• Sunnie191982
    Dabei seit: 1157846400000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1455881197000

    ;) Zu Phuket kann ich nichts sagen, mich hat die Recherche damals abgeschreckt...

    Ich verstehe deine Fragen zu dem Wetter absolut, mir ging es auch oft so...man will sich eben sicher sein. Leider lässt sich das wirklich nicht sagen. wir hatten Tage dabei wo Sonne angesgat wurde und es nur geregnet hat, andere Tage wo es kurz und heftig geregnet hat obwohl auch anders angesagt, und Tage mit Sonne pur die auch so nicht prophezeit waren. Es ist schwierig, manchmal setzt die Regensaison eher/später ein. Es sind ja nur Statistiken. Ihr müsst abwegen was ihr wollt, für nur Strand... ist es natürlich ein Risiko. Aber da ihr auch was sehen wollt würde ich schauen was für mich spannender ist wenn die Regenwahrscheinlichkeit ähnlich ist. Schwierige Entscheidung ...

    2013 --> Bali, 2014 --> Bangkok, 2014 --> Koh Samui, 2015 --> Sri Lanka, 2015 --> Malaysia, 2016 --> Schweden, 2016 --> Vietnam, 2017 --> Thailand, 2017 --> Laos/Kambodscha, 2018--> Thailand, 2018--> Sulawesi
  • RolandEh
    Dabei seit: 1454803200000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1455884495000

    Meine ganz persönliche Meinung, auch wenn mich der ein oder andere dafür schlägt. Vergiss Phuket.

    Und rechne nicht Minuten genau mit Klimatabellen.

    Mach dein Ding mit Langkawi und gut ist.

    Roland, Weltenbummler, asian food is like having a party in my mouth.
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5241
    geschrieben 1455885404000

    Du kennst doch sicher die alte Bauernregel: "Kräht der Han auf dem Mist, ändert sich das Wetter oder bleibt wie es ist" :laughing:

    Ende Februar, Anfang März wäre Dauerregen für mich eher die Kategorie "verdammtes Pech gehabt".

    Und zum Thema Wetter an der Ostküste: Als ich in Singapore gelebt habe haben wir meistens zu der Zeit mit unseren Wochenendausflügen, zu den verschiedenen Inseln vor Mersing, begonnen.

  • trisg
    Dabei seit: 1425340800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1455898330000

    mkfpa:

    Du kennst doch sicher die alte Bauernregel: "Kräht der Han auf dem Mist, ändert sich das Wetter oder bleibt wie es ist" :laughing:

    Ende Februar, Anfang März wäre Dauerregen für mich eher die Kategorie "verdammtes Pech gehabt".

    Und zum Thema Wetter an der Ostküste: Als ich in Singapore gelebt habe haben wir meistens zu der Zeit mit unseren Wochenendausflügen, zu den verschiedenen Inseln vor Mersing, begonnen.

     

    Das wird ja fast noch komplizierter je länger man überlegt. Am besten wäre wohl einfach buchen gewesen. :rofl:

    Heißt das also du würdest auch jetzt schon den Osten Malaysias empfehlen?

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25203
    geschrieben 1455901939000

    Mach dich nicht verrückt, das Wetter sollte an der Westküste von Malaysia im Februar/März schon passen.

    Ich würde 3 Nächte in KL verbringen und von dort mit dem Mietwagen per oneway-rental mit Stop an den Batu Caves für 2 weitere Nächte in die Cameron Highlands fahren.

    Von dort mit dem Mietwagen für 3 Nächte nach Penang, das Auto am Airport zurückgeben und für die verbleibenden Nächte mit firely nach Langkawi fliegen.

    Am Pantai Cenang oder Pantai Tengah findest du eine grosse Auswahl an Resorts in allen Preisklassen und eine gute Infrastruktur mit Local Restaurants etc.

    Oder alternativ im Norden der Insel der Datai Beach und natürlich der Traumstrand schlechthin der Tanjung Rhu, hier gibt es allerdings nur recht edle Resorts mit ziemlich ambitionierten Preisen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • trisg
    Dabei seit: 1425340800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1455902376000

    bernhard707:

    Mach dich nicht verrückt, das Wetter sollte an der Westküste von Malaysia im Februar/März schon passen.

