• annerose
    Dabei seit: 1060992000000
    Beiträge: 205
    geschrieben 1237308345000

    Hallo Annette

    wenn Du im September nach Mauritius fliegen willst, dann wähle besser ein Hotel im Norden, Nordwesten oder Westen, weil es dort etwas wärmer ist.

    Der Wind kommt meist vom Osten und daher ist die gefühlte Temperatur auf der Haut kühler.

    vergleiche auch bitte nicht Land A mit Land B;

    wenn Dir die Strände von den Malediven gefallen haben, dann fliege da besser wieder hin, aber suche bitte nicht die Malediven auf Mauritius.

    Mauritius hat mehr zu bieten als nur Strand,

    schöner weicher Sand ist in Pereybere, an dem Strand sind auch viele mauritianische Familien , er ist belebt, aber Kinder können da wunderbar barfuß laufen.

    Weicher Sand auch am Mon Choisy Strand und südlich am Trou aux Biches Str.

    Viel Spaß beim Aussuchen

    Liebe grüße Annerose

    Mauritius macht süchtig.......jedenfalls mich.....;-) www.mauritius-tipps.de
  • Bunny2007
    Dabei seit: 1186531200000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1237314560000

    Also erst mal vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

    @ Annerose: Ich gebe Dir auch absolut recht, dass man Land mit A nicht mit Land B vergleichen kann. Das sehe ich ganz genauso. Deswegen habe ich mir auch Mauritius ausgesucht, weil ich eben nicht nur am Strand liegen will. Ich bin der Typ, der gerne Land und Leute sehen möchte, d.h. ich mache sehr gerne Rundreisen. Leider teilt mein Man nicht unbedingt diese Einstellung und wir haben bisher immer den Kompromiß gemacht, 1-2 Wochen Rundreise und dann noch baden. Verhängnisvollerweise waren wir letztes Jahr auf den Malediven auf den ausdrücklichen Wunsch von meinem Mann, tja und jetzt möchte mein strandverwöhnter Mann gerne wieder so was haben ;)

    Da habe ich Mauritius vorgeschlagen, weil wir da was unternehmen können und es ein schönes Meer und Strand gibt. Ich hoffe mit dem Wissen wird meine Frage etwas klarer.

    @ Jackfruit: Vielleicht kann ich ja meinen Mann dazu verdonnern, den Sand zu sieben, dann haben wir beide was davon :laughing: , aber Spaß beiseite, ihr habt mir schon weitergeholfen.

    @ Frank und Gabi: Das Residence hatte ich mir schon angeschaut und es rückt auf jeden Fall jetzt in die nähere Auswahl.

    Allerdings bin ich etwas zwiegespalten, weil das Residence nicht im Westen liegt und Annerose ja geschrieben hat, dass es da wegen dem Wind etwas kühler sein könnte. Aber dafür hab ich ja dann meinen Mann dabei ;)

    Werde berichten, wie es ausgegangen ist.

  • annerose
    Dabei seit: 1060992000000
    Beiträge: 205
    geschrieben 1237322977000

    Hallo Bunny

    so wie Du Dir einen Urlaub vorstellst, da könnte es Dir auf Mauritius gefallen.

    Vor allem kannst Du Deinen Mann auch mal alleine am Strand liegen lassen und selber auf Tour gehen ;-)

    je nach dem wo Du wohnst, kann man mit den Bussen auch einiges erreichen

    Liebe grüße Annerose

    Mauritius macht süchtig.......jedenfalls mich.....;-) www.mauritius-tipps.de
  • Connymonny
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1237648255000

    Wir waren schon 2 mal in Belle Mare, im Le Palmar Beach und wir finden den Strand super. Egal in welche Richtung, wir konnten immer ohne Badeschuhe laufen. Wir können diesbezüglich keinen Unterschied zu den Malediven feststellen, denn dort hat man auch Korallenstückchen und dergleichen am Strand. Uns hat es aber weder auf den Malediven, noch auf Mauritius beeinträchtigt. So schlimm ist es nicht.

