• maunzi
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1192832003000

    Hallo,

    ich bin neu hier im forum und finde es einfach super hier.

    Also..........

    mein Mann und ich wollen Ende November Urlaub machen.

    Ich dachte an die Kapverische Inseln - SAL - Santa Maria Hotel RIU Funana oder RIU Garopa.

    Habe heute eine keine so gute Bewertung über das Urlaubsziel gelesen.

    Meine Frage ist nun, wer war schon auf der Insel bzw. in dem Hotel, ist es empfehlenswert oder wäre es besser nach was anderem umzusehen?

    Den Unterschied (ausser dem Preis) zwischen den beiden Hotels habe ich leider auch noch nicht herraus gefunden.

    Ist der Strand wirklich so schmutzig, wie ich gelesen habe? Schatten soll es auch überhaupt nicht geben :shock1:

    Baulärm soll auch noch sein?

    Bin jetzt total verunsichert.

    Bitte helft mir!!

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1192835791000

    Wahrscheinlich hast Du diese Bewertung gelesen:

    "Uns war schon klar, dass es sich um einen öffentlichen Strand handelt, aber das war einfach unerträglich. Dies führte dazu, dass wir den Strand in unserem 14-tägigen Urlaub nur 2x besucht haben. Das war echt eine Schande für ein RIU-Hotel, was entsprechende Ansprüche für sich erhebt. Dabei war es so schade, denn der Strand ansich war ein Traum. Kristallklares, türkisfarbenes Wasser, feiner Sand und eine tolle Lage mit Blick auf den schlafenden Löwen"

    und das weil :

    1."ein paar senegalesische Händler am Strand ihre Waren verkaufen wollten"

    1."meine Ehefrau, welche panische Angst vor Hunden hat,"

    also, wenn Du diese Bewertung gelesen hast, wurde ich mich lieber auf dem Strand konzentrieren...dass er gut beschrieben hat: ein Traum!!!!

    Auf einem oeffentlichen Strand...wurde ICH mich nicht wundern ein paar Haendler zu treffen...und Hunde habe ich keinen gesehen...ausser auf einer afrikanischen Insel das fast "normal" waere...

    Was hat bitte die RIU Kette damit zu tun??? :frowning:

    Ich war letztes Jahr dort und es war traumhaft schoen: fahre wieder naechste Montag hin...bleibe 2 Tage dort und dann weiter auf die Insel Boavista...werde berichten, wenn es nicht zu spaet fuer Dich ist... ;)

    Und PS: der Strand ist auf keinem Fall schmutzig.

    Schatten hast du am Strand nicht...es gibt keine Palmen oder sowas aenliches auf Sal..aber sowas weisst Du bestimmt schon...

    Sonnenschirme gibt es ausreichend am Pool

  • maunzi
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1192837743000

    Leider soll ich dem Reisebüro bis morgen Bescheid geben, ob wir die Reise buchen oder nicht.

    Zuerst hatte ich ja die Dom. Rep. (Las Terrenas, Gran Bahia Principe El Portillo)fest ins Auge gefaßt, dass Angebot war einfach super, aber die Flugzeit von ca. 9 Std. dann noch 3 Std. bis zum Hotel und das ganze für nur eine Woche, dass war mir dann doch zu stressig.

    Alternativ wäre da noch Gran Canaria, RIU Gran Canaria...

    Es ist echt schwierig....

    Wie ist eigentlich das wetter in Kapverden Ende September? Finde dazu leider nur unterschiedliche Angaben.

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1192881536000

    :frowning:

    wie? ist es fuer dich schwierig ein Ziel zu waehlen? Sozusagen: es ist mir egal wo, Land+Leute interessieren mich nicht?

    Also dann sorry..ich kann dich nicht mehr weiter helfen..wir haben unterschiedliche Prioritaeten...

    Wie kann man eine Insel in Afrika mir einer karibischen Insel vergleichen??????

