• carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1326220982000

    Hallo Naxos-Kenner,

     

    da wir nächstes Jahr unter anderem 5 Tage auf Naxos sein werden bin ich derzeit auf Standortsuche.

     

    Ich bin mir nicht sicher, wo wir denn nun die Zelte aufschlagen sollen. Eigentlich stehen zur Auswahl Naxos-Stadt/Chora und Plaka bzw. Agia Anna/Agios Prokopios.

    Hintergrund der Überlegungen, an der Plaka zu wohnen, ist, dass wir auf Paros bereits ind er Stadt (Naoussa) wohen werden, ebenso auf Santorini (Fira). Da dachte ich, warum denn nicht in der Mitte der Reise ein paar Tage am Strand wohnen?

     

    Ich habe erfahren dass die Busverbindungen zw. Plaka und Chora recht gut sein sollen, ca. 1 mal pro Stunde bis 22 oder 23 Uhr abends. So könnte man auch abends mal in Chora unterwegs sein. Außerdem werden wir auch mal ein Auto mieten.

     

    Über Chora habe ich mich ausreichend informiert. Wenn wir us für Chora entscheiden, weiß ich auch, welches Hotel es sein wird (Akrogiali).

    Insbesondere über Agia Anna habe ich gelesen, dass es äußerst touristisch sein soll, daher frage ich mich, ob der Ort überhaupt etwas zu bieten hat an Flair. Oder ob er nur durch Tavernen, Luftmatratzen und Pubs aufwarten kann.

     

    Wer von euch kennt Agia Anna und/oder Agios Prokopios? Würdet ihr 5 Nächte dort oder an der Plaka verbringen? Oder würdet ihr grundsätzlich in Chora wohnen wollen? Wie gesagt, das Argument "Bummeln" ist zu vernachlässigen, das können wir ins Naoussa und Fira genug.

     

    Danke euch & VG

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1326222128000

    @Kleefeld sagte:

    http://www.holidaycheck.de/reisetipp_bewertung-Taverna+Paradiso+Taverna+Paradiso-ch_rt-id_98047.html

     

    Schau mal in diese Taverne, da werden auch

    Studios-Ferien-Wohnungen vermietet.

    Zu einem günstigen Preis!

    Die Lage ist Super-Ideal, direkt am Plaka - Strand.

     

    http://www.paradiso-naxos.gr/

     

     

    LG ALICE

     

     

    Lieber Carsten

     

    hast Du das nicht gelesen? Der Bus für Chora hält direkt vor der Taverne, die Studios sind einfach und sehr günstig, ich habe diese nicht gesehen, aber die Lage und Taverne sind SUPER, direkt am Plaka Strand. Kein Lärm! So wie ich gesehen habe können Gäste der Wohnungen in der Taverne Frühstücken, ich glaube auch HP haben!

    Jedenfalls haben wir die Gäste der Wohnungen immer am Abend in der Taverne beim Essen gesehen!

    Lieben Gruss von ALICE

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1326227490000

    Nein, das hatte ich nicht gesehen, Alice. Leider steht dort kein Preis dabei.

    Ich bin aber auch nicht auf der Suche nach einer Unterkunft. Sollten wir an der Plaka oder in Agia Anna unsere Zelte aufschlagen, hätte ich bereits eine andere Unterkunft im Auge.

     

    Meine Frage war eigentlich, inwieweit die Plaka (oder eigentlich der Plaka?) und Agia Anna als Urlaubsorte taugen. Ob ihr, die ihr die Orte kennt, dort auch für 5 Nächte euer Quartier aufschlagen würdet. Ob es reine Badeorte sind, oder ob ein gewisses Flair herrscht.

     

    Danke trotzdem & VG

  • effi
    Dabei seit: 1119657600000
    Beiträge: 695
    Zielexperte/in für: Athen
    geschrieben 1326231271000

    Also wenn schon Strand, dann würde ich ganz klar den Plaka favorisieren. Allerdings liegt der der nicht in Prokopios/ Agia Anna, sondern beginnt erst ein ganzes Stück hinter Agia Anna,  ca. in Höhe des Maragas-Camping. Dort gibts aber keinen Ort mehr, sondern nur noch Feriendomizile und ein paar Tavernen. Agia Anna und Prokopius waren vor 15 Jahren mal recht nette Stranddörfer zum Entspannen. Wegen der optimalen Strandlage wurde aber auch hier auf Teufel komm raus gebaut. Heute sind es eben typische Feriensiedlungen mit allen möglichen touristischen Angeboten. Viel Charme hat keine von beiden.  Aber das ist wie immer Geschmackssache, es gibt sicher genügend Leute, denen es dort trotzdem gefällt.

     

    Effi

  • tine_40
    Dabei seit: 1215475200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1326265523000

    Hallo Carsten,

     

    auch von mir eine ganz klare Empfehlung zur Chora, wenn dir ein gewisses Flair wichtig ist.

    Wenn ich mich richtig erinnere, warst du doch auch schon in Kokkari / Samos, richtig?

    Falls ja, wirst du von der Chora begeistert sein, und von den Standorten Prokokios oder Agia Anna enttäuscht ( => kein Ortskern, nur eine Straße...); allerdings ist sie um einiges größer.

    D.h. man muss sie schon etwas "entdecken" und in die Gassen, die man nicht auf den 1. Blick sieht "eintauchen". Unbedingt die Abende dort verbringen; ein Traum!!!

