• seehorn0
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1204104597000

    Wir möchten gerne Ende mai nach Karpathos. Da mein Mann gerne mit dem Rad unterwegs ist, also überhaupt kein Strandhase bitte ich um eure Tips und Erfahrungen. Wir haben mal Das Hotel Alex in Pigadia oder das Kyra Panagaia ins Auge gefasst. Helios in Amoopi. Was ist zu empfeheln ? Kennt jemand diese Hotels oder andere. Wo ist der beste Ausgangspunkt für Radstouren und Wanderungen wobei ich ja auch sehr gerne am Strand liege und nicht immer unterwegs sein will.

    Ich hoffe auf euere Hilfe

    Vielen Dank und liebe Grüße

    PS Ich versuche immer mein Profil zuz ändern damit ich auch <berichte empfangen kann aber es klappt nicht. Was mache ich falsch.

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14540
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1204105772000

    Hallo seehorn0,

    zu Deiner Frage kann ich nichts sagen, aber zu Deinem PS. ;)

    Was verstehst Du unter "berichte empfangen"? Wenn Du per PN angemailt werden willst, musst Du unter "meinHolidaycheck" auf "Profil" gehen und auf der ersten Seite unten den "Kontakt zulassen".

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • photo_freund
    Dabei seit: 1166140800000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1204109109000

    Hallo,

    Kira Panagia würde ich da nicht empfehlen. Die Hauptstraße liegt hoch oben am Berg und in den "Ort" muss man erstmal ein ganzes Stück Serpentinen runter ans Meer zurücklegen. Mit dem Rad wäre ich schon bedient, wenn ich zum Start diese Serpentinen rauf müsste. Aber ich kenne die Beinmuskulatur Deines Mannes nicht ;) .Sehr schöner Fleck, mittlerweile aber auch stark frequentiert.

    Pigadia ist mir mittlerweile zu "quirlig" geworden. Besonders schöner Badestrand ist dort auch eher nicht zu finden.

    Amoopi könnte da für Euch schon am ehesten passen. Dieser Ort ist aber auch fast der touristischste auf Karpathos.

    Eventuell könntet Ihr noch Arkassa ins Auge fassen.

    In jedem Fall würde ich auf Karpathos aber eher die Kombination Wandern/Mietwagen empfehlen.

    Besorgt Euch unbedingt den aktuellen Reiseführer des Michael Müller Verlags. Dort findet Ihr auch gut beschriebene Wanderungen.

    Viel Spaß auf Karpathos wünscht

    Achim

  • seehorn0
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1204110530000

    @Sokrates

    Dank Sokrates! Weisst du wirklich nichts über Karpathos?

    Unnötiges Zitat entfernt!

  • MRS1000VOLT
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 122
    geschrieben 1204113465000

    hallo seehornO,

    ich kann mich den empfehlungen von photofreund zu 100% anschliessen.

    ich würde euch auch empfehlen in die amopi bucht zu gehen, im mai / juni ist es dort noch nicht zu voll und in amopi gibt es einen sehr schönen sandstrand und in fussweite weitere tolle kieselstrände. ohne auto wäre eh eine schande, die insel gehört meiner meinung nach zum schönsten was griechenland zu bieten hat. vergesst nicht einen ausflug nach olympos zu machen, lohnt sich.

    schönen urlaub, martina

  • seehorn0
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1204113694000

    @ohlhauser

    Ich danke euch für euere Hilfe . Nun gilt nur noch die Entscheidung

    Amoopi Bay oder Hotel Alex ausserhalb von Pigadia

    Unnötiges Zitat entfernt!

  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3858
    geschrieben 1204136092000

    Hallo Seehorn!

    Wir waren vor 3 Jahren auf Karpathos und haben in Pigadia gewohnt, Hotel "Electra Beach" - direkt am Strand. Ist nicht so schlecht, Kiesel - wie fast überall in Griechenland. Aber wenn man dann stadtauswärts geht, kommt man rasch an Stellen, an denen man ganz allein liegen kann.