    Viel Spass in Urlaub

    LG

    Alessandro

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1194089032000

    @maunzi sagte:

    Ich dachte an die Kapverische Inseln - SAL - Santa Maria Hotel RIU Funana oder RIU Garopa.

    War gerade dort: der Strand ist sehr schön, sauber und mit super Wasserqualität...aber Gottseidank war ich nicht in diesen Rius untergebracht: die sind der Horror! :shock1:

    2 Bunkers die nebeneinander liegen, mit über 1000 Zimmer und NULL Flair.

    Ich war geschockt: wie kann man sowas überhaupt bauen lassen???

    Etwas für die Masse, für denjenigen der kein Anspruch hat mit Land+Leute in Verbindung zu kommen.

    Diese Riu Hotels haben 0-Zero-Null zu tun mit der Insel Sal.

    Eine Schande.

    Wer dort Probleme hat mit dem einen, sympatichen Hund der am Strand rumspielt hat selber größere Problemen...

    Die paar Senegalesen die dort Souvenirs verkaufen sind auch nicht soooo aufdringlich: ich verstehe einigen Kommentaren echt nicht.

    "Das leben ist wie ein Spiegel...es erwiedert Dein Lächeln

    wenn Du ihm ein Lächeln schenkst”

    Sorry aber das wollte ich noch sagen, ist ja nur (m)eine Meinung.

    Die Insel Sal ist etwas für die Masse geworden dass es einfach nicht zu Fassen ist! Überall Baustellen, in den letzten 2 Jahren wurden über 30 neue Hochhäuser gebaut + diesen 2 Riu-Monsters.

    Ich kann sie leider keinem weiterempfehlen.

    Ausser Ihr liebt nur am Pool zu liegen, egal ob auf Sal oder auf Sylt.

    Nein danke, nichts für mich.

    Alessandro

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15570
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1196453630000

    Ich bin absolut nicht Deiner Meinung,bezüglich der RIU-Hotels Funana und Garopa auf Sal, Alessandro!

    Immerhin empfehlen es von 239 Bewertern gleich 91 % weiter.Tendenz weiter steigend!

    Da ist schon ein beachtlich guter bis sehr guter Wert.

    Meine persönlichen Erfahrungen und Eindrücke sind auch andere als Deine, ich würde dem Funana Garopa vier Sterne locker geben! Die Qualität stimmt und lässt sich -nach Anfangsproblemen - mit anderen RIU-Hotels auch gut vergleichen!

    Ich finde zudem die Architekt sogar recht gelungen, einen "******" oder ein "Monster" habe ich während meines Aufenthaltes nicht gesehen.... :shock1:

    Sal macht nun leider die Entwicklung durch, die andere Destinationen schon hinter sich haben: Es geht ziemlich stürmisch aufwärts, die Insel hat noch kräftig touristisches Entwicklungspotential! Viele Ausländer kaufen sich auf der Insel ein, das Immobiliengeschäft boomt!

    Dabei bleibt sehr deutlich erkennbar-ein Stück Ursprünglichkeit auf der Strecke.

    Ich kann es aber empfehlen, mit einem Jeep selbst mal die Insel komplett zu erkunden, man kann nur staunen, wie viele schöne/interessante Ecken es gibt!

    Im Zweifel gehts auch mit einer Kleinbustour die von Veranstaltern und externen Unternehmen angeboten wird!

    Das nächste RIU Hotel auf den Kapverden entsteht übrigens auf Boavista und soll noch in 2008 eröffnen.

    Grüße

    Günter/HolidayCheck

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1196507700000

    Ciao Guenter...gut dass wir alle hier nicht die gleiche Meinung haben..sonst haette so ein Forum auch keinen Sinn mehr ;)

    Meiner Meinung nach ist diese Riu-Riesig-Anlage doch ein Touribunker; nur ist es in Sandfarbe und mit orientalischen Spitzen verschönert!

    Ich habe kaum sowas unpersönliches wie die Rius auf Sal gesehen: man merkt nicht einmal man ist auf einer afrikanischen Insel!!!!

