• sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1429187156000

    Hallo oZim!

    Die Bungalows beim Kempinski liegen teilweise direkt am Meer. Die sahen von außen toll aus. - Also hier hast deine zwei Liegen unter "deiner" Palme vor deinem Strandhaus direkt am Strand.

    Beim Four Seasons sind die Bungalows in den Hang gebaut - zwar mit toller Aussicht - aber weit ab vom Strand. Dass das Four Seasons eine Klasse mehr hat ist klar, aber das Kempinski würde mir auch gefallen. - wie gesagt die Häuser am Strand.

    oZim, ich weiß nicht wann dort Seegras war - im März war keines an der ganze Baie Lazare. Es war einfach nur traumhaft dort.

    Beim Four Seasons ist halt noch diese Granitfelsenwand, die den ganzen Anblick so spektakulär macht. Was dort nicht ganz so schön ist - hier hast deine Liegestuhlreihe am Strand. - Beim Kempinski sind die Liegen vereinzelt unter den Bäumen.

    Wie gesagt - schön sind beide, das Four Seasons wohl eine Klasse mehr, Petite Anse noch ein bisserl schöner als Baie Lazare. Aber der Preis unterscheidet sich ja auch deutlich. Und bei der geringen Entfernung von den beiden Stränden - man kann ja beide besuchen.

    Wir waren nicht beim Berjaya Hotel, kann dazu nichts sagen.

    LG Sabine

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1429188862000

    Also dort wuchs Seegras (nicht angespült) und dann wär da ja auch noch das Riffdach. Auf Google Earth hervorragend zu sehen.

    Soll aber nicht heissen, dass es mir dort nicht auch gefiel. Ich persönlich halte die Baie Lazare und Anse a la Mouche als Strände auch für unterschätzt. Mir gefiel vorallem die Ecke beim Lazare Picault. Hat für mich was ganz eigentümliches mit dem grünen Wasser und den übers Wasser hängenden Bäumen. Aufpassen sollte man an der Baie Lazare aber auf Unterstömungen. Meines wissens nach sind dort schon einige Leute umgekommen bzw. überhaupt der Strand mit den meisten Opfern. Es soll in dem Abschnitt ohne Riff ordentlich raussaugen können, was ja auch logisch wäre. Auch schön auf GE zu sehen.

    born 2 dive - forced 2 work
  • Ludwig
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 615
    geschrieben 1429629888000

    2Der schönere Strand ist Petite Anse / Four Seassons. Vorm Kempinski, waren im August Steine im Meer, Wellengang, baden unmöglich, und ich meine den Strand direkt vorm Hotel.

    Dann würde ich nach Praslin gehen, Hotel ist Geschmackssache. Raffles Bungalows find ich schöner, Lemuria 4er / 6er Wohneinheiten.

    Labriz war ich, eher langweilige Insel. Der Strand eher Mittelmaß! Bei Ebbe baden nicht möglich. Nach Silhouette 3-4 Tage reicht ;)

  • Frankonia on Tour
    Dabei seit: 1203033600000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1436370482000

    Hallo ZUsammen,

    ich komme gerade zurück aus dem Paradies, daher kann ich "brühwarm" meinen Senf dazu geben...

    Auf La Digue gibt es bei "Luxus-Hotels" nur eine Adresse - das Domain!

    Es gibt zwar auch andere kleinere Hotel aber das ist eine ganz andere Liga.

    Auf Praslin waren wir eine Woche im Lemuria. Für mich geht es nicht besser!

    Ich habe mir auch das Raffels vor Ort angeschaut. Ist aber alles etwas steril.

    Nett ist aber der Shuttle zur Anse Lazio.

    Wobei du im Lemuria selbst schon zwei Top Strände in der Anlage hast...

    Auf Mahe waren wir im Ephelia - hier würde ich nicht mehr hingehen.

    Hatte etwas von Cluburlaub und man hatte keine Seychellen Feeling.

    Viel zu viele Gäste dort und auch das Niveau war z.T. Ballermannstyle...

    es gibt immer zwei Meinungen! meine und die falsche...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!