• lautrec
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1360668141000

    habe ich bis jetzt vermieden - aber meine Schwester war dort und es hat ihr gefallen (Ende Sept.).

    Was sagt ihr?

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1360668329000

    Ich sage:

    Erst hätten wir noch gerne eine Rückmeldung zu Deinem Lesbos-Thread! :p

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • lautrec
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1360669439000

    Rückmeldung - geht nicht, ich war noch nicht dort.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17511
    geschrieben 1360670395000

    @lautrec

    Fliege erst im Hochsommer dorthin. Werde dann gern berichten. ;)

    Warum hast du es bis jetzt vermieden ? :?

    Ich fliege z. B. nach Mykonos, weil ich viel Zeit für die Ausgrabungen auf Delos haben möchte.

    Und ich gehe davon aus, dass mir auch Mykonos-Stadt gefallen wird... auch wenn ich gewiss nicht am regen Nachtleben teilnehmen werde.

    Ist doch jedem selbst überlassen, wo er seinen Urlaub verbringt.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1360671942000

    @lautrec,

    meinte Rückmeldung im Sinne von "habe jetzt Ort X auf Lesbos gebucht"... Oder: "habe mich noch nicht entschieden"...   ;)

    Jetzt aber zu Mykonos:

    Wir waren letzten Mai 3 Nächte dort - und uns hat das auch vollkommen gereicht (obwohl wir sogar einen Tag auf Delos waren). Mykonos-Stadt ist wirklich sehr, sehr hübsch, gerade am Abend mit der entsprechenden Beleuchtung.

    Nachteile sind jedoch: Die Insel ist sehr klein und bietet - abgesehen von der Chora - nicht soo viel, die Preise auf Mykonos sind hoch! Wir waren Ende Mai dort, und zu dem Zeitpunkt waren die Zimmerpreise noch akzeptabel (aber eben auch wesentlich höher als auf den anderen Kykladen-Inseln; im Vergleich zu Naxos haben wir ungefähr das Doppelte bezahlt, obwohl das Zimmer auf Naxos wesentlich besser war). Auch Essengehen ist auf Mykonos deutlich teurer...

    Mehr Touristen hast Du auf Mykonos natürlich auch...

    Wir haben uns bspw. den Super Paradise Beach angeschaut. Der war so ganz schön; ich denke aber, dass dort im Hochsommer Party pur sein wird (die ergoogelten Fotos deuten jedenfalls darauf hin)...

    Wir würden als Startpunkt für's Kykladenhüpfen jederzeit wieder für einige wenige Nächte hinfahren, meinen "Haupturlaub" würde ich dort aber nicht verbringen wollen...

    Es kommt halt darauf an, was Du Dir für Deinen Urlaub wünscht (Trubel oder Ruhe)...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3908
    geschrieben 1360681439000

    Hallo!

    Unser Urlaub dort liegt sicher schon 10 Jahre zurück. Aber mir hat Mykonos sehr gut gefallen. Schon allein die vielen wirklich schönen Sandstrände, und wenn ich sage -Sand - dann ist es auch Sand ohne Steine.Unser bevorzugter Strand war damals Kalo Livadi und Elia-Beach.  Den haben wir dann im Rahmen einer Kreuzfahrt mit Stop auf Mykonos nochmals besucht und waren entsetzt. War bei unserem Besuch ca.. die Hälfte des Strandes mit Liegen und Sonnenschirmen versehen, war nun die ganze Bucht damit vollgepflastert. 

    Den üblichen Partystränden Paradise-Beach, Super-Paradise-Beach und Kalafati-Beach haben wir auch unseren Besuch abgestattet. Allerdings sollte man dort nicht erst am spätereren Nachmittag aufkreuzen. Da ist die Party schon in vollem Gange, mit entsprechender Beschallung. ;)   Aber es gab damals noch genügend Strände ohne die übliche Lärmbelästigung.

    Und Mykonos-Stadt hat schon was am Abend. Vor allem, wenn dann die Kreuzfahrer die Insel wieder verlassen haben.  Und teuer - das hatten wir schon vorher gewußt.

    Der Tag auf Delos war auch ein ganz toller Erlebnis - ein bißchen Interesse für griechische Mythologie vorausgesetzt.

    Insgesamt waren wir 10 Tage auf der Insel - und das war dann auch genug.

    Aber gesehen sollte man Mykonos schon haben.

    Lg.

    13.8. - 19.8 Steiermark, 15.10 - 13.11. Gran Canaria
  • felixsusi
    Dabei seit: 1115769600000
    Beiträge: 737
    geschrieben 1360685660000

    Ist zwar schon ein paar Jährchen her, aber mir hat Mykonos von den von mir besuchten griechischen Inseln (Rhodos und Chaldikiki) am besten gefallen. Waren damals tagsüber immer am Agrari-Beach und abends in Mykonos Stadt. Da steppt der Bär. Für Leute die Ruhe suchen ist es eher nichts.

    Man reist nicht nur um anzukommen, sondern vor allem, um unterwegs zu sein. Velden/Wörther See 08.8.-15.8.2018, Budapest 9.-13.10.2018, Khao Lak 31.12.2018 - 27.02.2019
  • lautrec
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1360686787000

    Kourion,

    ich habe es vermieden, weil es mir irgendwie nicht so griechisch schien.

    Aber vielleicht eine Woche im Mai oder September, da ist es wohl ruhiger.

    Danke an alle für die Berichte.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17511
    geschrieben 1360699157000

    @lautrec

    Das hast du aber nett ausgedrückt.  :D   ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17511
    geschrieben 1360703448000

    @mabysc

    Nö, das ist kein Geheimnis.  :frowning:

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!