• cora-ellen
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1343286968000

    Hallo,

    wir planen im nächsten Jahr nach Sansibar zu fliegen. Nun  sind wir aber unsicher zu welcher Jahreszeit. Meist sind wir in den Monaten Mai/Juni unterwegs. Wann ist dort

    Regenzeit?

    Danke und lieben Gruss

    Cora

  • reisender49
    Dabei seit: 1261440000000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1343289462000

    Hallo Cora,

    die große Regenzeit ist von April bis Mai einschließlich (so ganz genau läßt sich das natürlich nicht vorhersagen..).

    Wir waren dieses Jahr im April auf Sansibar - und hatten die Regenzeit voll erwischt.

    Aber dann regnet es auch nicht ständig - nur öfters.

    An deiner Stelle würde ich auf Juni ausweichen. Machst du vorher noch Safari?

    Gruß ;)

    Uli

    Die Europäer haben die Uhr, die Afrikaner aber haben die Zeit.
  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1343343861000

    Mitte Mai kann auch schon sehr schön sein. Hatte in dieser Zeit so gut wie keinen Regen mehr. Ab Juni ist die Regenzeit endgültig vorbei. Gibt allerdings immer geringfügige Verschiebungen die man nicht vorhersagen kann. ;)

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • Temptation
    Dabei seit: 1137024000000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1348779093000

    Hallo Cora- Ellen, ich hoffe es ist okay, wenn ich mich mit einklinke. Aber extra einen Thread eröffnen wollte ich jetzt nicht.

    Wir haben für 2013 auch Sansibar in der engeren Auswahl, neben Mauritius. Aber ich hab gelesen, im Juni ist dort Winter, Wassertemperaturen von 22-23 Grad *bibber*

    Also liegt Sansibar jetzt vorn.

    Habt ihr denn schon ein Hotel ins Auge gefaßt? Was mir ein wenig Sorge macht, ist die Seeigel- Geschichte im Meer. Sind die wirklich überall? Und da wir schon einen bewaffneten Raubüberfall in Venezuela "hinter" uns haben - wie sieht es denn auf Sansibar mit dem sicherheitstechnischen Aspekt aus? Kann man die Anlagen ohne Sorge verlassen? Gibt es innerhalb der Hotels Diebstähle zu beklagen? Müßten nämlich firmenbedingt einen Laptop mitführen.

    Viele Grüße, Nicole

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein. Aber noch viel trauriger ist es, keine zu sein!!!
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9353
    Verwarnt
    geschrieben 1348783132000

    Hallo Temptation,

    von Eurem furchtbaren Erlebnis auf Isla Magarita habe ich in einem anderen Thread gelesen - wirklich schlimm, was Euch da passiert ist...  :(

    Wir waren im Januar auf Sansibar, zuerst in Sansibar-Stadt, anschließend in einem Strandhotel.

    Wenn man abends alleine (bzw. zu zweit) durch Stone-Town läuft, sollte man dunkle Straßen eher vermeiden, aber das ist in D ja nicht anders. Unser Hotel an der Ostküste lag JWD, sodass wir uns dort jederzeit sicher gefühlt haben. Durch die Abgeschiedenheit sind wir abends aber auch nicht großartig herumgelaufen...  ;)

    Diebstähle in den Zimmern waren auch nicht zu beklagen... 

    Seeigel habe ich keine gesehen. Zu beachten sind für einen reinen Strandurlaub jedoch die ausgeprägten Gezeiten...

    Grüße,

    Malini

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Temptation
    Dabei seit: 1137024000000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1348830537000

    @ Malini: ja, das "Erlebnis" war schon grenzwertig, ich glaube, mein Mann hat immer noch eigenartige Gefühle, wenn man in eine dunkle Gasse gehen will (in Bali fiel mir das auf, dass er doch manchmal ein wenig Bammel hatte). Gott sei Dank war die Angst unbegründet. Gut, unterm Strich bleibt: wir waren selber Schuld. Wußten, dass wir nicht raussollen abends und dachten, wir sind zu 4. "sicher". Aber wenn da einer mit ner Waffe kommt, kannst du zu zehnt sein - das hilft trotzdem nicht. Und austesten, ob die Waffe echt war, wollten wir auch nicht.