    Wir haben manche "Schätze" sogar erst beim 2. Urlaub entdeckt.

    Aber Achtung: auf den  1. Blick erscheint vor allem die Uferpromenade nicht so "süß" wie Kokkari; das Schöne erstreckt sich am Abend dahinter... :D

    Wir hatten damals auch den Plaka-Strand in Erwägung gezogen, weil wir 2 Teenies dabei hatten wg. dem Strand. Dann waren wir froh, dass wir einen Randbezirk der Chora gewählt hatten und es war kein Problem, tagsüber mit Mietwagen oder Bus an den Plakastrand zu fahren. Wobei uns der St. George-Strand auch gefallen hat.

     

    Lieben Gruß und viel Spaß auf einer unserer Trauminseln

    Tine

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1326273892000

    Vielen Dank ihr zwei!

     

    Könnt ihr Agia Anna bzw. Agios Prokopios mit irgendeinem anderen Ort vergleichen? Vielleicht kann ich mir dann eher ein Bild davon machen. Könnte man sie ansatzweise mit Faliraki oder Chersonissos oder Malia vergleichen, nur eben viel kleiner? Dann wollten wir da in der Tat nicht hin.

    Ja in Kokkari waren wir 2010, gut gemerkt, Tine ;) ! Das fanden wir natürlich auch sehr schön! Ähnliches nehmen wir natürlich gerne!

    Die Aussage "Wenn schon Strand, dann Plaka" bringt uns aber auch schon mal weiter.

  • tine_40
    Dabei seit: 1215475200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1326285046000

    Hallo Carsten,

     

    Faliraki oder Chersonnissos kenne ich nicht... :?

    Aber ( vielleicht werde ich jetzt geschlagen....) gaaanz entfernt könnte man es evtl. mit Votsalakia / Samos vergleichen? ...nicht vom Strand, nur als Ort!

    Dort waren wir zwar nur einmal als Tagesausflug, aber dort hat es mir auch nicht gefallen; auch nur eine Straße und Ansammlung von Tavernen und Shops....

    Vergleichen ist aber auch echt schwer....

     

    LG

    Tine

  • tine_40
    Dabei seit: 1215475200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1326286535000

    ....evtl. könnte man es gaaaaanz weit entfernt noch mit dem Hinterland vom Golden Beach auf Thassos vergleichen.

    Also NICHT die Dörfer Potamia und Panagia, sondern das direkte Hinterland des Strandes, wo auch nur einzelne Unterkünfte und Tavernen angesiedelt sind.

    Zwischen Chrysi Ammoudia und Skala Potamia.

     

    Ich will auch sagen, dass es überhaupt kein Ort ist; wenn du was mit Flair suchst, wirst du enttäuscht sein. Klar, der Strand ist super; mit den Dünen ähnlich der Nordsee oder dem Strand von Alcudia mit weniger Klötzen im Hintergrund.

    Im nachhinein war ich heilfroh, meinem Gefühl gefolgt zu sein und nicht den Empfehlungen anderer...aber ist halt auch schwer, ganz genau zu wissen, was ihr euch vorstellt....

     

    LG und viel Erfolg bei der Entscheidung ;)

    Tine

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1326286867000

    Marcus, deine Beschreibung der Orte lässt wirklich Erinnerungen an Votsolakkia aufkommen (danke für den Vergleich, Tine). Und den Golden Beach auf Thassos kenne ich auch, fand ihn eigentlich auch nicht wirklich toll (bzw. das Drumherum).

    Solche völlig zerfetzen Ortschaften, wo nur hier und dort mal ein Luftmatratzenladen  oder eine Taverne steht finde ich auch nicht so toll.

     

    Marcus, nein, es waren nicht die 3 Brüder. Aber was ist an denen so schlecht?

     

    Tine, was war denn dein Gefühl? Und was die Empfehlungen anderer?

     

    Danke euch beiden!

  • tine_40
    Dabei seit: 1215475200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1326287229000

    Hallo Carsten,

     

    gerne geschehen; ich freue mich immer, wenn ich helfen kann :D

     

    Die Empfehlungen lauteten wg. meiner Mädels, lieber an den Plaka zu gehen; der Bus in die Chora würde ja oft fahren auch abends. Als Unterkunft wurde mir u.a. die 3 Brüder empfohlen. Wir haben einmal dort gegessen; ich fand es mittelmäßig und die Taverne war sehr groß und eher ungemütlich...außerdem Hotel Niko ( das habe ich aber nicht gesehen ).

    Mein Gefühl sagte mir: "geh´ lieber an den Stadtrand und laufe abend gemütlich in 10 min in die Chora, suche dir jeden Abend ne nette, urige Taverne, immer in einer anderen Gasse oder Labyrinth ( Old Market Street => erst beim 2. Urlaub entdeckt! ), teils mit grandioser Aussicht über die Chora, es gab auch nette Tavernen gleich um die Ecke,...lass´  die Mädels bissel bummeln und alle sind glücklich". Und so war es dann auch! ;)

    Und wir fanden den St. George Strand auch schön, so dass wir nicht täglich an den Plaka gegangen sind.

    WIR wären am Plaka todunglücklich geworden; aber andere schwärmen davon, jeder will auch was anderes...

    Ich muss aber sagen, wir waren beide Male Ende Mai / Anfang Juni auf der Insel, da war es auch nicht voll...und die Busse wären abends spät nicht mehr oder nur selten gefahren!.

     

    LG

    Tine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!