• Anica3
    Dabei seit: 1269734400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1294268731000

    Hallo ihr Lieben,

     

    Wir wollen ende September, Anfang Oktober unsere Flitterwochen auf Mauritius verbringen. Ich wollte mal fragen, ob der Osten der Insel denn so gar nicht empfehlenswert ist?Ich hab bis jetzt nur Norden und Westen nach Hotel abgesucht, aber im osten gibts ja auch ein paar wunderschöne. Hoffe ihr könnt mir helfen.

     

    Und dann brennt mir da grad noch was auf der Seele.ichhabe jetzt schon ziemlich oft gelesen, dass man sich ja immer immer das Paradies vorstellt, wenn man nach mauritius kommt. Und manche schreiben "ist es aber nicht" .??? Warum? Die Bilder, die ich bis jetzt gesehen habe fand ich ganz toll, so dass ich denke, dass es  eine wunderschöne Insel ist. da kommt man dann doch ins Zweifeln...

    LG Anica

  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1169
    geschrieben 1294306159000

    Paradies ist so ein Begriff, da hat sicherlich jeder so seine Vorstellungen...Wir waren schon dreimal auf Mauritius, zweimal in der Nähe von Grand Baie und einmal in Flic en Flac. Dabei haben wir natürlich viel von der Insel gesehen und einen Eindruck gewonnen. Zunächst einmal möchte ich anmerken, wer Palmenstrände wie in der Karibik sucht, wird vielleicht enttäuscht sein. Die meisten Strände auf Mauritius sind mit Filaos bewachsen. Schau Dir  einfach mal Bilder im Internet an.

    Landschaftlich fanden wir die Insel sehr reizvoll und abwechslungsreich, so gibt es im Osten sogar ein Gebiet, in dem Rehe und Hirsche leben. Im Nordwesten war es eben die Nähe zu Grand Baie, dort kann man gut einkaufen und auch ausgehen. Als Urlaubsort hat uns am besten Pereybere gefallen, der Ort hat sehr viel Charme!

    Flic en Flac ist langgezogen mit Hotels und Apartmentanlagen, hat eine sehr schöne Lagune zum Schnorcheln. Da fanden wir auch die NÄhe zu den Städten im Inselinneren interessant, wir sind öfter mal mit dem Bus hingefahren.

    Was uns aber am meisten beeindruck hat, dass so viele verschiedenen Völker und Kulturen auf so einem kleinen Raum friedlich zusammenleben.

    Vielleicht ist das das Paradies?

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • Anica3
    Dabei seit: 1269734400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1294311317000

    Danke für Deine ausführliche Antwort.

     

    Grundsätzlich haben wir uns eigentlich für Mauritius entschieden, weil wir schon auch so sind, dass wir gerne die Insel selber erkunden würden. Das machen wir im Urlaub eigentlich immer so und macht uns Spaß. Deswegen erschien mir Mauritius als Reiseziel besser, als zum Beispiel die Malediven (wo man ja eigentlich nur am Strand liegt)

     

    Klar möchte ich schon einen schönen Strand vorfinden. Mir würde es aber vollkommen reichen, wenn das Meer klar ist und der Strand weiß. Wichtig ist mir, dass man nicht mit badeschuhen ins Meer muss (deswegen haben wir uns auch schon gegen das "Le Canonnier" entschieden) Aber wenn man so die Aussagen mancher liest ("nein, kein Paradies" ) fragt man sich, ob es denn wirklich so schön ist, wie auf den Bildern zu sehen. Ich meine, es sind unsere Flitterwochen, klar sollen die traumhaft werden. Und so weit weg werde ich wohl dann auch erstmal nicht mehr fliegen können, deswegen soll es eben einfach toll werden. Seuftz...

  • Northsoul
    Dabei seit: 1182643200000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1294316482000

    Ich habe diese Aussage auch schon gelesen "Mauritius ist keine Paradies"! Würde die Aussage aber nicht allzu ernst nehmen. :shock1: Ich glaube derjenige der das geschrieben hat, war auch der Meinung das die Seychellen das Paradies überhaupt sind :frowning:  Ist vielleicht ein Seychellen Fan... 

