• Nina_0107
    Dabei seit: 1120608000000
    Beiträge: 127
    geschrieben 1167669345000

    Ein frohes neues Jahr!

    Wir sind noch ein bißchen unentschlossen, was unsere Urlaubsplanung dieses Jahr angeht und könnten uns nun auch eine griechische Insel vorstellen...

    Die Frage ist nun: WELCHE???

    Könnt ihr mir sagen, wo die Strände am schönsten sind, bzw. wo es ein bißchen was anzugucken gibt usw.??

    Vielen Dank!

    Nina

  • teddylein
    Dabei seit: 1165881600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1167770153000

    Hallo Nina,

    wir waren schon 2mal auf Rhodos die Insel hat es uns angetan.

    Die Altstadt in Rhodos ist fantastisch da ist für jeden was dabei auch die Strände sind gut .

    An einigen brauchst du zwar Badeschuhe aber nur an Land im Wasser ist dann alles wieder schön sandig.

    Die Akropolis in Lindos ist sehr zu empfehlen tolle Aussicht von oben .

    Mietwagen bietet sich an wenn man auch mal Zeit und Ruhe haben möchte um sich was anzusehen.

    Falls Du Fragen hast einfach mailen.

    Gruß Kerstin

  • mocoberlin
    Dabei seit: 1165017600000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1167770984000

    Hallo Nina,

    wenn Ihr gut zu Fuß(die Orte sind sehr bergig+Kopfsteinpflaster- außer die Strandregion, die ist flach) und vielleicht noch Vulkan- und Katzenliebhaber seid, meine Empfehlung Santorini. Kreta fand ich auch ganz nett, würde aber, Santorini als klareren Favoriten sehen!Hübsche kleine Orte, guter öffentlicher Nahverkehr von den Strandorten in den Rest der Insel.Der Strand ist allerdings wie auf (fast) allen (glaube ich mal gehört zu haben)klykladischen Inseln mit gemischten Gefühlen zu sehen, da im Wasser Steine/Felsplatten.Ich habe damals nur den Flug gebucht und hab mir vor Ort was gesucht. Am Flughafen gab es eine Zimmervermittlungsagentur- allerdings war ich im September dort, in der Hauptsaison, dürfte es da sicher schwierig werden. Allerdings konnte ich dadurch die 1/2 te zum normalen Pauschalangebot sparen. Ist natürlich mit Risiko verbunden.

    Gesundes Neues und viel Spaß beim Auswählen

    Moco

    moco
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53029
    gesperrt
    geschrieben 1167771110000

    ...kann mich teddylein nur anschließen: Rhodos.

    Traumhafte Insel, viel Kultur, noch mehr Natur und wunderbare Strände. In Rhodos-Stadt, Faliraki etc. gibt's noch Party dazu, wer mehr Ruhe mag ist in Lardos, Archangelos oder Kolymbia gut aufgehoben.

    Du findest weitere Informationen zu Rhodos hier im HC-Forum oder schreibst mir...

    Schönen Urlaub!

  • Nina_0107
    Dabei seit: 1120608000000
    Beiträge: 127
    geschrieben 1167813354000

    Hallo und vielen Dank schonmal für Eure Antworten!!!

    Also wir sind eher die Strand-Urlauber, würden uns aber auch für ein, zwei Tage mal ein Auto mieten und über die Insel (welche auch immer es dann sein wird ...;-)) fahren.

    Und es sollte schon ein bißchen was los sein. Wir müssen nicht jeden Abend in die Disko, aber es sollte schon Animation im Hotel sein, die tagsüber und abends was anbietet...

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1168021106000

    @'mabysc' sagte:

    Hallöchen Nina, am liebsten würde ich Dich ja direkt auf die Kykladen oder Samos schicken, aber als Griechenland-Erst-Täter würde ich doch erst mal zu den Klassikern Kreta, Korfu oder Kos raten.

