Indien: Mietwagen mit Fahrer für Rundreise ab/bis Kolkata gesucht

  • Olli21
    Dabei seit: 1328400000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1439033482000

    Für eine sechswöchige Rundreise im Osten Indiens mit Beginn und Ende in Kolkata (Kalkutta) suche ich einen Mietwagen mit einem zuverlässigenFahrer. Hat dafür schon jemand gute Erfahrungen gesammelt und eine Empfehlungzu bieten?

     

     Danke im Voraus für jeden hilfreichen Tipp!

  • Baer Eberhard
    Dabei seit: 1119139200000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1439204109000

    Hallo Olli21,

    ich habe in der Vergangenheit öfters Leistungen (Hotels, Mietwagen für Transfers zwischen einzelnen Orten/Städten) bei SITA TRAVEL direkt in Indien gebucht. Geh mal auf sita.in  und bitte um ein Angebot (contact us ...)  für deine Pläne. Ich hatte immer wesentlich günstigere Preise bei SITA bezahlt als wenn ich das über deutsche Veranstalter gemacht hätte. 3 Wochen mit dem Mietwagen werden allerdings sicher ihren Preis haben, aber ich würde in Indien komfortmäßig nicht geizen und nicht  jede Rupee umdrehen. Einziger Nachteil ist vielleicht, daß Du sicher einen Teil der Kosten vorab nach Indien überweisen mußt, den Rest evtl. am Ort, aber ich persönlich habe SITA als sehr zuverlässig kennengekernt (wenngleich ich auch für niemanden die Hand ins Feuer legen kann ...). Eine Alternative, wenn Du nicht vorab alles buchen möchtest und auch nicht bei einer Agentur,  wäre vielleicht, von Ort zu Ort ein Taxi zu nehmen, auch das ist in Indien sehr erschwinglich und kann problemlos in jedem Hotel arrangiert werden.  Ich habe schon große Entfernungen (so ca. 200km) in Indien mit dem Taxi gemacht und es war immer erschwinglich und zudem interessant, da fast alle indischen Taxifahrer einigermaßen Englisch sprechen.

    Viel Spaß in Indien

    Eberhard

  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1275
    geschrieben 1439217765000

    Hi Olli,

    ich bin in Nordindien ab Delhi bis Udaipur und in Südindien von Mangalore bis Chennai jeweils einmal mit Fahrer gefahren, habe für einen Tag (auch abhängig vom Wechselkurs) im Herbst 2013 etwa 35 Euro gezahlt, jetzt im Frühjahr etwa 45 Euro, weiß es nicht mehr ganz genau...

    Mit einer großen Agentur kann man dir sicher deine Tour sehr professionell gestalten, allerdings habe ich festgestellt, dass da immer gleich ein Heck-Meck mit angeboten wird, den ich nicht wollte (Hotels, Guides, Extra-Touren etc.). Welchen Fahrer du bekommst und ob du mit ihm klar kommst, steht auf einem anderen Blatt. Und es wird immens teurer durch den Überbau, wie ich bei meinen Recherchen festgestellt habe.

    Meine Erfahrung: Ein Freelancer hat mehr um seinen Ruf zu fürchten als ein Mitarbeiter einer Agentur, der unter Umständen doch versucht mehr für sich herauszuholen durch Kommissionen in Hotels oder Shops.

    Ich würde versuchen einen Fahrer durch Empfehlung zu bekommen. Es gibt ein großes und gutes (allerdings englischsprachiges) Forum, das ich wohl leider hier nicht verlinken darf, da könntest du es mal versuchen.

    Und weil meine zweite Indienreise nicht die letzte geblieben sein soll, wäre ich echt interessiert an deiner geplanten Route (verrätst du mehr?) und ggf. an einer Fahrerempfehlung, soweit du jemanden findest, der seinen Job gut macht.

    LG Birgit

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • SaschaMau
    Dabei seit: 1438560000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1439219059000

    Hi Olli,

    dieser Blogeintrag sollte deine Fragen zum Thema Fahrer/Mietwagen beantworten, ich fand es hilfreich:xxx gemäß Forenregeln, Link zum Blog gelöscht xxx

    (Anmerkung: habe gerade bei dieser Agentur gebucht)

    Gruß

    Sascha

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1439220343000

    Das ist kein Blogeintrag sondern Werbung für einen Anbieter. ;)

    Auf jeden Fall - egal wo man bucht - ist zu empfehlen, im Zuge der Preisverhandlungen darauf aufmerksam zu machen, dass ihr keine Shoppingtouren wünscht. Wir waren zwar ausgesprochen preiswert unterwegs, aber Seiden-, Marmor-, Cashmere- und sonstige Manufakturen waren immer Teil der Tour.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • SaschaMau
    Dabei seit: 1438560000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1439222573000

    Sorry, ich finde der Blog enthält nützliche Informationen, wenn das aber als Werbung angesehen wird, bitte löschen. Will nicht gegen Regeln verstoßen.

    Gruß

    Sascha

  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1275
    geschrieben 1439227923000

    Hm, ich vermute mal, der Link zu dem Blog wird gelöscht werden.

    Ja, der Blog bietet unter anderem Leistungen an. 

    Die Tourenvorschläge finde ich allerdings schön und fasse sie als gute Anregung für eigene Planung auf, daher habe ich mir ein Bookmark zu der Seite gesetzt.

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • Baer Eberhard
    Dabei seit: 1119139200000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1439277416000

    Hallo Olli21,

    möchte mich nochmal an die Kollegen anhängen, es ist richtig, daß manche Agenturen versuchen, Zusatzleistungen zu verkaufen, einfach hart bleiben und wenn die Jungs dann nicht mitziehen, dann mach es so, wie ich es immer gemacht habe und wie es problemlos, auch bei weiten Strecken, geklappt hat: Jeweils am Ort (Hotel) ein Taxi für die Ertappe zum jeweils nächsten Standort  oder evtl. auch mal für 2, 3 Tage buchen und dann sollte das klappen. Wenn dich ein Taxifahrer partout in ein Juweliergeschäft schleppen will, eine klare Ansage machen, einen "Chai" trinken und weiterfahren. Die Tageskosten von ca. 35 € kann ich so bestätigem und da war die Provision für dass Hotel sicher noch mit drin. Mittlerweile mußt du sicher etwas mehr zahlen, aber auch 50 € für einen ganzen Tag und eine große Strecke sollte bei solch einer  Reise drin sein.

    Gruß

    Eberhard

  • Baer Eberhard
    Dabei seit: 1119139200000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1440357790000

    @olli21

    Mich ärgert seit langem, dass Leute hier detaillierte Fragen stellen, von einigen Experten ausführliche Insiderantworten erhalten und es dann nicht mal für notwendig erachten, zu reagieren.

    Im Kindergarten vielleicht nicht "Bitte" und "Danke" sagen gelernt, Olli21?

    Gruß

    Eberhard

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!