    Was ist ein "Paradies"?!? Das liegt doch im Auge des Betrachters...

    Nicht umsonst ist Mauritius eines der Top Honeymoon-Destination...

    Ich lass mich davon jedenfalls nicht im geringsten beeindrucken. Die Bilder von den Stränden und der Landschaft sind traumhaft. Damit meine ich nicht die Hochglanzfotos aus den Katalogen sondern die auf HC gezeigten Urlauberfotos.

    Ich jedenfalls werde meinen Honeymoon im mutmaßlichen Paradies Mauritius verbringen :kuesse: Und das auch noch im "bösen" Mauritius-Winter (Mai/Juni)... bei kühlen 25-28 Grad...

     

    2011 Dubai, 2011 Flic en Flac, 2010 Safaga, 2009 New York City, 2009 Bali, 2008 Colakli, 2007 Punta Cana, 2007 Teneriffa, 2006 Kos
  • Ludwig
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 615
    geschrieben 1294353891000

    Mauritius ist nicht schlecht hatte etliche Top Hotels mit vielen Zimmern, wenn du allerdings paradiesische Strände und Natur erwartest, das ist dort nicht bzw. der Süden ist landschaftlich ganz nett.

    Ich war an der Ostküste und wenn man hinten beim Hotel rauskam, Zuckerrohr soweit das Auge reichte, sonst war da nichts, kein Laden, keine Ortschaft nichts. Ich war durch die paradiesischen Seychellen verwöhnt ;-)

    Aber ist eben Geschmackssache , Mitreisende sagten mir sie hätten wieder nach St. Lucia oder Martiniqe fliegen sollen.

    Selbst Thailand fand ich landschaftlich paradiesischer ;-)

  • Anica3
    Dabei seit: 1269734400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1294434420000

    Eigentlich ist es mir im Urlaub ziemlich egal, ob ich in einem Luxus Hotel bin oder nicht. Sauber muss es sein. das macht für mich nicht aus, ob ich das Land schön finde oder nicht. Die Frage, die sich mir stellt ist einfach, ist es dort schön,kann ich was sehen, erleben, ist es landschaftich sehenswert  oder kann mans unter "mal gesehen und gut" verbuchen, denn da wäre mir ehrlich gesagt mein Geld zu schade. dafür kann ich ganz locker zweimal nach Thailand fahren....

  • Ludwig
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 615
    geschrieben 1294437311000

    ja ich habe es unter einmal gesehen verbucht und gut ist ;-)

    aber selbst da gehen die Meinungen auseinander ;-) Mauritius hat bissel mehr kulturelles zu bieten. Nur um eingesperte Tiger und Vögel, Krokodile zu sehen, muß ich nicht nach Mauritius fahren da kann ich auch hier in den Zoo gehen.

    Vögel kann ich auf den Seychellen in freier Wildbahn sehen, genauso wie Schildkröten.

    Was ist Dir wichtig? Wenn Dir paradiesische Natur wichtiger  ist macht ein Islandhopping auf die Seychellen, wenn ein paar Tempel, Rumfabriken ;-) wichtig sind flieg nach Mauritius , wenns günstiger sein soll nach Thailand auch da ist ein Island/ Festlandhopping möglich.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1294438868000

    @Anica3 sagte:

    Danke für Deine ausführliche Antwort.

     

    Grundsätzlich haben wir uns eigentlich für Mauritius entschieden, weil wir schon auch so sind, dass wir gerne die Insel selber erkunden würden. Das machen wir im Urlaub eigentlich immer so und macht uns Spaß. Deswegen erschien mir Mauritius als Reiseziel besser, als zum Beispiel die Malediven (wo man ja eigentlich nur am Strand liegt) 

     

    ..

