich bin nie dort, wo die Massen sind.

    In Angkor standen 300 Spinner um 05:30 Uhr am Sunrisepoint und haben die dichten Wolken (!) angestarrt. Ich hatte Angkor Wat für mich alleine. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • MatthiasPK
    Dabei seit: 1311379200000
    Beiträge: 504
    geschrieben 1430160086000

    Hallo chriwi!

    Bitte Bilder und Vorschläge für Besichtigungsreihenfolge um den anderen Touristen zu entkommen.... Natürlich per PN:)

    Gruß M.

    DTM-KTW-FRA-CDG-PUJ-AMS-ALC-GRU-DXB-BKK-USM-DTW-JFK-HHN-DOH-MLE-THUF-FCO-BOG-MDE-LIS-FNC-DMK-REP-KUL-SIN-DPS-BCN-TDX-SLC-LAS-CTA-OPO | Coming: AHO-SGN-HUI-DAD-HAN
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1430212223000

    Hallo Chriwi!

    Ich beneide dich um deine Reise! 3 Monate! Das ist toll! Viel Spaß und alles Gute und viele schöne Erlebnisse und Eindrücke!

    LG Sabine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!