    Wir haben das nur am letzten Tag ausprobiert. Ansonsten hatten wir ein Auto, und damit haben wir viele Strände "ausprobiert". Teilweise ist die Anfahrt schon schwierig und dann sind an einem recht kleinen Strand sehr viele Menschen. Unsere Lieblingsstrände waren die Buchten rechts unterhalb des Flugplatzes. Dort war es dann auch recht windgeschützt. Zu Amoopi kann ich Dir leider nichts sagen. Wir waren dort nur einmal. Aber für die vielen Hotels und Pensionen die es dort gibt, war mir der Strand zu klein. Ich kann da aber nur für mich sprechen. Außerdem gehen wir am Abend ein bißchen durch den Ort bummeln. Da war für uns Pigadia besser geeignet. Auch gegessen haben wir meistens am Hafen. Sehr schön war es auch in Lefkas, vor allem gibt es dort einen schönen weitläufigen Sandstrand. Aber meinen ganzen Urlaub möchte ich für meinen Teil dort auch nicht verbringen. Am Abend soll schon ein bißchen Abwechslung sein ;) .

    Viel Spaß beim Planen

    Lg. Ingrid

    13.8. - 19.8 Steiermark, 15.10 - 13.11. Gran Canaria
  • gummiadler
    Dabei seit: 1143504000000
    Beiträge: 208
    geschrieben 1204143419000

    Hallo Seehorn

    im Amoopi-Bay waren wir vor einigen Jahren. Wenn nicht jeden Tag der mörderische Berg vom Strand rauf zum Hotel wäre, würden wir jederzeit wieder ins Amoopi -Bay gehen. Wir haben diesmal das Helios gebucht. Wir kennen Leute die schon dort untergebracht waren und alle haben es toll gefunden.

    LG

    Robert

    Faulheit ist die Kunst, sich auszuruhen, bevor man müde wird !!
  • hiho
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1207656487000

    Hallo seehorn!

    prinzipiell sei zu deiner frage zuerst einmal gesagt, fahr nur nach karpathos, wenn du ruhe, sonne und erholung suchst.

    denn du wirst auf karpathos keinen massentourismus und trubel a`la ibiza finden!

    Wenn du mehr infrastruktur und lokale und geschäft sowie banken und bankomats suchtst, mußt du in die inselhauptstadt (der name klngt so hochtrabend bei 3000 einwohnern). da findest du auch ein paar lokale, in dem du abnds gute grichische musik findest und auch mal einen sirtaki mit einem einheimischen wagen kannst!

    wenn du die totale abgeschiedenheit eher vorziehst, dann ist amopi oder lefkos angesagt.

    allerdings findst du da echt nur einen minimarkt und 3 - 5 lokale zum essen.

    kira würde ich dir nicht empfehlen, ist echt tote hose, am tag viele tagestouris beim baden, das du kaum selber platz am strand findest und am abend nur katzen.

    also, du mußt selber entscheiden, was du vorziehst.

    wünsch dir schönen urlaub auf karpathos, wenn du nach pigadia kommst, unbedingt ins cafe karpathos zu illia und ihn von mir grüßen

    hiho
  • Raikoo
    Dabei seit: 1207872000000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1208636167000

    Hallo seehorn,

    wahrscheinlich kommt meine Antwort zu spät und ihr habt euch schon entschieden.

    Dennoch: In 2006 waren meine Frau und ich 2 Wochen im Hotel Kyra Panaghia. Es ist ein sehr schönes, typisch griechisches Hotel mit eigenem Flair. Wir haben uns dort auch sehr wohl gefühlt. Für "Bike-Urlauber" aber in keinem Fall zu empfehlen. Das Hotel liegt weit weg vom Schuß an der gleichnamigen Buch und ist nur über eine ca.5km lange sehr steile und kurvenreiche Straße zu erreichen. Diese in Aufwärtsrichtung mit einem Bike zu bewältigen halte ich persönlich für unmöglich! Selbst wer dieses schafft, steht dann Oben an der Hauptstraße und kommt aber eigentlich nirgendwo hin da die kleine Hauptstadt Pigadia gut 15Km entfernt ist. Kyra Panagia ohne Auto ist undenkbar. Für euch wäre daher der Ort Amopi die bessere Adresse. Zu den Hotels in Amopi kan ich leider nichts sagen. Ich habe sie aber fast alle gesehen und es waren einige schöne Häuser dabei. Leider ist dort der Strand für die vielen Urlauber ein wenig zu klein. Das muß aber jeder für sich selber entscheiden.

    Schöne Ferien auf Karpathos !

    Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!