     

    hallo. ich versuche mal meine sicht der dinge zu erklären:

    wenn du diese einstellung hast, dann ist mru richtig für euch.

    ich war sowhl auf mru und auch auf den malediven.

    für mich liegt da maeldiven als inselparadies ganz klar vorne.

     

    aufgrund des robinson feelings.

    eine kleine insel, die man in 10 minuten zu fuß umrundet, man ist mit seinem partner quasi allein. man begegnet kaum jemandem, außer den vielen fischen, die man erschnorcheln kann.

     

    mru war ganz klar auch toll. aber auf eine andere art.

    die insel hat viel grün, weil es im osten zum beispiel sehr oft regnet. vermutlich daher auch immer die orientierung der gäste richtung westküste. denn dort gibt es am wenigsten regen.

    du kannst viel sehen auf der insel. kaffeeplantagen, buddha tempel, chamarel (7 farbige erde) etc.

    die schnorchelmöglichekiten dort fand ich aber nicht so dolle.

    und wenn du aus deinem hotel kommst, dann gibt es straßen mit schlaglöchern, armut, teilweise in port louis chaos.

    rein vom hotel mit strand und unmittelbarer umgebung unterscheidet sich mru nicht so wahnsinnig von destinationen, wie dom.rep., mexico oder ähnlichem.

    und im preis-leistungsverhältnis wird es dafür eben sehr teuer verkauft.

    wir haben auf mru geheiratet (den antrag habe ich zuvor auf den malediven bekommen).von daher hat mru für mich aufgrund des ereignisses einen tollen stellenwert.

    wäre das aber nicht gewesen, wäre es ein urlaub unter vielen gewesen.

     

    da hat mich ehrlich gesagt isla margherita (venezuela) nachhaltiger beeindruckt.

     

     

     

     

     

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Anica3
    Dabei seit: 1269734400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1294442564000

    Sooo, nach einigen Disskussionen und einem langen Reisbereicht aus dem Netz plus vielen Bildern haben wir entschlossen, dass das wohl nciht das Richtige ist. Zumindest nicht für unsere Hochzeitsreise. Da stellen  wir uns einfach mehr vor. Mehr Paradies. Ich muss ganz ehrlich sein, für das geld, das ich ausgeben muss, hab ich keine Lust enttäuscht nach Hause zu kommen und es unter "gesehen und abgehackt" zu verbuchen. Ich bin, glaub ich , auch schon von unseren anderen Urlauben zu verwöhnt, auch wenn die nicht mal sooooo weit weg waren (abgesehen von Kuba und nicht mal da hattenw ir unseren allerschönsten Urlaub würd ich sagen, sondern eher auf teneriffa....) Also steh ich jetzt wieder ganz am Anfang....juhu. Aber eigentlich bin ich froh, das angesprochen zu haben und eure ehrliche Meinung zu hören und nicht " orrrrrrrrrrrrrrrrrrr mauritius ist jaaaa soooo toll"  Sollte ich mich doch mal bei Seychellen und Malediven umschauen.....oder vielleicht ganz woanders, wir haben noch viele Ziele, die wir gern bereisen würden :o)

    LG von der leicht geknickten Anica

  • Passionsblume
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1294483971000

    Hallo Anica,

    Mauritius und die Malediven kenne ich nicht, aber wir waren vorletztes Jahr auf den Seychellen. Und ich fand es dort "paradiesisch".

    Wir waren jeweils eine Woche auf Mahé und Praslin, dazu noch je einen Ausflug nach La Digue und Curieuse. Ich könnte mir vorstellen, dass dir die Seychellen gefallen würden.

    Die Natur dort ist beeindruckend - weiße Strände, klares Wasser, tolle Granitfelsen, Berge, üppiges Grün, Plamen, Schnorchelmöglichkeiten, Vögel, Schildkröten...

    Bei den Malediven geht es mir wie dir - ich denke, mir wäre "nur" Strand auch zu wenig.

     

    Gruß

    Passionsblume

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!