• Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1423092178000

    Hallo,

    habe gerade einen Reisevorschlag gefunden, wo viel mit dem Zug gereist wird. Da ich Eisenbahnfan bin, ( in Mumbai schon mit dem Zug nach Bandra gefahren, kenne also die teilweisen chaotischen Zustände) meine Frage zur Reiseroute, lohnt sich dieser Vorschlag? Der Gesamtpreis incl. Gabelflüge ab LEJ würde 748 Euro pro Person ohne Visa Kosten betragen.

    Da ich bis Oktober dicht bin mit Reisen, ist für diese Tour der Oktober/November vom Wetter her ok?

    Delhi

    Startpunkt unserer Rundreise ist die indische Hauptstadt. Übernachten könnt ihr dort im Hotel Star Plaza , das zentral zwischen dem alten und neuen Stadtkern liegt und mit 70Euro  für drei Nächte im Deluxe Doppelzimmer bei XXXXXX auch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Pro Person müsst ihr also gerade einmal 35 Euro berappen.

    Lasst euch zur Eingewöhnung Zeit, Indien ist ein echter Kulturschock und die verschiedensten Eindrücke und Erlebnisse brauchen Zeit zum Verarbeiten. Abgesehen davon gibt es in Delhi viel mehr zu sehen und zu tun als mancher Reiseführer hergibt.

    Agra

    Nachdem ihr euch zwei Tage zwischen Tradition und Moderne bewegt und an den Trubel vor Ort gewöhnt habt, wird es Zeit zum weltberühmten Taj Mahal in Agra aufzubrechen. Die Fahrt mit dem Zug dorthin dauert ca. 3 Stunden und kostet im klimatisierten Wagen 7,50 Euro pro Person.

    In Agra haben wir für euch das Hotel Sri Radha Krishna Kunj ausgewählt, das ihr bei XXXXXX  für nur 51 Euro für 2 Nächte wiederum im Deluxe Doppelzimmer buchen könnt. Von der Unterkunft läuft man nur eine Viertelstunde zum Taj Mahal und kann sich so das nervenaufreibende Handeln mit den Rikscha-Fahrern sparen.

    Jaipur

    Weiter geht es mit dem Zug von Agra in knapp 6 Stunden 8,50 Euro  nach Jaipur, der wichtigsten Stadt Rajasthans. Die pinke Altstadt mit ihren grandiosen Palastanlagen lohnt genauso einen ausgiebigen Besuch wie das nur wenige Kilometer entfernte Fort Amber.

    Übernachten könnt ihr zum Beispiel im B&B Rampura Kothi,  Das Deluxe Doppelzimmer kostet bei XXXXXXX  60 Euro für 3 Nächte, also nur 10 Euro pro Nacht und Person. Die Unterkunft liegt nicht im Stadtzentrum, aber um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in und um Jaipur zu sehen, empfehlen wir ohnehin euch für den Tag ein Auto mit Fahrer oder eine Rikscha zu mieten. Mit etwas Verhandlungsgeschick ist der Preis dafür günstiger als eine Hop-on-Hop-off-Tour hierzulande.

    Udaipur

    Zugfahren in Indien ist ein Erlebnis für sich, die Weiterfahrt in die Märchenstadt Udaipur (7,5 Stunden, 8,50 Euro) vergeht garantiert wie im Flug. Natürlich könnt ihr alle genannten Strecken auch im Bus überbrücken. Aber die Fahrt auf der Schiene ist einfach viel spannender und unterhaltsamer.

    In Udaipur solltet ihr euch etwas durchaus bezahlbaren Luxus gönnen und im Jagat Niwas Palace übernachten. Die Kritiken fallen überwiegend sehr gut aus und mit nicht einmal 15Euro  pro Nacht und Person liegt es auch gut im Budget und spätestens die Lage direkt am See wird euch überzeugen.

    Ahmedabad

    Weiter geht es in den Bundesstaat Gujarat nach Ahmedabad mit einer abenteuerlichen Schmalspurbahn. Hier findet ihr auch noch die berühmten "blinden Passagiere", die es sich oben auf dem Dach bequem machen um sich das Ticket zu sparen. Die Fahrt dauert den ganzen Tag und kostet keine 2 Euro. Dafür gibt es nur Holzbänke, keine Klimaanlage oder Speisewagen. Um die Versorgung unterwegs mit Essen und Trinken kümmern sich zahlreiche Verkäufer im Zug und an den Stationen.

    Ahmedabad liegt unberechtigter Weise etwas abseits der klassischen Touristenrouten, so dass die Hotels hier rar und damit etwas teurer sind. Wir empfehlen z.B. das Cloud Hotel  buchbar bei XXXXXX  für 39€ pro Nacht. Zu sehen gibt es auch hier genug um die zwei Tage locker auszufüllen. Und das ohne die sonst vorherrschenden Touristenmassen.

    Mumbai

    Langsam nähert sich unsere Reise ihrem Endpunkt. Mit dem Zug (11 Euro ) erreicht ihr in etwas weniger als 7 Stunden Mumbai, die Hauptstadt des Bundesstaats Maharashtra, bekannter auch unter ihrem früheren Namen Bombay.

