• worosch
    Dabei seit: 1153094400000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1275291742000

    Wollen mal nach Sri Lanka, habe einige Fragen: Kann man Sri Lanka mit Thail. verleichen in punkto Abends essen gehen, oder ist es besser AI (das mag ich eigentlich nicht so gerne). Kann man auch Klamotten kaufen? Wie ist der Strand?

    Wir wollen ein ruhiges Hotel aber auch abends bummeln gehen, ohne dass man ein Auto holen muss. Vielleicht habt ihr ein paar Tipps.

  • maidina
    Dabei seit: 1275264000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1275318672000

    @worosch

    Hallo Worosch,

    wir waren schon 2mal da.

    Es war einfach genial!!

    Wenn Du Dich etwas ausruhen aber dennoch einen super Urlaub erleben 

    willst, dann habe ich folgende Empfehlungen für Dich:

    Die ersten 2-3 Tage würde ich in Negombo bleiben, da Du froh bist, wenn Du nicht mehr so weit fahren mußt, denn in Sri Lanka ist es nicht so einfach, von A nach B zu kommen. Für 100km mußt Du ca. 5Std. einplanen.

    Wir haben uns einen einheimischen "verpflichtet", der uns 2 Wochen lang an die schönsten Ecken Sri Lankas geführt hat. Mann war das genial!!  Falls Du Interesse hast, dann einfach mailen.

    Im Übrigen ist Ai in Lanka einfach daneben. Brauchst Du wirklich nicht, denn das Essen in den einheimischeen Küchen ist sehr preiswert und lecker.

    Die Strände kann man nicht pauschalisieren; aber überwiegend sauber.

    Vergleichen mit Thailand? Da waren wir zwar auch schon, aber vergleichen würde ich das nicht, ist eher gediegener, bin sogar der Meinung noch schöner.

    VG

  • Gerhard1946
    Dabei seit: 1190073600000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1275327408000

    Überflüssiges Zitat entfernt!

     

    @worosch

    Wir waren in Bentota,sehr schöner Strand,preiswerte Restaurants,Klamotten kann man auch kaufen,bzw. schneidern lassen,Polohemden sehr billig.In Thailand ist alles besser organisiert,sauberer,die Menschen sind wie überall in Asien sehr freundlich.Als ruhiges Hotel kann ich das Taj Exotica empfehlen,wir werden im September das zweite Mal dort wohnen.

  • GanzuroiderMO
    Dabei seit: 1118361600000
    Beiträge: 345
    geschrieben 1275331958000

    Hallo worosch ,

     

    würde Dir auch ratedn wie gerhard1946 , in Westen von Sri-Lanka's zu reisen.

    Von Berwuwela > Bentota sind überaus sehr schöne Hotels vorhanden , wo auch der Strand nicht weit weg ist . 

    Es ist zwar eine ca. 2 > 3 Std. Fahrzeit zu rechnen , aber es lohnt sich allemal.

    Schau Dir alle Hotels die in Frage kommen sollten an - Videos - Bilder ansehen und danach kannst ja nochmals Deine offene Fragen stellen.

     

     

    mfg       ;)     GanzuroiderMo   :frowning:

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1275333905000

    Hallo Worosch,

    wir sind gerade aus Thailand ( Phuket ) zurück und waren im Februar 10 in Ceylon, deshalb haben wir einen zeitnahen Vegleich. Man kann beide Länder vergleichen in der Freundlichkeit der Menschen, schönen Stränden, die Infrastruktur ist in Ceylon Jahre zurück, was aber für uns nicht störend war.

    Eigendlich ist Ceylon für einen reinen Strandurlaub zu schön, ich würde euch 5 Tage Rundreise durchs Land empfehlen, Kandy, das Hochland, die Teeplantagen, die alte englische Eisenbahn, es gibt soviel zu sehen und es ist sehr preiswert, pro Tag im Minibus mit AC, Fahrer, Reiseführer, Diesel,Hotels ca 130 Euro.

    Ich habe mir einige Hotels angesehen, viele sind abgewohnt, der Standart ist mit Thailand nicht zu vergleichen, sicher gibt es einige die besser sind, aber die Masse kämpft zur Zeit einfach ums überleben.

    Wir waren im Hotel Ypsilon, eine kleine Anlage direkt am Strand, in Beruwela, ein Riff ist vorgelagert, so das man gut schwimmen kann, da die gefährlichen Unterströmungen nicht vorhanden sind, das Hotel steht unter deutscher Leitung, die Küche ist sehr gut, man bekommt indische Kost, genauso wie Mutters Roulade und die schmeckt sogar.

    Preislich ist das Hotel mit 24-30 Euro am Tag für ein Doppelzimmer mehr als fair, morgens aufstehen, 10 Schritte gehen und im Meer stehen einfach geil.

    Mit abens ausgehen ist es so eine Sache, Discos usw. findest Du kaum, Gaststätten gibt es genügend, meißt kleine Familienbetriebe, Sachen kauft man am bestem in Colombo, da gibt es 2 Kaufhäuser wo man sehr günstig Markenklamotten kaufen kann. Mit dem Verkehr ist es auch gewöhnungsbedürftig, 100 km können mal schnell 3 Stunden dauern.

