• Martina1977
    Dabei seit: 1243468800000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1457729832000

    Liebes Forum,

    ich brauch bitte Eure Hilfe. Nachdem wir in den letzten Jahren unsere Urlaube immer innerhalb Europas verbracht haben, möchten wir heuer eigentlich gerne mal eine Fernreise machen. Unsere Tochter ist schulpflichtig und und auch jobbedingt haben wir nur in den ersten beiden Ferienwochen (ab 08.07.) Zeit. Somit fallen schon mal einige Reiseziele aufgrund von Hurrican-Gefahr, Regenzeit, etc. aus.

    Die Seychellen - insbesondere das Constance Ephelia - hätte uns nun sehr gut gefallen. Ziel unseres Urlaubes soll definitiv Erholung sein. Gemütlich am Strand liegen, schwimmen, schnorcheln, mal ne Kajatour und Zipline und natürlich eine Tour über die Insel. Tipps für einen Guide habe ich dank Forum bereits gefunden. 

    Nun habe ich aber im Forum hier und auch in diverseren anderen im Detail nachgelesen und bin ich jetzt doch sehr verunsichert, ob die Seychellen im Juli für uns was sind. Es ist mir klar, dass niemand das Wetter vorhersagen kann und das es genauso gut mal nur 1 Stunde oder auch eine ganze Woche durchregnen kann, aber wie sieht das hier mit dem Wind (bislang war ich der Meinung, dass der Wind die hohe Luftfeuchtigkeit "erträglicher" macht).  Ist damit zu rechnen, dass das Meer eher stürmisch ist und ein "normales" Schwimmen oder Schnorcheln nicht möglich ist? Hinsichtlich Regen wäre ich Euch für Eure Erfahrungswerte auch sehr dankbar. Wie gesagt, wenn zu erwarten ist, dass es täglich 1 bis 2 Stunden regnet ist das für uns ok, aber wenn ich von tagelangen Regnen ausgehen muß, dann müssen wir uns anderweitig umschauen. Auch wenn die Insel definitiv mehr als nur Strand zu bieten hat und man auch bei Regenwetter was unternehmen kann, wäre das natürlich nicht optimal. 

    Müssen wir im Juli mit sehr viel Seegras an den beiden Stränden rechnen. Ich weiß schon, Seegras ist ein Zeichen für eine gute Wasserqualität ...

    Wir würden im Ephelia am Nordstrand wohnen. Wie weit ist den ca. die Entfernung zum Südstrand - wielange ist man da zu Fuß ca. unterwegs? Ich kann mir die Größe der Anlage echt nicht richtig vorstellen. Es gibt ja aber auch einen Radverleih lt. Veranstalterangaben. Hat hier jemand Infos wie teuer das Leihen der Räder ist? Hat vielleicht schon jemand das Kajak-Fahren in der Anlage gemacht. Kann man das auch ohne jedwege Vorkenntnisse machen?

    Fragen über Fragen ... 

    Ich sag jedenfalls schon mal im Voraus DANKE!

    lg

    Martina

    PS: Solltet Ihr einen besseren Tipp für Hotel oder gar Reiseziel für uns haben, bin ich für alles offen und sage danke! Unser Reisebudget liegt bei in etwa 12.000,00 mit HP für 2 Erwachsene und ein 12jähriges Kind inkl. Flug, Extras für Ausflüge, etc. natürlich nicht miteingerechnet.

  • azzurro
    Dabei seit: 1094428800000
    Beiträge: 1765
    geschrieben 1458233688000

    Hallo Martina,

    tief Luft holen und durchatmen ;)

    Der Blick in die Glaskugel was das Wetter betrifft wäre sicherlich ein Vorteil,

    vielleicht schaust mal hier kurz vorbei-> Wetterarchiv.

    Zum Ephelia und die Gegebenheiten bezüglich der Strandverhältnisse findest du eigentlich hier oder im Netz genügend Informationen. 

    Wie lange habt ihr den vor zu verreisen? 

    Wir verbingen 4 Nächte im Constance Lemuria und dann noch 6 Nächte im The H Resort auf Mahe.

    "Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind"
  • Martina1977
    Dabei seit: 1243468800000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1458322678000

    Hallo Azzurro,

    vielen Dank für den Link! Jetzt habe ich endlich "richtige" Wetterinformationen. War letzte Woche definitv etwas durch den Wind. Dachte wir hatten endlich das perfekte Reiseziel nach stundenlagen Recherchen gefunden und dann hatte ich eben speziell für den Juli viele negative Sachen im Netz gefunden.

