• Martina02
    Dabei seit: 1144281600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1240778129000

    Hallo,

    war jemand schon einmal im o.g. Reserve?

    Ich habe gelesen, dass man dort auch Hippos - mit etwas Glück - beobachten kann.

    Lohnt sich eine Fahrt?

    Vielen Dank

    Martina

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1336
    geschrieben 1240829064000

    Hallo Martina,

    wenn Du gerne Vögel beobachtest ist das Rondevlei ganz o.K. Allerdings müsstest Du dann auch Zeit mitbringen. Wenn Du immer noch vorhast, 8 Nächte in Kapstadt zu verbringen, lohnt es sich bestimmt einmal früh morgens am Rondevlei zu sein. Wenn Du nur wegen der Hippos dorthin fährtst, sei nicht zu enttäuscht. Es gibt nur einen Bullen und ein paar Kühe und ob die sich zeigen, ist nicht sicher. Wenn Du kurz schreibst, wo Du Dich in Südafrika noch aufhalten möchtest, kann ich Dir eventuell bessere Orte mit Hippo-Garantie nennen.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • Martina02
    Dabei seit: 1144281600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1240836926000

    Hallo Karlkraus,

    vielen Dank für Deine Antwort!

    Ich werde nur 9 Tage in Kapstadt sein.

    Ich weiß - nicht grad die lohnende Ecke, was Tierbeobachtungen angeht...

    Da wir aber noch eine Namibia Tour mit evtl. Caprivi planen, bin ich mit dieser Reise ganz zufrieden.

    Wir haben das Commodore V&A an der Waterfront gebucht und werden von dort Tagestouren machen.

    Ich überlege noch, ob sich Inverdoorn mehr "lohnt" als Aquila.

    Unsere Planung umfasst u.a. auch 1Tg in den Winelands, 1Tg Kaprundfahrt, 1Tg. Aquila/Inverdoorn, 1Tg. Hermanus???

    Ich freue mich sehr über Tourenvorschläge und allgemeine Tipps.

    Wir haben bis jetzt noch keinen Mietwagen gebucht. Waren gestern aber auch schon am überlegen, ob sich evtl. eine weitere Fahrt zu einem entfernteren Reserve/NP mit dem PKW als Tagestour lohnt.

    Habe jetzt den Reiseführer nicht vorliegen, aber meine mich zu erinnern, dass es "Sanbona" o.ä. heißt.

    Das Rondevlei hatte ich tatsächlich wegen der Hippos ins Auge gefasst... Evtl. kann man es mit einem anderen Ausflug verbinden.

    Liebe Grüße und nochmals herzlichen Dank!

    Martina

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1336
    geschrieben 1240843188000

    Hallo Martina,

    zu Aquila/Inverdoorn: beide privaten Game Reserves liegen zwar in der Nähe Kapstadts, unterschätze aber besser nicht die Entfernung! Zwei bis eher drei Stunden wirst Du für eine Strecke wohl benötigen. Meines Wissens hat Aquila Hippos, Inverdoorn nicht.

    zu weiteren Ausflügen: Tafelberg!!!, Robben Island!

    zu Hermanus: Wann bist Du denn in CPT? Hermanus ist außerhalb der Walsaison nicht wirklich attraktiv. Auch in der Walsaison gilt: Weniger touristisch und genauso viele Wale: De Kelder.

    Das Rondevlei Bird Sanctuary and Nature Reserve könntest Du von der Strecke her mit der Kaphalbinselrundfahrt verbinden. Ich würde aber früh morgens ins Rondevlei fahren und dann z.B. nachmittags zum Sonnenuntergang auf den Tafelberg. Diese Kombination lässt sich zeitlich gut bewerkstelligen und wenn Du siehst, dass der Tafelberg sein Tischtuch vorzieht, kannst Du immer noch z.B. Simons Town einen längeren Besuch abstatten.

    zum Thema Mietwagen: Bei Euren Ausflugsplänen würde ich definitiv zum Mietwagen raten!

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • Martina02
    Dabei seit: 1144281600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1240852563000

    Vielen Dank für die Tipps.

    Wir sind vom 2. bis einschl. 11.6. in CPT.

    Tafelberg und Robben Island stehen auch auf unserer "Liste".

    Gruß

    Martina

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1336
    geschrieben 1240853893000

    Hallo Martina,

    dann könnte es mit den Walen eher nichts werden, da im Juni nur wenige schon eintreffen.