    Da wir noch Mitreisende (ein Ehepaar Ü50 plus evtl. meine jüngere Schwester + Freund) haben, muss ich natürlich immer ein wenig die Interessen sortieren und unter einen Hut bekommen. Malaysia fiel aus, weil wir in den Dschungel wollten, die anderen nicht. Philippinen fällt voraussichtlich aus wegen 2000€ pro Person und höher. Vietnam ist für 14 Nächte einfach zu groß. Mauritius ist noch in der engeren Auswahl.

    Und da die Ü50- Mitreisenden mir eh immer auf den Docht gehen mit ihrem AI und mich zu Kuba überreden wollten, gefällt mir Sansibar als Reiseziel wirklich gut. Ich kann mit meinem Mann Tagesausflüge machen, muss mir um den Verbleib der 2 anderen keine Gedanken machen und sie haben ihre Töpfe am Buffet, wo sie sich gütlich halten können ;)   und man ist abends dann wieder im Hotel.

    Da mein Mann ein Mäkelfritz ist: es gibt doch dort auch Fleisch oder? Wenns hauptsächlich Fisch gibt, muss er nämlich hungern, den ißt er nicht. :?

    Gibt es Strände, die besonders schön sind oder welche, wo man sagt "da lieber nicht"? Oder ist das egal?

    Und womit darf ich ungefähr beim Flugpreis rechnen? Gibt es Direktflüge?

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein. Aber noch viel trauriger ist es, keine zu sein!!!
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9353
    Verwarnt
    geschrieben 1348842500000

    @Temptation,

    na, bei den unterschiedlichen Charakteren muss Dir bei der Auswahl des Ziels ja fast die Quadratur eines Kreises gelingen... ;)

    Aber erstmal: keine Sorge, es gibt auf Sansibar auch Fleisch. Ich esse nur keines, von daher konnte ich die Qualität in meiner Hotelbewertung nicht beurteilen, aber beschwert hat sich definitiv niemand... ;)   Weiß allerdings nicht, wie es mit Schweinefleisch aussieht, da viele Einwohner Sansibars Muslime sind...

    Es gibt Direktflüge mit Condor (ich meine, die fliegen sogar Non-stopp). Ansonsten halt bspw. über die VAE oder Äthiopien... Da wir eine geführte Rundreise gebucht hatten, sind wir mit KLM ab Amsterdam zum Kilimanjaro Airport geflogen, dann nach unserer Rundreise auf dem Festland von Arusha nach Sansibar geflogen und auf dem Rückweg von Sansibar nach Deutschland erst mit einem "Stoppelhopser" nach Dar es Salaam, von dort nach Amsterdam und dann weiter nach Frankfurt... Selbstredend ist diese Variante weniger zu empfehlen... ;)

    Bzgl. der Flugpreise: Einfach mal auf die Homepage von Condor schauen. Da wir - wie gesagt - die Rundreise inkl. Flüge gebucht hatten, kann ich die einzelnen Faktoren preislich nicht einschätzen...

    Zu den Stränden kann ich leider auch nichts sagen. In Michamvi war's schön, andere haben wir uns nicht angeschaut...

    Aber dazu melden sich bestimmt noch welche, die länger vor Ort waren als wir.

    Grüße,

    Malini

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Rainermo
    Dabei seit: 1098144000000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1348847513000

    Hallo Nicole,

    kann mich da nur anschliessen, für die unterschiedlichen Interessen ein geeignetes Reiseziel zu finden....

    Wir waren im Juni auf Sansibar, das Wetter war gut, in der Nacht mal noch eine vereinzelte Regenschauer, die Tagestemperaturen so um die 28 °C,                             im Wasser ca. 25/26 °C.

    Flüge nach ZNZ, gibt es mit Condor, Äthopian Airlines und Oman Air, alles andere geht über das Festland und ist um einiges beschwerlicher.

    Der Osten der Insel ist stark gezeitenabhängig, der Norden kaum.

