• Ely88
    Dabei seit: 1256601600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1339774981000

    Hallo zusammen!

    Ich möchte nächstes Jahr unbedingt nach Japan reisen! (am liebsten zur Kirschblüten Zeit).

    Da aber niemand sonst von Japan fasziniert ist, ich aber trotzdem hin will, habe ich nun in Planung alleine dort hin zu reisen.

    Hat jemand Erfahrungen in Japan als Frau? Lieber in einer Reisegruppe oder kann man ruhig auch alleine planen?

    Ich habe bedenken wegen der Sprache, ich spreche fliessend Englisch habe aber gehört das die Leute dort nicht wirklich Englisch sprechen.

    Vielen Dank schon im Voraus

    Ely

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1339785296000

    Ich war jetzt nicht alleine in Japan aber ich würde sagen man kann als Frau dort alleine gut reisen. Japaner sind zurückhaltender und ich denke nicht, dass man als Frau dort blöd angemacht wird. Wir waren nur in Tokyo und habe mich dort nie unsicher gefühlt auch nicht nachts.

    Mit der Sprache ist es schon nicht so einfach. Wir haben uns einige Male verirrt. Die wenigsten können Englisch oder trauen sich nicht zu sprechen. In einem Cafe wollten wir etwas bestellen aber der Mann an der Theke hat uns nicht verstanden, glücklicherweise stand in der Reihe hinter uns ein junger Mann der englisch konnte und für uns bestellt hat. Man kommt schon zurecht, wenns sein muss mit Händen und Füßen. Freunde von mir waren mehre Woche in ganz Japan unterwegs, sie habens auch irgendwie geschafft. Man muss vielleicht etwas geduliger sein oder ein Ohne Wörter Wörterbuch mitnehmen.

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5380
    geschrieben 1339808086000

    Ich bin zwar keine Frau aber nach meiner Einschaetzung brauchst du dir deswegen keine Sorgen machen.

    Sprache ist nicht immer ganz einfach, aber mit gutem Englisch kommst du schon irgendwie durch.

    In Tokyo war ich oefters mit oeffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs und habe es immer geschafft ein entsprechendes Ticket zu kaufen. Auch als ich mal, in der U-Bahn, eingepennt bin und irgendwo in der Peripherie gelandet bin habe ich wieder zu meinem Hotel zurueck gefunden.

    Auch die Fahrt mit dem Shinkanse nach Kobe habe ich Fehlerfrei hinbekommen.

    Individuell in Japan zu reisen ist zwar nicht ganz ohne Herausforderungen aber durchaus machbar. Ob du es dir zutraust kannst du aber nur selbst entscheiden.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18164
    Verwarnt
    geschrieben 1339822401000

    @mkfpa: sagte:

    Auch als ich mal, in der U-Bahn, eingepennt bin und irgendwo in der Peripherie gelandet bin habe ich wieder zu meinem Hotel zurueck gefunden.

    Rene, ich liebe Dich :kuesse:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1339839771000

    Das Ubahnfahren ist nicht so schwer, weil gottseidank die Stationen auch in Romanischenschriftzeichen angeschrieben sind. Nur gibt es bei jeder Station 5-6 Ausgänge und wir haben natürlich immer den Falschen gewählt :)

    Da wir 7 Tage in Tokio waren haben wir so eine Karte die man mit Geld aufladen kann gekauft. Dann muss man sich keine Gedanken machen wieviel zahl ich bis zu dieser oder jener Station. Einfach beim Reingehen auf den Sensor halten und beim Rausgehen wird abgebucht. Nur diese Karte zu bekommen war nicht so einfach. 3 Frauen am Schalter keine konnte Englisch. Aber mit Händen, Füßen und aufschreiben gings dann doch.

    Wir haben einen Mann getroffen er konnte sehr gut englisch, er war Obdachloser im Park!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!