    LG und schönen Urlaub

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1237656448000

    @Bunny2007 sagte:

    Hallöchen,

    ..... Wir sind etwas verwöhnt vom letzten Jahr, als wir auf den Malediven waren. ;)

    Vielleicht hat ja der ein oder andere einen Tip und kann mir auch noch verraten welche Seite für einen Urlaub im September die bessere wäre.

    Danke für Eure Antworten, die uns hoffentlich bei unserer Entscheidung weiterhelfen.

    Liebe Grüße

    Annette

    hallo annette.

    wenn man einmal auf den malediven war, dann ist man "geschädigt" fürs leben.

    denn so schön wie dort, ist es nirgends.

    du hast recht, mit deinen infos. der strand auf mru besteht hauptsächlich aus feinen korallenstücken und ist daher nicht pudrig und weiß. man muß mit schuhen ins wasser gehen.

    aber mru hat auch wirklich schöne seiten. eine teilweise echt sehr grüne insel. mit vielen dingen, die man sich anschauen kann.

    ich habe für mich eine besondere erinnerung an mru, weil ich dort geheiratet habe.

    aber wenn man es mal nüchtern betrachtet, dann ist mru nicht das exklusive und einmalige urlaubsziel, als das es immer vermarktet wird.

    wenn ich an deiner stelle wäre, würde ich mir eine weitere malediven insel aussuchen und dort hin fliegen. preistechnisch ist da ja kaum ein unterschied.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5373
    geschrieben 1237658350000

    Wir waren schon mehrere Male auf M., aber ohne Badeschuhe haben wir uns lediglich auf der Ile aux Cerfs, Ile de Plate bzw. Ile aux Benitiers ins Wasser getraut, also nur auf den vorgelagerten Inseln.

    Ich persönlich hatte nämlich schon mal eine unschöne Begegnung mit Seeigeln... Ansonsten ist M. natürlich sehr zu empfehlen !

    Viel Spaß

  • Ludwig
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 615
    geschrieben 1237721233000

    @Lexilexi sagte:

    [

    aber wenn man es mal nüchtern betrachtet, dann ist mru nicht das exklusive und einmalige urlaubsziel, als das es immer vermarktet wird.

    wie wahr, wie wahr

    @Annette, selbst Thailand hat schönere Strände wie Mauritius, dann werfe ich mal noch, für den Strandverwöhnten Göttergatten, die Seychellen ein ;-)

  • uli2005bv
    Dabei seit: 1130198400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1238862534000

    Die Strände an der Westküste sind nur schwer zugänglich und meist abgeschirmt von dicht an dicht stehenden Privathäusern und Hotels. Diese sind zudem meist sehr schmal und recht rauh. Ausnahme die etwa 5 km öffentlicher Strand unter Pinien und einer sanften Brise zwischen Pointe aux Piments bis Trou aux Biches. Es gibt dort mittags auch einige Garküchen für den großen Hunger zwischendurch. Top Strände fangen oberhalb von Grand Baie an und ziehen sich über die Südspitze bis hin zu Lagune Anse du Raie. Bei Pereybere ist es gnadenlos voll aber preiswert für Unterkünfte auf eigene faust. Die absolut besten Strände fand ich in Belle Mare und Quarte Coco bei Trou D'Eau Douce. Ile des cerfs lohnt sich für einen tagesausflug. Am besten früh morgens udn dann gleich 1-2km am Golfplatz entlang sich seine persönliche Badebucht mit Strand suchen. Flic en Flac hat sehr gepflegte Strände aber meist bewölktes Wetter. Recht viel los dazu da dutzende Hotelanlagen am Strand liegen. Aber einer der wenigen Der Strand bei Blue Bay ist gut aber sehr voll am Wochenende. Am besten um die Ecke laufen und an der Meeresseite Richtung Mahebourg ein Stück zurücklaufen. Iich habe die meisten Strände fotografiert da ich fast alles zu Fuß abgelaufen bin in 3 Wochen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!