    Geplant hätten wir 2 Wochen nur auf Mahe. Schon klar, dass die Seychellen eher zum Insel-Hopping einladen, aber uns reicht vorweg eine Insel und nach Bedarf eben Ausflüge.

    Danke jedenfalls nochmal und einen schönen Urlaub!

    Martina

  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1458327470000

    vielen Dank für den Link! Jetzt habe ich endlich "richtige" Wetterinformationen. War letzte . Dachte wir hatten endlich das perfekte Reiseziel nach stundenlagen Recherchen gefunden und dann hatte ich eben speziell für den Juli viele negative Sachen im Netz gefunden.

    Hi Martina,

    richtige Wetter/Klima Infos.. gibt viele die sich komplett widersprechen. Am optimalsten halte ich die von NID Blog de.  April - Sept. sehr gut.. auch Juli optimal.

    Du schreibst.. "dachte wir hatten".. "dann aber zu viele negative Sachen"...                   also doch woanders hin ?  Für mich wären die Seychelles auch zu der Zeit optimal...

    Daher zunächst keine weiteren Tipps.. Ephelia wäre unsere Nr 1.. vom Schnorcheln aber nicht zuviel erwarten auf den Inslen.. da TOP 1 die Malediven... und nur die Malediven.

    Nette Grüße  Gero

    11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. 9/19 Alcudia.. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
  • azzurro
    Dabei seit: 1094428800000
    Beiträge: 1765
    geschrieben 1458553607000

    Guten Morgen,

    mein Link zeigt aufgezeichnete Wetterdaten aus dem Jahre 2015. Trotz allem ist dies keine Garantie für das kommende Wetter 2016, diente nur zur Beruhigung! ;)

    @geromaro

    Ich dachte der Juni & Juli gilt auf den Malediven als reltiv Regenreich :?

    Da wir auf Hochzeitsreise vor Ort sind und durch den Honeymoon-Special ein wenig einsparen konnten, kann ich dir leider zu eurem Budget nicht viel sagen. Ich denke aber mit 4.000 EUR p.P werdet ihr auf Mahe sicherlich fündig werden. Das Ephelia war auch auf unserer Liste, leider gab es dazu kein Special. 

    Ich hoffe ihr werdet fündig und auch schon mal viel Spaß ....

    Grüße

    Sascha

    "Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind"
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1458556512000

    Die Bucht vom Ephelia ist ja eh geschützt.

    Stundenweise Regen kann dir immer passieren und wann große Schlechtwettersysteme kommen kann man nie genau sagen, aber die Tendenz dazu auf den Seychellen geht da eher deutlich Richtung Wintermonate der Nordhalbkugel. Weiters liegen die Seychellen theoretisch ausserhalb des Zyklonbandes, was aber nicht heisst, dass Ausläufer trotzdem streifen können. Aber wie gesagt eher von Dez. - März.

    born 2 dive - forced 2 work
  • Martina1977
    Dabei seit: 1243468800000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1458720567000

    Hallo und DANKE euch allen für die Infos.

    Wir werden unseren heurigen Urlaub nun doch in Europa verbringen. Irgendwie war das dann jetzt alles durch die vielen unterschiedlichen Informationen ziemlich verzwickt. Vom Reisebüro erhielt ich dann noch die Info, dass die Plätze in den Fliegern schon ziemlich knapp werden (wir haben nur exakt 2 Wochen Urlaub). Wir haben dann kurzerhand Andalusien gebucht und unsere Fernreise auf das kommende Jahr verlegt. Werden uns daher bereits im Spätherbst/Winter nochmals in alle möglichen Regionen (es müssen ja nicht unbedingt die Seychellen sein - kann ja auch gerne die Malediven, Thailand, Bali, etc. sein) einlesen und diesmal frühzeitig entscheiden, damit es mit Flieger, Hotel, etc. auch klappt. So habe ich zumindest noch einen Sommer lang Zeit das Wetter in den jeweiligen Gebieten mittels div. Apps "live" zu verfolgen ;-)

    Danke nochmals - Ihr habt meine Bedenken hins. dem Wetter auf den Seychellen jedenfalls zerstreut!

    Schöne Grüße

    Martina

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1458729495000

    Wie sinnvoll es ist von einem aufs nächste Jahr zu schließen lasse ich mal so dahingestellt.

    Allerdings würde ich das dann nicht über irgendwelche apps oder Wetterseiten verfolgen, sondern über vor Ort Berichte in zB Foren. Dort wimmelts nämlich nur so von ängstlichen Threads vorm Abflug "Die Wetterseiten zeigen tagelang nur Regen an, HILFE!!!" und erst mal vor Ort trudeln dann die Berichte ein, dass die Sonne vom Himmel lacht.

    born 2 dive - forced 2 work
  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1458771489000

    Martina1977:

    Hallo und DANKE euch allen für die Infos.

