Autofahren auf den Philippinen speiziell Luzon - hat jemand Erfahrungen?

  • yolohannes
    Dabei seit: 1563444278845
    Beiträge: 2
    geschrieben 1563445484025

    Hallo liebe Reisefan - Gemeinde,

    ich möchte ab Ende Dezember 4 Wochen auf den Phillipinen verbringen. Ich möchte in Manila landen und dort auch starten. Die Insel Luzon würde ich am liebsten mit dem Mietwagen (ab Flughafen MNL) erkunden. Baguio City, Reisterassen von Banaue zb. sollen da z.B. mitgenommen werden.

    Ich war dieses Jahr bereits 2x in Thailand und dort stellte das Autofahren kein Problem dar. Route: Bangkok-Pattaya-Sukhotai-Chiang Mai-Bangkok. Auch in Bangkok kam ich zurecht mit dem Wagen, obwohl ich das in keinster Weise angenehm und auch nicht zu empfehlen ist.

    Hat jemand von euch Erfahrungen wie das Autofahren auf den Phillipinen ist, speziell auch welche Mietwagenanbieter am Flughafen MNL in Frage kommen würden? Ich würde nur auf der Insel Luzon selber fahren wollen für ca. 10 - 12 Tage, danach soll es mit dem Flugzeug von Manila erstmal nach Cebu City gehen und von da alles mit Bus, Jeepney, Tricycle und Fähre.

    Über eure Antworten würde ich mich freuen.

    Viele Grüße

  • schmiddietitti
    Dabei seit: 1315526400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1573440706158

    Aito selbst zu fahren ist hier kein Problem. Auch eins zu mieten ist einfach. Preislich etwas teurer als in Thailand. Ich würde allerdings für das erste Mal Manila meiden. Es ist sehr stressig da. Filipinos kennen nur begrenzt verkehrsregeln und der Grundsatz "Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme " existiert faktisch überhaupt nicht. Dazu kommt, das man in Manila abhängig von der letzten Ziffer des nummernschildes an einem bestimmten Wochentag nicht fahren darf. Die Vermieter weisen dich nicht darauf hin!!!

    Ich rate auch davon ab, in Manila zu bleiben. Wenn du dich nicht genau auskennst, wird es dir da nicht gefallen. Du willst Richtung Norden - nach Baguio. Dann fahr mit dem Bus (Genesis) direkt vom Flughafenterminal 3 zum Flughafen Clark. Der liegt bei Angeles City (AC). Du kannst auch eine Station (SM mall) vorher aussteigen. Das sind ca 2 Stunden Fahrzeit. Die kann man auch nach einem Langstreckenflug verkraften. Dann mit einem Taxi oder Trike zu einem Hotel in AC. Dort kannste dich ja erstmal bespassen oder verwöhnen lassen. So als Aklimatisierung! Da in AC kannst du dir ein Auto mieten. Die grösseren Hotels haben ein Office dafür oder vermitteln das. AC -Baguio - Banaue -Sagada - AC, ist ne schöne Strecke mit dem Auto. Bei den meisten Autos sind hier auch die Frontscheiben stark mit Folie abgedunkelt. Ist wegen der Sonne echt prima. Aber nachts denkst du, du fährst ohne Licht!! Ist dann nicht so einfach. So. Das reicht erstmal. Noch Fragen? Dann frag!

    Heiko

  • yolohannes
    Dabei seit: 1563444278845
    Beiträge: 2
    geschrieben 1573650555704

    Mein lieber Heiko, vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

    Es scheint, als wärst du schon einmal auf den Philippinen gewesen, von daher werde ich mir deine Ratschläge zu Herzen nehmen wenn es auf die Philippinen geht. Habe mich allerdings für nächstes Jahr umentschieden, es geht ab ende Mai 23 Tage nach Indonesien. Von Jakarta über den Zugweg Java bereisen und dann entweder von Yogyakarta oder von Surabaya (ich muss mir noch überlegen ob ich den Vulkan "Bromo" mitnehmen will) mit einem Inlandsflug nach Bali und von da mit dem Flugzeug zurück nach Jakarta.

    Warst du schonmal auf Indonesien, kannst du mir dazu eventuell ein paar Tipps geben?

    Würdest du sagen Jakarta ist ähnlich wie Manila?

    Vielen Dank!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!