    Für den Juni vergeßt dann auch warme Kleidung und Regenkleidung nicht. Sorry!

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1240941136000

    Hallo Martina,

    ich kann mich meinem "Vorredner", der ja eigentlich schon alle Punkte perfekt abgearbeitet hat, nur zustimmen.

    Als Reisetermin habt ihr euch leider die denkbar schlechteste Zeit des Jahres ausgesucht. Wenn sich die Sonne nicht zeigt, dann ist es noch richtig kühl, häufig (z.B. auf dem Tafelberg) sogar ungemütlich. Auch auf Regen solltet ihr euch einstellen. :disappointed:

    Auch ich würde euch zur Anmietung eines Leihwagens raten, gerade in dieser Jahreszeit. Ansonsten gibt es in Kapstadt auch einen Verleih für Motorroller .. das ist recht witzig.

    Bei eurem Ausflug zum Kap erkundigt euch zeitnah nach der Befahrbarkeit des Chapman's Peak Drive. Es gibt ein Infortelefon unter der Nr. 021-7918222. Wenn diese Strecke geöffnet ist, dann solltet ihr sie unbedingt wählen .. ein Traum! ;)

    Mit der Beobachtung von Walen sieht es eher schlecht aus; Hermanus lohnt ansonsten nicht! Inverdoorn bietet in der Tat keine Hippos.

    Für den Ausflug in die Winelands wirf bitte mal einen Blick auf meine Reisetipps. Das dort genannte Restaurant ist wirklich sehr zu empfehlen!

    Ich wünsche euch eine tolle Zeit in und um Kapstadt .. und drücke euch die Daumen, dass das Wetter mitspielt .. wenn Engel reisen ;)

    Viele Grüße von der heute trüben Nordseeküste :kuesse:

    Andreas

  • Martina02
    Dabei seit: 1144281600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1240944261000

    Hallo lieber Andreas,

    wie immer... herzlichen Dank für Deine Tipps!

    Du weißt ja, unsere Namibia Reise steht noch aus. Mit der "ungemütlichen" Jahreszeit lassen wir uns einfach mal überraschen. Komischerweise nennt der Baedecker Juni noch als gute Reisezeit.

    Würdest Du Inverdoorn Aquila vorziehen oder lohnt sich sogar beides?

    Hast Du sonst noch ein paar Tipps für uns?

    Liebe Grüße

    Martina

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1241086866000

    Liebe Martina,

    wenige Tage bevor auch ich wieder zu einem längeren Auslandsaufenthalt aufbreche, will ich mich schnell noch einmal bei dir melden:

    Mit dem Wetter könntest du natürlich auch Glück haben (ich wünsche es dir!), denn erstens kann man sich bekanntlich auf nichts mehr verlassen und zweitens wird es schon angenehm warm, sobald die Sonne etwas länger scheint. ;)

    Wenn ich zwischen Inverdoorn und Aquila entscheiden sollte, würde ich mich für das Inverdoorn Reserve entscheiden. Die Morgen- und Abendstimmung in dieser Region hat schon etwas. Wenn ihr fahrt, dann also möglichst früh und genießt den Sonnenaufgang in der Halbwüste. Ich meine mich zu erinnern, dass die (nicht ganz billige) Morgensafari um 10 Uhr beginnt und bis zum Mittagessen dauert. Ich würde dir/euch die Route über den Mitchell's Pass empfehlen => N1, R43 & R 46 (Fahrzeit: ca. 2 Stunden). Mit Blick auf die zu einem späteren Zeitpunkt angedachte Namibia-Tour würde ich davon abraten, beide Parks zu besuchen.

    Leider reicht meine Zeit für weitere Tipps nicht mehr aus; aber wenn du die verschiedenen Threads im Forum durchstöberst, dann solltest du eigentlich gut vorbereitet auf Tour gehen. Ich wünsche dir/euch in jedem Fall viel Spaß und eine tolle Zeit!

    Liebe Grüße von der wieder sonnigen Nordseeküste und alles Gute :kuesse:

    Andreas

  • hippoj
    Dabei seit: 1457222400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1457298929000

    Hallo alle zusammen, 

    hat jemand eine Ahnung, wo man in der Nähe von Kapstadt auf JEDEN Fall nilpferde sehen kann?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!