• Dieterle83
    Dabei seit: 1155427200000
    Beiträge: 104
    geschrieben 1215792139000

    Naja...wenn man beim Tropenmediziner sitzt und liest die Nebenwirkungen auf dem Schreiben, welches du unterschreiben musst, geht dir schon mal kurz die Muffe...da mein Freund allerdings gegen Hühnereiweiß allergisch ist und sich somit nicht impfen lassen konnte, hab ich es auch gelassen! Uns hat die Ärztin dann natürlich nur Horror-Geschichten erzählt, was ohne Impfung passieren kann, so dass wir unsren Urlaub storniert haben! Jetzt ein Jahr später, wo die Sehnsucht nach Afrika immernoch so groß ist überleg ich ohne Impfung zu fliegen??

    Grüßchen

    Es ist besser mit drei kleinen Sprünge das Ziel zu erreichen, als sich bei einem großen die Beine zu brechen!
  • dietdo
    Dabei seit: 1093046400000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1217158369000

    Ich kann mich jocko nur anschließen .warum so ein Gewese um eine Impfung zum eigenen Schutz.

    Ich will im Oktober nach Tanzania.

    Folgendes wurde mir mitgeteilt .Die Gesundheitsbehörde in Tanzania verlangt bei der Einreise einen Nachweis über einen Impfung auch wenn man nur , wie wir,in Addis Abeba zwischenlandet.

    Bei einem Direktflug ist das nicht notwendig.

    Zum eigenen Schutz würde ich das aber doch machen.

    Ich habe vor 4 Wochen mich impfen lassen.keine Nebenwirkungen.

    Übrigens wem ums Geld geht .Die Impfung wurde sogar von meiner krankenkasse bezahlt.( Bin gesetzl.versichert)

    Es gibt also keine Ausreden

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!