    Die letzten beiden Nächte vor dem Rückflug verbringt ihr z.B. im Residency Hotel Fort das ihr bei XXXXXXX  für 65 Euro pro Nacht findet. Der Bonus ist die zentrale Lage im Stadtzentrum. Der Rückflug startet im Normalfall nachts, so dass ihr noch den zweiten kompletten Tag für Besichtigungen oder einen Ausflug zum Strand habt.

     

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1423123662000

    Das ist eine seltsame Reise. Was ist denn bei dem Preis inklusive, außer das Flugticket? Die Hotels wohl nicht, sonst würde da nicht z.B. stehen "Wir empfehlen z.B. das Cloud Hotel buchbar bei XXXXXX für 39€ pro Nacht." Gibt's eine Reiseleitung? Sind die Zugtickets inkludiert? Ausflüge? Eintritte?

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1423128722000

    Guten Morgen chriwi,

    Danke für Deine Rückmeldung, diese Reise ist ein Vorschlag aus einem Urlaubsportal, in dem Preis ist der Flug, die Hotels und die Zugtickets eingeschlossen, das xxx ist von mir, weil ich nicht sicher bin ob man die Anbieter veröffendlichen darf.

    Eine Reiseleitung gibt es nicht, man zieht allein durchs Land, was für mich aber kein Problem ist.

    Die Eintritte sind nicht inclusive, die Flüge liegen  bei 498 Euro für März/April, im November lag er bei 600, so das sich der Preis ev. ein wenig erhöht.

    Ich war vor 2 Jahren in Indien, Mumbai, Goa,Kotschi, allerdings mit dem Schiff, deswegen mein Gedanke an diese Reise.

    Für unter 1000 Euro 18 Tage Indien war mir eben diese Überlegung wert.

    Grüßle Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1423131677000

    Ah, ok! Hat sich wie eine Beschreibung einer Gruppen-Rundreise gelesen. Jetzt kenn ich mich aus und hab das Urlaubsportal durch googeln auch schon gefunden. 

    Das ist sicher eine reizvolle Reise. Indien ist ein sehr preiswertes Reiseland und die vollen bzw. tlw. chaotischen Zustände auf Bahnhöfen und in Zügen sind Dir ja nicht ganz fremd. Über die Reisezeit bzw. das Klima im Oktober kann ich Dir nichts sagen, aber das lässt sich sicher im Netz recht einfach herausfinden.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1423147113000

    Hallo,

    meine Frage geht eigendlich dahin, ob man mit vielleicht mit  10 Tagen länger noch einige Sehenswürdigkeiten einbauen kann, oder ob es zu weit entfernt von der geplanten Route ist

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1423148014000

    Ich wollte schon schreiben, dass ich an eurer Stelle noch ein paar Tage am Meer anhängen würde. Von Mumbai bis Goa sind's ca. 600 km und Oktober/November passt auch von der Reisezeit.

    Leider kenne ich bisher nur Delhi - Agra - Jaipur. Wenn Du hier im "größten deutschsprachigen Pauschalurlauberforum" ;) keine hilfreichen Antworten bekommst, kann ich Dir gerne ein anderes Forum nennen, wo Dir bestimmt kompetent geholfen wird.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1423166595000

    @ chriwi,

    OK, Goa ist schön, aber da es danach für 8 Wochen nach Kenia gehen würde, ist baden nicht unbedingt angesagt, findest Du die vorgeschlagene Route ok, oder würdest Du etwas ändern?

    Habe gerade auf diesem Portal ähnliche Vorschläge für Thailand und Vietnam gefunden, schade das der Tag nur 24 Stunden hat.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1423173646000

    So auf den ersten Blick gefällt mir die Route. Ist auch nicht so dicht gedrängtes Programm. So in etwa könnte eine Indientour auch bei mir aussehen. Und ich bin mir sicher, man kann auch noch einiges in der Umgebung einbauen. Ich nehm aber jetzt nicht den Indienreiseführer in die Hand. Ich bin ja mental schon in Yunnan und Laos. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1423175753000

    @ chriwi,

    Danke Dir, dann wünsche ich Dir eine tolle Reise, die Welt hat soviel zu bieten, ich werde mir jetzt mal Reiseführer besorgen, auf meiner Transatlantik Tour  im März von Brasilien nach Europa habe ich 5 Seetage, da habe ich Ruhe zum lesen.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1257
    geschrieben 1423176785000

    Hallo Gabi,

    Oktober/November ist für Rajasthan prima, zu genau der Zeit war ich 2013 dort. Es ist noch keine Saison, aber geregnet hat es auch nicht mehr.

    Wenn du Mumbai schon kennst, würde ich überlegen, von Udaipur aus statt nach Mumbai Richtung Varanasi zu kommen. Ich bin damals geflogen. Varanasi ist absolut faszinierend, und wenn ich es richtig verstanden habe, geht es auf der von dir beschriebenen Strecke von Udaipur nach Mumbai ja offenbar nur ums Kilometerfressen...

    Meinen Reisebericht findest du hier:

    http://www.331days.de/331days-Asien-Reisen/Incredible-India-meine-neue-grosse-bunte-aufregende-Liebe,0.html

    Life is unpredictable - eat dessert first!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!