• sole-luna
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 1229
    geschrieben 1305996699000

    Hallo sportacer,

    kommst Du mit den Hotelbewertungen - hier -  und -  hier -  nicht weiter??

    Zu beiden Anlagen sind auch jede Menge Fotos vorhanden, einfach mal durchklicken.

    LG Brigitte

  • knubbel_7
    Dabei seit: 1177027200000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1306687874000

    Hallo,

    muss ganz schnell Freude los werden . . . gerade eben 1 Woche Agali Houses gebucht . . . Ende September gehts endlich nach Santorin.

    Durch die Griechenlandkrise gibts lt. Reisebüro Sonderkontingente . . . wir zahlen jetzt über TUI mit Zug zum Flug und Condor pro Person € 871,- / 7 Nächte.

    Bestimmt kann man das Frühstück vor Ort dazu buchen? Falls nein . . . irgendwo außerhalb wird sich schon etwas finden . . .

    Yammas und viele Grüße . . . Thomas

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1306716251000

    Hallo Knubbel  ;)

     

    Mit dem Agali Houses hast du alles richtig gemacht. Wir waren 2009 zwei Wochen dort und ich kann nur sagen.. TRAUMHAFT.  Wie oft haben wir damals den gigantischen Sonnenuntergang auf unserer Terrasse bei einem Glas Santorini-Wein genossen.

    Wir sind über die ganze Insel gefahren, gewandert und wurden immer wieder positiv überrascht.

    Einziger Wermutstropfen ist Fira wenn unten im Hafen die Kreuzfahrschiffe anlegen und tausende Tagestouristen ausspucken. Fira kannste dann vergessen.

    Aber es gibt genügend Ausweichmöglichkeiten und wenn die Schiffe weg sind, ist Santorini wieder Santorini.

    Ach ja. Frühstück kann man vor Ort buchen. Und ansonsten gibt es unzählige Tavernen, wobei die direkt am Kraterrand sehr teuer sind.  

    LG

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • knubbel_7
    Dabei seit: 1177027200000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1306835886000

    Hallo Bernd,

    lieben Dank für Deine Antwort.

    Eigentlich wollten wir schon letzten Spätsommer auf die Insel, damals sollte es das Volcano View sein . . . es scheiterte am Rückflug.

    Seit dieser Zeit liegt Michael Müllers Reiseführer auf dem "Altar" neben meinem Bett. Hab immer mal wieder drin geblättert. Und am Sonntag ganz ohne Hintergedanke mal auf Holidaycheck gestöbert . . . das Ergebnis ist ja bekannt :-)

    Einziger kleiner Wehmutstropfen . . . Zug zum Flug bringt gar nichts . . . Flieger geht morgens um 7 Uhr . . . wer will schon am Vorabend von KA nach F fahren? Oder 5 Stunden unterwegs sein? Also kalkuliere ich mal 150 Euro für den Flughafenzubringer ein.

    Mein Fotografenherz lässt das aber kalt . . . die Vorfreude riesengroß.

    Liebe Grüße . . . Thomas

    www.bild-erzaehler.com

  • sunmandy
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1308084471000

    Hallo!

    Kennt ihr vielleicht das Hotel 

    Bellonias Village  in Kamari auf Santorin?

    Wir wollen im Juli dort hin.

    Gibt leider fast keine Bewertungen.

    LG

    Sunmandy

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1308147838000

    Halo Sunmandy

     

    ich war schon im Bellonias Villas,

    allerdings war das 2004, vor dem Umbau!

    Die letzte Bewertung im HC ist sicher zutreffend.

     

    Das Hotel ist renoviert worden!

    Wenn man auf der Promenade beim Hotel vorbeigeht,

    sieht man direkt zum Pool und der Bar, es wirkt sehr elegant und teuer!

     

    Das Frühstück kann man auf der gegenüberliegenden Seite

    der Promenade einnehmen, unter den Tamarisken direkt am Meer, sehr schön!

     

    Wenn Du das Hotel im googel eingibst,

    findest Du viele Resultate mit Fotos von Usern.

     

    LG ALICE

  • sigimar
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1308167266000

    @sunmandy

    War auch vor dem Umbau im Bellonias Villas. Hatten ausdrücklich Appartment mit 2 Schlafzimmern gebucht - Hinweis vor Ort, Mama könne ja auf der schmalen Couch schlafen - äußerst unwillige Umräumerei. Personal teilweise überheblich. Griechische Gastfreundschaft war ich bis dahin anders gewöhnt, aber es war ja auch mein 1. (und letztes) Mal auf Santorin. Kamari hab ich als Jahrmarkt empfunden, die Strände waren voll und nicht wirklich nett.

    Nur zur Info, aber Geschmäcker sind ja gott sei Dank verschieden.

    lg

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1308305517000

    hallo sigimar

    nur zur Info, Kamari ist nicht immer so überlaufen!

    Wir waren vor 2 Wochen dort, da hatte es sehr wenige Touristen!

    Wenn man Strandferien machen will, weiss man doch,

    Dank der vielen Infos, im Holidaycheck usw.

    dass Santorini dazu nicht unbedingt geeignet ist, oder?

     

    LG ALICE

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1308306001000

    @Chili-Schote sagte:

    Hi!

     

    Wir fliegen am Montag los und kommen am 1.6. wieder, dann erzähl ich gern, wie warm das Wasser war ;)

    Hi Jasmin / Chili -Schote

     

    Wie war es? erzähl doch etwas! ;)

     

    Wir waren ja nur eine Nacht in Kamari: am 25.5.

    das war das erste Mal, dass wir Kalt und Regen hatten auf der Insel,

    leider war das dann die ersten Tage auf Naxos auch noch so!

     

    LG ALICE

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1308325775000

    Wenn ich den Beitrag von sigimar lese, muß sich Kamari in den letzten 2 Jahren aber sehr negativ entwickelt haben. Wir waren das erste Mal 1989, dann 2000 und zuletzt

    2009 auf Santorini.

    Das erste Mal haben wir in Kamari gewohnt in der Pension George die es heute noch gibt. Uns und unseren zwei Zwergen hat es damals super gefallen. Kamari war damals zwar ein kleiner eigentlich sehr einfacher etwas ungepflegter und nicht so touristischer Ort. Desto mehr waren wir 2009 positiv überrascht, wie sich der Ort entwickelt hat. Eine gepflegte saubere Strandpromenade , neue aber im Inselstil klein gehaltene architektonisch schöne Hotels, viel Grün angepflanzt und auch die meisten Nebenstrassen mittlerweile asphaltiert. Hübsche Caffees und Restaurants, Shops und Lädchen säumen die Promenade und Nebenstrassen.

    Von Jahrmarktsathmosphäre war nichts zu merken. Es ging eher gepflegt und ruhig zu. Ein schöner empfehlenswerter Ort.

    Aber die Geschmäcker sind ja gottseidank verschieden. ;)

     

    LG

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!