    Wir haben dann kurzerhand Andalusien gebucht und unsere Fernreise auf das kommende Jahr verlegt. Werden uns daher bereits im Spätherbst/Winter nochmals in      alle möglichen Regionen (es müssen ja nicht unbedingt die Seychellen sein - kann ja auch gerne die Malediven, Thailand, Bali, etc. sein) noch einen Sommer lang Zeit das Wetter in den jeweiligen Gebieten mittels div. Apps "live" zu verfolgen ;-)

    @ Hai Ozim.. alter Male & Seychells freak,

    bist mal wieder um eine wie von Dir immer top Empfehlungen herrumgekommen..

    Blende Antworten für Martina über die Males aus. Werden sonst 2 Seiten mit Wetter.. Beach.. Schnorcheln.. Barfuss Insel.. Hausriff

    Das ist ja mal ne Ansage von Martina.. zur Sicherheit: Andalusien statt Seychelles.

    "müssen auch nächstes Jahr nicht die Seychelles sein....."

    Malediven.. noch viel schwieriger mit Reisezeit und vor allem welche der 125 Inseln.

    Thailand.. Samui.. Phuket.. Khao Lak.. Krabi.. auch nicht gerade spaßig.

    Bali.. nette 15 -16 Flugstunden .. kein nonstop.

    etc.. = vielleicht doch Mauritius.. oder eines der 35 Caribbean islands.

    oder event. wieder Spanien.. die Wüste Fuerte.. oder doch Loret de Mar..

    Schwere Entscheidungen.

    Na dann viel Spaß bei den aktuellen wetter apps.. sorry völliger ...wachsinn.

    Da loben wir uns unsere Seychellen (jederzeit von April bis September)

    oder die Males.. auch nicht unbedingt im Sommer.

    Many greetings  y muchos requerdos viva Espanja..  DTM  Gero

    11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. 9/19 Alcudia.. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1458772769000

    geromaro:

    Martina1977:

    Hallo und DANKE euch allen für die Infos.

    Wir haben dann kurzerhand Andalusien gebucht und unsere Fernreise auf das kommende Jahr verlegt. Werden uns daher bereits im Spätherbst/Winter nochmals in      alle möglichen Regionen (es müssen ja nicht unbedingt die Seychellen sein - kann ja auch gerne die Malediven, Thailand, Bali, etc. sein) noch einen Sommer lang Zeit das Wetter in den jeweiligen Gebieten mittels div. Apps "live" zu verfolgen ;-)

    @ Hai Ozim.. alter Male & Seychells freak,

    bist mal wieder um eine wie von Dir immer top Empfehlungen herumgekommen.

    Blende Antworten für Martina über die Males aus. Werden sonst 2 Seiten mit Wetter.. Beach.. Schnorcheln.. tauchen.. Barfuss Insel.. Hausriff.. Inselgröße.. 

    Das ist ja mal ne Ansage von Martina.. kurzerhand: Andalusien statt Seychelles.

    "müssen auch nächstes Jahr nicht die Seychelles sein....."

    Malediven.. noch viel schwieriger mit Reisezeit und vor allem welche der 125 Inseln.

    Thailand.. Samui.. Phuket.. Khao Lak.. Krabi.. auch nicht gerade spaßig.

    Bali.. nette 15 -16 Flugstunden .. kein nonstop.

    etc.. = vielleicht Mauritius..

    oder eins der 35 Caribbean islands..wie Jamaica..one love island.. etwas "smoke" am Negril Beach.. kommt nicht jedes Jahr zw. Juni-Okt. alle 4 Wochen ein Hurrikan.

    oder Dubai.. schön warm im Sommer.. garantiert 0 Regentage.. 0 snorklling.. aber genialer Friday Brunch von 12 - 15 Uhr im Burj AA.. jeden cent der 130 € wert.

    oder doch wieder Spanien.. die Wüste Fuerte.. oder Loret de Mar.

    Schwere Entscheidungen.

    Na dann viel Spaß bei allen aktuellen wetter apps.. sorry völliger...wachsinn.

    Da loben wir und andere uns unsere Seychellen (jederzeit von April bis September)

    oder unsere Males.. aber auch nicht unbedingt im Sommer.

    Many greetings  y muchos requerdos viva Espanja..  DTM  Gero

    11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. 9/19 Alcudia.. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!