• Sylvia Sturm
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1199974512000

    Hallo zusammen!

    Wir planen für dieses Jahr unseren Urlaub auf den Kapverden. Wir wollen Anfang Juni dorthin. Kann mir jemand sagen, ob der Wind dort um diese Zeit immer noch so stark ist? Wir lieben zwar Wind, aber allzu heftig sollte er doch nicht sein. Kann man dann im Juli überhaupt ins Wasser wegen dem Wind und wie ist die Wassertemperatur?

    Wir sind normalerweise Dom. Rep. Urlauber, wollen aber mal was anderes sehen und die Kapverden scheinen sich da gut anzubieten als Alternative.

    Was meint ihr?

    Danke für euer Hilfe!

    Viele Grüsse Sylvia Sturm
  • Jackfruit
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 997
    geschrieben 1200043182000

    Ist ja lustig, dass sich Sylvia STURM nach den Wind-Verhältnissen erkundigt.

    Aber wie man weiß, sind durch den Klimawandel mit unregelmäßigen Veränderungen beim Wetter zu rechnen. Gerade die Winde kommen und gehen wann sie wollen.

    Und eine echte Alternative zur Dom.Rep. ist eigentlich auch nicht gegeben.

    Da würde ich lieber nach Kreta reisen. Da gibt es wenigstens auch noch Palmen, gutes Essen, und das Wetter ist normalerweise sehr gut und fast ohne Wind...

    Die besten Reisen, das steht fest, sind die oft, die man unterlässt.
  • Der_Harzbär
    Dabei seit: 1117324800000
    Beiträge: 379
    geschrieben 1200226772000

    Hi Sylvia,

    google mal, etliche Seiten zu den Kapverden mit allen erdenklichen Infos;

    Nur soviel, Kapverden sind das totale Gegenteil von DOMREP, da kann man glaub ich nix vergleichen; Die Inseln Sal (Touriinsel) und Boavista haben Wüstencharakter.

    Der Kopf ist rund, damit Gedanken die Richtung wechseln können.
  • Sylvia Sturm
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1200314462000

    Danke für eure Antworten!

    Wir wissen, dass Sal ein Wüsteninsel ist, aber genau deswegen wollen wir auch dorthin reisen.

    Kann mir mal jemand sagen, wie es dort mit Durchfallerkrankungen aussieht? Mein Mann hatte sowohl auf Djerba als auch in Ägypten mit starkem Durchfall zu kämpfen und wir wollen das im nächsten Urlaub unbedingt verhindern. Ist es so wie Ägypten?

    Viele Grüsse Sylvia Sturm
  • anita
    Dabei seit: 1088899200000
    Beiträge: 676
    geschrieben 1200323354000

    Hallo,

    wir waren zweimal da, das erste Mal 14 Tage, das 2. Mal 7 Tage.

    Beide Male hatte ich vom 3. bis zum letzten Tag Durchfall, aber ohne Übelkeit und Erbrechen.

    Ggf. helfen Parenterol Kapseln.

    anita

    :?

  • Der_Harzbär
    Dabei seit: 1117324800000
    Beiträge: 379
    geschrieben 1200339122000

    Hi,

    immer gelassen, ich hatte gar nixxxx, gilt halt wie überall, kein Wasser aus Leitung, gut abgekocht etc;

    Allerdings haben wir immer munter in den einheimischen Kneipen gegessen und in den Bars vor Ort gefeiert, Bäckereien aufgesucht, und und und

    Prophylaxe an Bord und los gehts

    Der Kopf ist rund, damit Gedanken die Richtung wechseln können.
  • Sylvia Sturm
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1200396783000

    Dankeschön für eure Antworten!

    Wenn mir jetzt noch jemand sagen kann, ob der Wind Anfang Juli / Ende Juni immer noch so heftig bläst wie im Frühjahr und wie warm das Wasser ist, wäre super. Klar, gibt es Klimatabellen, aber die sagen ja immer nur einen Richtwert, meist nie die wirkliche Realität. ;)

    Viele Grüsse Sylvia Sturm
  • Jackfruit
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 997
    geschrieben 1200479767000

    ...und wer kann schon die Realität voraussagen? Vielleicht 12 Stunden vorher!

    Die besten Reisen, das steht fest, sind die oft, die man unterlässt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!