• sigimar
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1302205028000

    Wenn ich wählen müsste, würde ich auch länger auf Paros bleiben - ich bin aber auch schwerst verliebt in die Insel und, wie schon mal erwähnt, mir wurde auch während 2 Monaten dort nicht langweilig.

    Und wie mein Vorgänger schon schreibt, unbedingt nach Antiparos, und unbedingt Auto oder Mopeds mieten und die Insel erkunden.

    Cpt. Nikolas und Kalypso liegen nah bei einander, ich hab aber ersteres als moderner in Erinnerung - dafür kann man beim Kalypso direkt am Meer unter Bäumen frühstücken.

    lg

  • simi23
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1208
    geschrieben 1302251833000

    Vielen Dank nochmals!

     

    Freu mich jetzt schon riesig drauf :D (Hoffe wir können bald buchen)

     

    Werden noch bisschen abändern und evtl. 5 Tage Milos und auch 5 Tage Paros. Evtl. dann nur 2 Nächte Santorini! Wir würden auf Milos dann gleich ein Auto dazumieten und auf Paros mit dem Roller unterwegs sein. Aber auch die ganze Zeit. Mach mir nur bisschen sorgen das alle Hotels in der Stadt sind und nicht am Meer.....

    Hab auch noch ein angebot für das Hotel Svoronos auf Paros erhalten. Würdet ihr dieses nehmen, oder doch lieber das Kalypso oder Nikolas? Die sind ja näher am Strand.

    2014: Khao Lak, Rom, Kefalonia, Elsass, Venedig 2015: Zypern
  • Nordstern5
    Dabei seit: 1146009600000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1302278927000

    Hallo,

    ich gehe dieses Jahr auch wieder auf Inseltour.

    Ende Mai/Anfang Juni.

    Hinflug nach santorin (3 Nächte), Milos (6 Nächte), Aegina (2 Nächte), Athen (2 Nächte)

    Ich bin auf Milos schon gespannt. Da wollte ich schon immer mal hin.

    Auf Paros war ich letztes Jahr. ich fand es nett-mehr aber auch nicht. Naxos hat mich begeistert. Auf Santorin war ich vor 3 Jahren und ich war begeistert.

     

  • sigimar
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1302292721000

    @simi23

    Das Svoronos ist sehr nett und liegt auf dem Hügel nahe der Kirche. Zu den anderen beiden Unterkünften musst du den Hügel wieder runter Richtung Ortsrand. Capt. Niklas liegt zwar am Meer, aber netten Strand gibts da keinen. Am nähesten dran bist du im Kalypso, aber wie Mabysc schon sagt, ist der eher etwas für Tage, an denen man keine Lust hat auszufahren. Ich habe jahrelang gegenüber dem Kalypso gewohnt, bin aber fast immer an anderen Stränden gewesen. Es ist halt fürs Auge gut, das Wasser so nah zu haben.

    Und auf Milos gibts auch traumhafte Strände - man muss sie nur suchen und finden - aber die Straßen hab ich teilweise als kriminell in Erinnerung, da darf man mit den Mietautos vielleicht gar nicht fahren. Wir sind damals im Schritttempo per Moped unterwegs gewesen und haben auch den absoluten Überdrüberstrand gefunden, den wir völlig für uns alleine hatten.

    Schööööönen Urlaub und viiiiel Spaß!!

  • Eleftheria77
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 778
    geschrieben 1302332282000

    @sigimar

    in welcher Unterkunft (gegenüber Kalypso) hast du denn immer gewohnt?

  • simi23
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1208
    geschrieben 1303119650000

    Hy Ihr lieben

     

    Danke nochmals für alle Infos. Also, wir haben dieses Wochenende schon fast alles gebucht. Es bleibt dabei, 6 Nächte Milos, dann aber nur 2 Nächte Santorini, dafür 5 Nächte Paros und die letzte Nacht noch auf Mykonos.

     

    ABER: da kommt mir mein Freund wieder bisschen in die Quere ;)   Er findet im I-Net keine schönen Strände auf Paros und ist nicht begeistert, dass ich kein Hotel an einem schönen Strand finde... :?   (wenns nach ihm ginge, wären wir 10 Tage auf Milos, daher muss ich mich um Paros kümmern)

    Kennt ihr da noch schöne Hotels gleich am Strand? Ich glaub eben auch, dass es auf Paros eher mehr Sehenswürdigkeiten als schöne Traumbuchten oder Strände gibt. Hab ich recht damit? Er meint eben, da es dann die letzten Tage sind, wärs schön wenn wir die an einem schönen Strand und Hotel verbringen könnten. Habt ihr da noch Tips? Ansonsten ist jetzt alles gebucht, ausser die Fähre und das Hotel auf Paros.

     

    Grüsse

    2014: Khao Lak, Rom, Kefalonia, Elsass, Venedig 2015: Zypern
  • StenW
    Dabei seit: 1247702400000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1303120079000

    Ist zwar jetzt ewig her, dass ich auf Paros war. Aber in der Ecke Piso Livadi / Golden Beach ist es strandmäßig recht nett gewesen. Nach über 20 Jahren wirds mich dieses Jahr wohl auch mal wieder dorthin verschlagen.

  • simi23
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1208
    geschrieben 1303154955000

    Hab jetzt noch das Hotel Senia entdeckt. Aber nur die normalen Doppelzimmer. Kennt die jemand? Kann man das empfehlen? Ist echt schwierig. Ansonsten bin ich immernoch für das Captain Nikolas.... aber der Strand verunsichert uns....

    @stenW

    Danke dir! Hab aber gelesen das es beim Golden Beach eher windig ist... wann und wohin geht ihr?

    2014: Khao Lak, Rom, Kefalonia, Elsass, Venedig 2015: Zypern
  • simi23
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1208
    geschrieben 1303157719000

    wir haben uns betreffend Milos genau heute abend für das Nefeli bei Pollonia entschieden. Wir brauchen einfach den Strand ;) Auto oder Roller haben wir auf beiden Inseln, dass ist fix!

    Da ich auf Paros in der nähe des Hafens wohnen möchte kommt nun nur noch das Senia oder das Captain Nikolas in Frage. Weiss einfach nicht was buchen.....

    2014: Khao Lak, Rom, Kefalonia, Elsass, Venedig 2015: Zypern
  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1303161968000

    Hallo Simi,

     

    ich war auch schon mal im Kalypso. Eben habe ich mal auf der Karte das Captain Niklas und das Kalypso verglichen. Zwischen CN und Meer verläuft eine Strasse, die hättest du nicht zwischen Kalypso und Meer. Strandtechnisch geben sich beide Unterkünfte nichts, allerdings ist es wunderschön unter Tamarisken direkt am Meer zu frühstücken. Also, bucht das Kalypso.

     

    LG Barbara

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!