    Deine AI-Fans werden in den Hotels auf Sansibar sicher auf ihre Kosten kommen, ich persönlich würde, wenn ich schon nach Tansania fahre, auch auf Safari gehen, aber das ist immer eine Ansichtssache und natürlich auch eine Geldfrage.

    Gruß   Rainer

  • Temptation
    Dabei seit: 1137024000000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1348856651000

    Das kann ich euch sagen.... Alle unter einen Hut zu bekommen ist wirklich nicht so einfach, wenn man auf die üblichen Reiseziele wie Türkei, Äypten, Tunesien einen großen Bogen machen will.

    Na klar bekomme ich 14 Tage Kuba, Äypten usw. für rund nen 1000er mit AI - aber das ist für mich kein Haupturlaub, sondern dieses Reiseziel will ich mir mit meinem Mann mal aufheben für "Zwischendurch". Ebenso Sri Lanka. Da waren aber die 2 anderen schon.

    Ganz anders meine Schwester. Das wird dann wohl ihre 1. Fernreise. Für uns ist es schon fast ein Nahziel bei der geringen Zeitverschiebung und der Flugzeit. Bali war 18 Std. DAS war ne Fernreise ;)

    Während jetzt bei uns der finanzielle Aspekt nicht soooo ausschlaggebend ist, müssen die anderen 2 ein wenig gucken. Kann man also auch nicht immer in die Vollen gehen (wobei mir 2000€ und mehr p.P. auch heftig erschienen).

    Dazu kommt: die 2 sprechen KEIN Wort Englisch (im Gegensatz meine Schwester fließend). Wer in Thailand an die Rezeption geht und voll stolzgeschwellter Brust sagt "Ich hätte gern meinen Zimmerschlüssel" und erwartet, dass man ihn versteht - sagt alles oder? Deshalb war mir ein Reiseziel wie Sansibar lieb und recht, wo man das feste Hotel hat, kein Inselhopping betreiben muss, die 2 in sicheren Gefilden sind und ich ein Haken mehr im Kopf weghabe. Und ich glaube, bei den Preisen für Sansibar kann man getrost mitgehen. Vor allem wenn man bedenkt, dass man dort AI hat und nicht nur Frühstück. Und es gibt Nonstop- Flüge, was auch so ein "Mängel" kriterium war für die anderen 2.

    Gut, meckern wir mal nicht - wir wissen ja nicht, wie wir mit Ü50 sind ;)

    Also nach dem, was ich so lese, gefällt mir Sansibar immer besser!!! Wäre dann übrigens unser 1. Afrika- Urlaub nach doch immerhin schon 7 Fernreisen.

    Ich werd mich also an die Hotelauswahl machen. Habe da auch schon 2-3 süße Unterkünfte im Auge und schau einfach mal, was mir meine Reisefee so mitteilen kann. Die Systeme sind leider noch nicht komplett offen für Sommer 2013.   :?  

    Es sei denn, jemand hier hat nen brandheißen, superduper Insidertipp oder Empfehlung für ein Hotel.

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein. Aber noch viel trauriger ist es, keine zu sein!!!
  • kleine_fee24
    Dabei seit: 1217548800000
    Beiträge: 269
    geschrieben 1348917855000

    Hallo,

    wir waren in diesem Jahr Juni auf Sansibar, die Regenzeit wa zu Ende alles supi

    Condor fliegt mit Zwischenlandung in Mombasa fast direkt ab Frankfurt

    wir waren auch eine recht lustige Runde, wir also mein Mann und ich, mein Schwiegervater und meine Reisefreundin (wir haben uns als 2 Alleinreisende kennen gelernt und fliegen seitdem zusammen)

    es war ein sehr schöner Urlaub, für jeden etwas dabei,

    es gab auch Fleisch

    in unserem Hotel war ein deutscher Koch

    ich spreche ausschließlich schulenglisch, mein Schwiegervater (fast 80) garnicht und doch kam man recht gut zurecht

    (mein Alter möchte ich hier nicht verraten, wußte nicht, das man ab 50 so schlimm wird) :shock1:

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!