    Ueber 1000 Zimmer auf so einer kleinen Insel????? Na bitte...

    Massentourismus niedrigster Niveau.

    Die Rius entsprechen klar die 4 Sternen die Sie auch verdient haben...keine Frage, und gut 91% weiterempfehlungen sind sehr sehr gut

    Aber wer bitte bucht hauptsaechlich solche Hotels, und auch noch bewertet sie????

    Leute die ausser ein groesser Pool, gutes Essen (nichts typisches...ein gutes Bier reicht) gutes Animateure-Team keine groessere Ansprueche an Tradition, Kultur, Urspruenglichkeit..Land+Leute haben.

    Ich war auch "am Anfang" auf Sal, wenn der Badesteg noch der Treffpunkt der Kindern war...

    Jetzt ist es z.B. nur noch ein Zementblock (also schon gar nicht mehr aus Holz... ) wo sich die Touris treffen um Ihre Tagesausflug zu beginnen...

    Wo früher Einheimischen/Fischer waren sind es jetzt nur noch Touristen mit ihrer Scuba-Kitesurf-Sportausrüstung zu sehen...

    Und warum? Weil es dort nur noch Masenanlagen wie die Rius gebaut werden.

    Gut, es gibt auch solche Touristen und ist auch gut so (fuer die Hotelketten und Reiseburos...), und bin nicht so hochnaesig um zu denken "meine Art und Weise" Tourisms zu machen sei besser oder so...

    Nur sind die Rius nichts fuer mich, und das moechte ich einfach sagen. Die sind (meiner Meinung) nach schrecklich.

    Und bez. das neue Riu auf Boavista: habe es gesehen, ist genau das gleiche wie die Rius auf Sal... schrecklich. Eine Schande fuer die Insel.

    Gut dass ich dort schon war, als sie noch etwas Flair hatte.

    Auf Sal war ich auch mit einem Mietauto (Jeep): so viel zu sehen gibt es nicht... wenn man sie als "schoen" empfunden hat...sollte man auf Boavista gehen und gleich wurde man seine Meinung aendern...

    Schoene Ecke gibt es ja...aber eine schoene Insel ist Sal auf keinem Fall...

    ;)

    LG

    Ale

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15570
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1196514263000

    [quote=alessandro]

    [b]Die Rius entsprechen klar die 4 Sternen die Sie auch verdient haben...keine Frage, und gut 91% weiterempfehlungen sind sehr sehr gut

    Aber wer bitte bucht hauptsaechlich solche Hotels, und auch noch bewertet sie????

    Leute die ausser ein groesser Pool, gutes Essen (nichts typisches...ein gutes Bier reicht) gutes Animateure-Team keine groessere Ansprueche an Tradition, Kultur, Urspruenglichkeit..Land+Leute haben.[/quote]

    Ciao Alessandro: Na ich habe es z.B gebucht!

    Und ich bin z.B absolut nicht der "Pooltyp".

    Ich komme ständig viel herum, interessiere mich für Kultur und ich rede auch viel mit den Menschen in den Zielgebieten....Aber ich möchte die Zeit in den Hotels, in denen ich wohne auch genießen. Und genau das hat mir dieses Hotel geboten!

    Ich habe durch meinen Job wirklich viele Vergleichsmöglichkeiten.

    Meine persönliche Meinung: Ein Klasse Hotel,architektonisch bis in die Feinheiten gelungen- Top Zustand und super geführt. So oder ähnlich schreiben auch die allermeisten Bewerter über das Hotel!

    Daher verstehe ich Deine harsche Kritik immer noch nicht, ich akzeptiere sie -natürlich!

    Übrigens empfinde ich gerade die Farbgebung des Garopa/Funana-Resorts als sehr gelungen. So passt sich Anlage perfekt in die Landschaft ein. RIU hat das Hotel übrigens als fertiges "Produkt" gepachtet und nicht selbst gebaut.

