• christin78
    Dabei seit: 1211328000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1286267921000

    Über Japan findet man leider wenig im Internet.

    Hat jemand schon eine Rundreise gemacht und kann mir Tipps geben.

    Da ich gelesen habe, dass Kreditkarten nicht immer azeptiert werden - wieviel Yen würde ihr für eine 10 tages Pauschalrundreise mitnehmen?

    Stimmt es dass wirklich kein Trinkgeld erwartet wird?

    Ist die Hotelzimmerausstattung (Fön etc..) so wie in Europa?

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1286275672000

    Ich selbst war nur 1 Woche in Tokyo, da hatte ich kein Problem mit Kreditkarte. Freund von mir waren 4 Woche im ganzen Land unterwegs, hätten aber soviel ich jetzt weiß nichts berichtet, am Land kann es vielleicht Probleme geben.

    Wieviel man da mithaben sollte kann ich leider schwer einschätzen.

    Man kann recht günstig essen aber auch sehr teuer. Wir haben meist in so kleinen Lokalen gegessen wo man sich an einem Automat wählt was man haben möchte. mit diesem Ausdruck geht man dann zur Küche gibt es ab und man bekommt dann sein Essen.

    ich hab ca für 6 Tage bei 470€ ausgegeben. 

    zu Trinkgeld kann ich nichts sagen, in diesen Automatenrestaurants steckt man genau die Summe rein. Aber sowas sollte normal in jedem Reiseführer stehen.

    Hotel wirst du denke ich wo anders nächtigen wir wir. Wir waren in einem sehr günstigen Hostel, aber dort gabs es im Gemeinschaftsbad mehre Föns.

  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1287144170000

    Hallo,

    ich war im Febr. 10 Tage in Japan,

    Kyoto, Osaka, bis Tokyo, hatte KK dabei und RC, die ich am Flughafen tauschte,

    teils beim RL, meist haben wir in kleinen Lokalen gegessen, meist güntig,

    hatten Hotel mit Frühstück, teils hat der RL ein Gruppenessen organisiert,

    wenn du recht vorsichtig und sparsam bist kannst du mit 50 € - 100 € pro Tag

    auskommen.

    Also viel Spaß, es gibt viel zu sehen ! In Tokyo sind die Menschen auch nicht viel

    hektischer als in einer anderen Großstadt. Die Menschen sind alle freundlich und

    hilfbereit, nur ein Teil spricht englisch, aber man kommt schon zurecht.

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1287147575000

    der einzige de wirklich gut englisch konnte war ein Bettler der uns im Park angesprochen hat  :D

    waren zb mal in so einem cafa ala starbucks, alles junge leute hint der theke. aber nicht mal das word cappuccino hat er verstanden. Gott sei dank stand dort ein anderer Kunde der 2 Wörter englisch konnte und hat dann für uns bestellt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!