    Gerade auf diesen 3 Inseln hast Du eigentlich alles. Auf allen 3 Inseln gibt es schöne Strände, ein bischen Trubel und genug zu sehen.

    Wenn Du dann eventuell auf den Geschmack gekommen bist und mehr von dem wunderschönen Griechenland sehen möchtest, kannst Du die "richtigen" Inseln erobern, die dann etwas spezieller sind.

    Grüße

    Marcus

    Dem Beitrag kann ich mich nur voll und ganz anschließen. Wenn ihr allerdings ein Hotel (ich würde in Griechenland nur Pensionen oder Appartements empfehlen) mit Animation wollt, so bleibt

    fast "nur" Rhodos, Kos, Kreta und Korfu übrig, dort findet ihr aber ALLES !!

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Olympias
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 415
    geschrieben 1168023292000

    Hallo Nina,

    Vielleicht ist Korfu für Dich das Richtige.

    Die Region im Norden der Insel - bei Acharavi bietet lange Sandkiesstrände. Im nahen Sidari gibt es z.B. eine wie pers. finde stylische Bar, auf den Klippen, wenige Meter vom Canal de amour. Man relaxt open air, auf coolen Rattan / Seegras Couches / Sitzmöbeln, unter Schirmen oder Sonnendächern ... sehr lebhafte Region, viele Touris - aber dennoch sehr schön und keine Ballermannatmosphäre. Als wir da waren (und wir sind in diesem Jahr dann auch mal wieder dort) wurden schöne zum Flair passende Songs von NEK, Eros, Zuccero, Santana und co gespielt, die Drinks waren gut,

    und die Geschichte / Legende erzählt: Wer durch den Canal de amour schwimmt, (gilt nur für verliebte Frauen/Mädchen), wird alsbald mit ihrem Traummann verheiratet sein ;) Zu Risiken und Nebenwirkungen befrage man die Legende ;) Nunja - ich war grade frisch verheiratet ... kann also nicht sagen, ob´s stimmt - aber war ein traumhafter Urlaub.

    In Sachen Mietwagen, lohnt sich auf jeden Fall! Solltet ihr Euch ein paar Tage gönnen, ab 3 Tage Mietdauer gibt es oft günstigere Preise (ist fast genauso im Preis wie 2 Tage buchen - aber 3 bekommen)

    Sehr schön sind Touren in den Osten der Insel - Kloster Palaiokastritsa (fotogenes Kloster, tolle Küstenlandschaft hier) >das könnt ihr wunderbar mit Baden am traumhaften Sandstrand von Glyfada verbinden, abends dann wie schon einst Kaiser Wilhelm den Sunset am Kaisers Thron in Pelekas genießen! Das rundet den Tag ab! Ist ein MAgnet für viele Paare, junge Leute aber auch ältere Generationen.

    An einem anderen Tag könntet ihr Kerkyra - die Insel"haupt"stadt erkunden (schöne Esplanade, shopping und gute Bars/Tavernen), kann man super verbinden mit Kloster Vlacherna auf einer Landzunge die aufs Meer führt in einer geschützten Bucht, weiterhin gut zu verbinden mit Sissis Sommerschlösschen bei Gastouri - dem Achillion. Sie verehrte Achilles - des legendären Helden der Antike, es gibt deshalb 2 fotogene Statuen im kleine Schlosspark, die des siegreichen Achilles, im Auftrag von Kaiser Wilhelm gesetzt und die vom sterbenden Achilles durch Kaiserin Sissi in Auftrag gegeben. Vor dem Schloss - an den Säulenarkadengängen stehen Statuen der Musen.

    So könnt ihr ein wenig Kultur, Shopping und schöne Landschaften mit Erholung und Baden sowie ein wenig Partyspass verbinden.

