• Thaiwolle
    Dabei seit: 1306281600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1370882957000

    Hallo zusammen,

    wir wollen Anfang des nächsten Jahres über Bangkok nach Siem Reap und dann weiter nach Laos. Offensichtlich gibt es keinen Non-Stopp Flug von Siem Reap nach Vientiane und wir müssten Stand heute über Pakse fliegen und dort umsteigen.

    Nun zu meiner Frage:

    Werden wir in Pakse zur Immigration müssen und uns dort das Visum besorgen müssen?

    Kommen wir dort dann mit einem Aufenthalt von knapp 2 Stunden aus, bevor es weiter nach Vientiane geht?

    Müssen wir in Pakse unsere Koffer in Empfang nehmen und erneut einchecken?

    Wer hat Erfahrungen mit der Strecke gemacht und kann diese hier teilen?

    Es sind die Phantasten, die die Welt in Atem halten, nicht die Erbsenzähler.
  • Baer Eberhard
    Dabei seit: 1119139200000
    Beiträge: 801
    geschrieben 1371030020000

    Hallo Thaiwolle

    ich habe mir das Laos-Visum  meistens an der Laotischen Botschaft in Deutschland besorgt und hatte dann nie Probleme bei der Einreise. In Vientiane - wahrscheinlich auch in Luang Prabang - bekommt man das Visum schon seit längerem auch bei der Einreise, dauerte immer um die 20 Minuten (Passbilder, Dollarsin kleinen Scheinen  mitnehmen).  Wenn ihr also nach Pakse einreist, sicherheitshalber in D besorgen oder sich bei der Botschaft erkundigen.

    Euer Gepäck könnt ihr wahrscheinolich nur bis Pakse durchchecken und dann neu bis zum nächsten Zielort. Ist kein Problem, Pakse ist ja ein Miniairport.

    VG

    Eberhard

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!