    Der Strand vor den beiden Hotels ist riesig und sehr schön!. Wichtig: Die größte Surfstation und eine große Taucher-Basis ist auch direkt vor dem Funana/Garopa.

    Es sind übrigens nur vergleichsweise wenige deutsche Touristen im RIU , dafür sehr viele Italiener ;) und Briten.

    Hat sich was mit deutschem Animationsteam(ich brauch das auch nicht)

    Die absolute Größe des Hotels merkt man kaum. Durch die geschickte Aufteilung/Höhe der Gebäude und der Flächen hat man absolut nicht den Eindruck in einem riesigen "Etwas" zu sein! Wie gesagt, an einen Touri-****** ( da kenne ich nun wirklich welche!) kann ich mich nicht erinnern. Aber ich denke gerne zurück an ein perfekt konzipiertes und architektonisch gelungenes Resort-Hotel!

    Grüße

    Günter/HolidayCheck

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1196527876000

    Ciao guenter!

    Ich weiss Du warst dort, habe auch deine schoene Bilder gesehen.

    Der Strand auf Sal, vor dem Hotel ist echt schoen, das Wasser hat wirklich ein wunderschoene Farbe..genau aber wie ueberall in Santa Maria !!!

    Sorry wenn ich so schlecht ueber diese Anlage geschrieben habe, ich koennte es auch, sagen wir so, pauschalisieren: die ganze Insel Sal ist einfach fuer die Masse gedacht, und gerade das mag ich ueberhaupt nicht.

    Wenn man ein Zimmer "nach hinten" bekommt, muss man so ca. 800 meter laufen, bis man am Strand ist... und rund um das Hotel sind nur Baustellen zu sehen...toll, wenn man glueck hat bekommt man ein Zimmer "mit Assicht"....zur naechten Baustelle.

    Einige Gaeste wissen nichtmal sie sind in Afrika, dazu 90% von den Riu-Bewerter ist nicht einmal im Dorf gewesen...

    Typisch "Massentourismus", ich kann sowas nicht verstehen- akzeptiere es aber auch ;)

    Gut dass Du die Insel auch etwas besucht hast...Du gehoerst aber zu diesem 90% nicht...(das habe ich vom Anfang an gewusst)

    Ich sage sowas nachdem ich in einem kleineren, feinen Hotel auf Insel Boavista gewesen bin, dass von einer einheimischer Familie gefuehrt ist, wo ich so richtig die Insel "genossen" habe. Solche Realitaeten mag ich, auch wenn es kein Pool gibt.

    Auf Sal ist das nicht moeglich gewesen... und war EXTREM entaeuscht.

    Ich koennte den Unterschied so feststellen.

    FAST alle die das Hotel gut bewertet haben und die Insel als "wunderschoen" empfunden haben werden meine postings einfach ignorieren...(ich weiss ich bin hier ein schwarzer Scharf ) aber meine Meinung wolte ich einfach sagen, wir sind schliesslich in einem Meinungsportal ;)

    LG

    Ale

    PS: vor einer Reise bleibe ich monate Lang vor dem PC auf der Suche nach einem passenden Hotel...ist mir SEHR wichtig: dieses Riu ist meiner Meinung nach "irgendein Hotel, ganz anonym, auf irgendeiner Insel ohne Flair": vielleicht vertsteht man besser warum ich sowas nichts fuer mich halte...

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15570
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1196529869000

    Ciao Alessandro. Ich denke, wir setzen hier den Schlußpunkt zu dem Thema...ok? ;)

    Man kann an unserer kleinen Diskussion gut erkennen, wie unterschiedlich Menschen an ihren Urlaub herangehen und wie unterschiedlich auch

    Hotels empfunden und erlebt werden.Und daher hab ich das auch bewusst ein wenig ausführlicher gemacht

    Subjektive Urteile. Bei Dir-wie bei mir!

    Mille Grazie, Alessandro

    (Da war Deine Top-Empfehlung "Diana" natürlich einfacher - :D )

    Viele Grüße

    Günter

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!