• sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1240231500000

    wir haben in praslin am grand anse gewohnt, außerhalb gibts wenige, aber sehr günstige und gute möglichkeiten in den Take aways zu essen.

    Essen im Hotel war viel teurer, und nicht besser. Selbstversorger zu sein fände ich dort nicht so gut, die kleinen Geschäfte sind nicht gerade gut bestückt.

    auf mahe am beau vallon kann man auch sehr gut und günstig außerhalb essen, halbpension wäre viel teurer gewesen.

    LG Sabine

  • schlanga
    Dabei seit: 1231286400000
    Beiträge: 249
    geschrieben 1240233924000

    Gruess dich Blackrat,

    Hoffe, der Ausflug auf La Digue ist >3 Tage, da das echt ein Highlight darstellt.

    Empfehlen kann ich dir dort nicht so richtig was, war im Calou Guesthouse

    mit sehr gutem Essen. D Haeuschen sind jedoch mehr als einfach und etwas

    weit vom Strand (bestimmt 600 m). War ok, dafuer echt guenstig, man treibt

    sich ohnehin den ganzen Tag in der Gegend rum (Wandern, Schnorcheln, Radeln,

    da Insel mini-klein, alles zu Fuss erreichbar).

    Auf Mahe kann ich das Chez Batista an der Anse Takamaka empfehlen, direkt am

    einsamen Traumstrand mit Barfussrestaurant!

    Auch das Anse Soleil Beachcomber (Deluxe-Zimmer) liegt phantastisch, dafuer

    die Einrichtung auch nicht soo toll, aber das "Drumherum" und die Lage. Besser

    gehts nicht, an so einer kl. Privatbucht :D

    Bei Beiden ist ein Auto aber fast unabdingabar!

    Wir haben da ehrlich gesagt, auch geschaut, die Uebernachtungskosten etwas

    im Rahmen zu halten, da 2 teils Schlafzi. benoetigt wurden).

    Na dann, gute Planung :D

  • BlackRat
    Dabei seit: 1158278400000
    Beiträge: 1343
    Zielexperte/in für: Südafrika Mosambik
    geschrieben 1240248638000

    Danke vielmals für die Tipps, werde die mir sehr zu herzen nehmen und in die Planung einbauen :-)

    ich melde mich sobald ich mehr weiss :-)

    lg

  • caro1963
    Dabei seit: 1117756800000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1240960271000

    Hi,

    ich war letztes Jahr für 2 Wochen auf einem Segeltörn auf den Seychellen. Erst Mahe und dann Praslin und La Digue. Vom Boot aus sieht man natürlich weitaus mehr, als man das vom Land aus erleben kann. Aber wenn man schon mal auf Praslin ist, sollte ein Besuch auf La Digue auf jeden Fall drin sein. Ein Tag dafür ist fast zu knapp, auch wenn die Insel sehr klein ist. Und auf keinen Fall einen Strandbesuch an der "Anse Source d`Argent" auslassen, dem angeblich schönsten Strand der Welt!

    Was das Essen anbelangt, so hatten wir uns größtenteils selbst verpflegt. Die Einkäufe auf den Inseln waren unproblematisch und Kosten meist günstiger als in Deutschland, speziell Obst und Fisch.

    Die Kosten für Restaurants halten sich eigentlich auch in Grenzen (würde sagen deutsches Niveau). Wir waren mal für ca. 80€ essen (3 Erw. und 2 Kids) in Mahe, aber auch mal für mehrere Hundert Euro im Restaurant des Lemuria-Resorts auf Praslin. Auch in einem Hafenrestaurant auf La Digue waren die Preise günstig und das Essen gut.

    Allen Seychellen-Urlaubern viele Grüße und eine tolle Zeit dort.

    Caro

    Caro
  • sunboy
    Dabei seit: 1179014400000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1242462450000

    Du kannst mit dem Hubschrauber in 15 minuten von Mahe nach La Digue. Vor Ort kann man recht gut handeln.

    Sind ebenfalls ende Mai dort. Lass mal was zusammen unternehmen :) War letztes Jahr schon dort und kenne bereits ein paar schöne Ecken!

    LG

    Frank

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!