    Liebe herzliche Grüße

    Anja

    Wagenden hilft das Glück. Virgil Aeneas
  • clou
    Dabei seit: 1167868800000
    Beiträge: 13197
    geschrieben 1168027178000

    Vielleicht wäre ja Kreta Rethymon was für Euch.Liebes Städtchen,tolle Promenade.Toller Strand.Tolle Pubs und Lokale.Und die Insel ist groß genug für einen Mietwagen.War einer meiner tollsten Urlaube.Lg ;)

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Olympias
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 415
    geschrieben 1168090481000

    moin moin Rolf,

    na dann mal butter bei de fische ;)

    hmmm wiegesagt, die ion. Inseln, zu denen Korfu gehört, sind nicht umsonst so grün, war im Mai noch nicht dort, aber wenn ich selbst planen müsste würde ich auch dies durchaus in Erwägung ziehn. Will nur klar machen, Gewitter oder auch mal ein Regenschauer ist möglich - aber wunderbar ist natürlich die Option:

    blühende Natur vorzufinden! Noch sanfter Tourismus im Mai - das weiß ich von befreundeten Griechen. Und auch wir sind dieses Jahr Ende Mai/ Anfang Juni auf einer ionischen Insel - Kefalonia. Griechen die dort leben haben mit berichtet, "einfach wunderbar um die Jahreszeit" Ideal um noch entspannte Atmosphäre zu genießen, bevor die Hochsaison losgeht.

    Was die Wassertemp. betrifft, sollte man sich nichts vormachen, wir waren z.B. im Mai auf Santorin, Samos und anderen Insels - es war recht frisch, aber wenn man sich erst mal reingetraut hat, dann kann man auch genießen.

    Das Frühjahr (lieber spätes Frühjahr wählen - Ende Mai) eignet sich besonders für Naturliebhaber, Erkundungstouren (Korfu bietet viel!), entspannt Land und Leute kennenzulernen.

    Wenn Du magst, laß uns in Kontakt bleiben, wir sind dieses Jahr auf Korfu, zwar erst im Spätsommer, denn im Frühsommer sind wir ja schon auf dem Peloponnes und Kefalonia und Delphi, aber ich könnte dir dann nochmals Neuigkeiten berichten. Es gibt z.B. eine Panoramataverne nahe Angelokastro mit Blick auf eben diese Engelsburg. Wenn ich dort war, werde ich Reisetipps und Fotos und Hotelbewertung einstellen. Im Moment habe ich zwar viele Tipps zu anderen Inseln in meinem Profil, aber Korfu konnte ich noch nicht in aussagekräftige Fotos packen, hatte auf Korfu das letzte Mal nur einen einfachen Apparat bei - und ist nicht so schön geworden, dass ich es hier einstellen möchte. Aber Frühherbst 2007 reicht ja dann noch, damit ihr rechtzeitig vor dem evt. Buchen einen Eindruck gewinnt ;)

    Im Frühling wäre ansonsten auch Kreta empfehlenswert oder Samos und co. Wir waren Mitte April 2002 z.B. auf Kreta gewesen, war unsere Hochzeitsreise - hatten in einer Woche ein heftiges kurzes Gewitter, einen Regenschauer, ansonsten überwiegend Sonne bei 19 bis auch mal 27 Grad.

    Wenn Du also weitere Tipps zu Korfu möchtest - merke mich einfach vor und nimm wieder Kontakt zu mir auf, ansonsten, kannst Du natürlich auch generell jederzeit fragen :) Wenn ich helfen kann, werde ich es gerne tun.

    Wie ich sehe, seid ihr in einem Alter, in dem man noch alles machen kann :) das solltet ihr auch tun und genießen :) Übrigens, ein Mietwagen im Frühling ist preiswerter als in der Hochsaison, die griech. Inseln habe akzeptable Straßen - ihr wäred unabhängig und könntet sooooo viel sehen und sooo schöne Eindrücke sammeln.

    Ganz liebe herzliche Randberliner Grüße in den Norden :) !!

    Eure Anja

    Wagenden hilft das Glück. Virgil Aeneas
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!