    Wir waren auch 2 Nächte in Negemo, noch einmal würden wir das nicht machen, der Ort bietet überhaupt nichts, wenn Ihr nicht gerade am späten Nachmittag oder Abend landet würde ich entweder mich abholen lassen und auf Rundreise gehen oder eben gleich in meinen Badeort weiterfahren.

    LG Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1275409910000

    Hallo Gabi!

     

    Kannst Du mir eventuell sagen, ob es sich lohnt von Negombo aus einen Tag nach Kandy zu fahren, um z. B. Elefantenwaisenhaus, Botanischen Garten und irgend einen schönen Tempel auf dem Weg zu sehen? Oder muss man da aufgrund der Wegstrecke schon eine Übernachtung in Kandy einplanen?

     

    LG Sabine

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1275414655000

    Hallo Sabine,

    ich persönlich würde in Kandy übernachten, denn die Straßenverhältnisse sind mehr als miserabel, schau mal in meine Hotelbewertungen, das Hotel in dem wir waren war sehr schön, nur sollte man nicht lärm empfindlich sein.

    In Kandy den Zahntempel anschauen, das Elefantenwaisenhaus ist eigendlich nur sehenswert wenn die Elefanten im Fluss baden, leider ist das nicht mehr kostenlos, da alle Zugänge zu Fluß abgesperrt sind. Der botanische Garten war für uns eine Enttäuschung, nur die Hängebrücke war ein Erlebnis.

    Viel schöner ist das Hochland mit den Teeplantagen, Besichtigung einer Teefabrik und die Fahrt mit der alten englischen Eisenbahn.

    LG Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Minusgrad
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1275418324000

    Hi,

    in Nuwara Eliya ( Hochland ) eine Teefabrik  besichtigen und die Teeplantagen auf sich wirken lassen ist unbeschreiblich schön. Es gibt auch Wasserfälle zu betrachten. Haben damals im Hotel Teefaktory 

    http://www.aitkenspencehotels.com/teafactory/

     

    übernachtet. Das war sehr schön und nobel eingerichtet. Von der Badewanne aus konnte man druch eine große Fensterfront direkt auf die Teepantage schauen. Im Morgennebel unbeschreiblich. Nur wenn ihr dorthin fahrt auf jeden Fall einen Pulli oder Jacke mitnehmen. Es ist dort merklich kühler und feuchter ;)

    Gruß

    Minusgrad

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1275468258000

    Danke für die Infos!!!!

     

    LG Sabine

  • Kathi0815
    Dabei seit: 1133568000000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1276033327000

    Wir waren bisher vier mal in Thailand an unterschiedlichen Orten (dauernd unterwegs ;) ) und im April 2010 für ein paar Tage in Sri Lanka.

    Ich muss sagen, dass mir im Vergleich zu z.B. Bali Thailand immer wieder besser gefallen hat... ich konnte erst nicht genau sagen, warum....aber so langsam weiß ich´s: ich fühl mich einfach wohl dort...

    Sri Lanka ist ein schönes Land, Thailand sicher noch 20 Jahre hinterher.

    Wir hatten AI gebucht, weil das bei unserem Lastminuteangebot praktisch gleich wie HP war, nur ganz geringer Aufpreis. Hat sich auf jeden Fall schon wegen den Getränken gelohnt, weil man war schon immer durstig... ich bin ansonsten ein wahrer Gegner von AI. Ich liebe es, am STrand in kleinen Lokalen zu sitzen und lecker Fisch zu essen - wie man es in Thailand so schön kann.

     

    Mich hat schon gewundert, dass wir auf Sri Lanka auf der Straße kaum Touis gesehen haben...aber das lag daran, dass man sich auf der Straße kaum bewegen konnte. Wir waren zwei mal mit einem TukTuk-Fahrer unterwegs und es war echt nervig. Ständig ist jemand hinter uns her...bla,bla, kaufen,kaufen (hilfe, sie sprechen dort überall deutsch!). So aufdringlich und überall wird die Hand aufgehalten... mich hat das so genervt, dass ich sogar drauf verzichtet hab, auf den Markt zu gehen und im Supermarkt meine Gewürze etc. gekauft hab.

    Draußen ist nix los...alle Leute im Hotel. Wir haben einmal draußen Fisch gegessen...mussten wir vorbestellen. Es war super lecker und total günstig (sogar im Vergleich zu Thailand).

    Von der Natur und Landschaft ist die Insel super...wir haben einen Tagesausflug nach Kandy gemacht, war sehr schön, aber halt anstrengend mit der Fahrerei.

    Mir hat dieses "frei Rumlaufen" gefehlt, das mir in Thailand so gefällt...keiner interessiert sich für Dich, kannste überall ungestört rumlaufen. Du kannst überall lecker essen, die Leute sind freundlich und hilfsbereit. Freuen sich natürlich auch über Trinkgeld, aber sie betteln einen nicht an...

     

    Also, ich würd nicht mehr nach Sri Lanka fahren, aber ich bin froh, dass ich´s mal gesehen hab. Es gibt Länder, da fährt man nur einmal hin - und in andere halt immer wieder :-)

    Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann....
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!