    Ich würde 3 Nächte in KL verbringen und von dort mit dem Mietwagen per oneway-rental mit Stop an den Batu Caves für 2 weitere Nächte in die Cameron Highlands fahren.

    Von dort mit dem Mietwagen für 3 Nächte nach Penang, das Auto am Airport zurückgeben und für die verbleibenden Nächte mit firely nach Langkawi fliegen.

    Am Pantai Cenang oder Pantai Tengah findest du eine grosse Auswahl an Resorts in allen Preisklassen und eine gute Infrastruktur mit Local Restaurants etc.

    Oder alternativ im Norden der Insel der Datai Beach und natürlich der Traumstrand schlechthin der Tanjung Rhu, hier gibt es allerdings nur recht edle Resorts mit ziemlich ambitionierten Preisen.

    Vielen Dank.

    Das hört sich doch sehr gut an.

    Was kann ich denn so Pi Mal Daumen für einen günstigen Wagen an Kohle kalkulieren?

     

    Wenn es die Westseite werden sollte ist dieser Vorschlag absolut mein Favorite.

    Wenn es vielleicht doch der Osten werden sollte, besonders Borneo, wo würdet ihr da den anschließenden Badeaufenthalt machen? (Gute Möglichkeiten zum essen, nicht zu weit weg und schöne Strände)

  • trisg
    Dabei seit: 1425340800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1455907136000

    Und noch ne Frage:

    Wenn es der Westen wird was würdet ihr da vorziehen?

    Taman Negara Nationalpark oder Cameron Highlands?

    An Reisterassen haben wir schon einige gesehen.(u.a. Vietnam)

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25203
    geschrieben 1455907494000

    Bei der Car-Rental im Sheraton Resort Langkawi hatte ich zuletzt glaube umgerechnet an die EUR 25 am Tag für einen kleineren Mietwagen mit Schaltung bezahlt.

    Rechne für einen Mittelklasse Mietwagen mit Automatik und 4 Türen für eine Woche oneway-rental mit etwa EUR 250 bis 300.

    An der Ostküste von Malaysia und auf Borneo war ich noch nicht, ausserhalb der Hotels wird es dort aber schwierig ein Local Restaurant zu finden, in dem du auch ein Bier zum Essen kriegst.

    Penang und Langkawi sind übrigens zollfrei, d.h. auch in Local Restaurants und Supermarkets sind Bier und andere alkoholische Getränke sehr preiswert.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • trisg
    Dabei seit: 1425340800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1455912907000

    Also wenn es nur um die Preise von alkoholischen Getränken geht, ist mir das relativ egal. Ich komme Problemlos auch mal ein paar Wochen ohne aus. ;)

    Ich denke die Überlegung mit dem Nationalpark kann ich getrost verwerfen, da das einen zu großen Umweg bedeuten würde.

    Ich denke aber, dass uns nur eine Nacht in den Cameron Highlands genügen wird, aber zum Glück sind wir dann ja recht flexibel und bestimmt gibt es noch etwas anderes wo man ein paar Stunden mehr investieren mag.

    Vielleicht auch einfach mal ein Abstecher in ein Dorf, das nirgends erwähnt wird und uns dann das richtige Malayische Leben zeigt.

    Zur Not gäbe es dann einfach einen Tag mehr Strandurlaub.

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5241
    geschrieben 1455974738000

    Vergiss Sarawak (Ost-Malaysia) da ist der Umweg noch viel groesser. ;)

    Die Ostkueste waere fuer mich um die Jahreszeit ok, aber mit der Westkueste machst du keinen Fehler. Ich war auch nur eine Nacht in den Cameron Highlands, haette aber ganz gerne noch eine Zweite dran gehangen.

    Reisterassen findest du dort allerdings keine. ;)

    Google mal nach "Ipoh Limestone Caves" das liegt auf dem Weg und lohnt sich einzuplanen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!