• Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1202995780000

    Wenn Ihr Euch einen Mietwagen nehmt und auch die Insel erkunden wollt, wäre Dassia gar nicht so schlecht. Man hat dort einen schönen Strand und auch ein paar Lokale beim Meer. Außerdem ist man gleich auf der Hauptstraße und kommt schnell überall hin, außer in den Süden.

    Im Norden gibt es halt einen ganz breiten und langen Sandstrand, ist aber als Ausgangspunkt für Erkundungen etwas mühsam. Hauptsächlich in englischer Hand.

    Vom Süden kann ich nix sagen, da wir nur einmal dort waren.

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5540
    geschrieben 1203018910000

    Hallo ulivier,

    :laughing:

    kann also korfu nur wärmstens empfehlen.Waren letzten August als Familie dort und gleich hellauf begeistert. Acharavi können wir empfehlen, nicht zu großer Ort mit vielen Einkehr-Möglichkeiten (Restaurants, Tavernen usw.), das gleiche findet man am Strand (der ist allerdings überaus nicht überall sandig). Sind jeden Abend die kleine Straße am Meer lang gelaufen, mal in Richtung Acharavi, mal in Richtung Roda. Ganz toll war dabei der Sonnenuntergang, war fast jeden Abend ein muss. Die Romantic-Häuser von Alltours sind sicher ein guter Tipp. Die Insel kann prima mit Mietwagen erkundet werden, wir haben die örtlichen Reiseanbieter gewählt, weil man auch mal die ein oder andere Erklärung wünscht, sind damit auch bestens gefahren, auch preislich. Das Sissi-Schloss war klasse, auch die Fahrt zum Pantokrator und die Inselrundfahrt überhaupt.

    Egal, wohin es euch verschlagen wird, sicher werdet ihr Korfu genießen (Klima, Wetter, Essen, Trinken - einfach klasse für uns Mitteleuropäer).

    Viel Spaß dann

    :D

    Carofeli

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • Sissy28
    Dabei seit: 1121817600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1203191325000

    Hallo ulivier!

    Wir waren im Jahr 2001 auf Korfu im Kontokali Bay in Kontokali (liegt bei Dassia). Das Hotel kann ich nur weiterempfehlen, Guter Service, die allerbeste Hotelküche die ich je erlebt habe. Letztes Jahr wurde wohl sehr viel renoviert und die Bewertungen sind auch sehr gut. Dies Hotel hat einen sehr schönen Privatstrand und eine superschöne Pianobar. Da es auf einer kleinen Landzunge liegt ist es sehr ruhig gelegen. Die Zimmer im Haupthaus haben immer einen guten Ausblick. Entweder auf den Yachthafen in Dassia oder aufs Meer.

    Wir haben uns auch einen Mietwagen genommen und mehrere Tage die Insel damit erkundet. Die Insel ist sehr schön und hat für jeden Geschmack etwas.

    Wir haben uns NIE verfahren. Ohne Navi aber mit einer sehr sehr guten Karte. Die Karte ist auf Englisch und hat jeweils die Stadt in griechischer Schrift dazu geschrieben. Wir konnten somit sämtliche Schulder in Griechenland problemlos entziffern.

    Diese Karte heißt: Road Editions Karte 301 (ISBN 960-8481-07-4)

    Wir haben sie damals extra im guten Buchhandel bestellt und sie war auch nicht teuer.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir viel Spaß im wunderschönen Korfu.

    Bei Fragen einfach melden.

    LG Sissy ;)

    Sissy28
  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1203193660000

    Genau das ist die Karte, die ich nachher gelesen habe, dass man haben soll :laughing: Da wars dann leider zu spät. Ich hatte drei verschiedene Karten aus diversen Reiseführern und alle drei haben versagt. Das griechische Alphabet ist dabei nicht das Problem, nur Straßen, die nicht eingezeichnet waren oder welche, die eingezeichnet sind, obwohl sie nicht da sind.

    Bis jetzt bin ich auf Rhodos, Keffalonia und Samos mit einer Karte ausgekommen.

  • roda
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1204049523000

    hallo,

    war schon 4 mal auf Korfu und kann nur sagen: echt traumhafte Insel.

    Was ich aber auf jeden Fall erwähnenswert finde, ist, dass egal in welche Richtung man fährt, überall kurvige Strecken zurückzulegen sind.

    Wir waren in Roda und von dort mehrmals in die Hauptstadt gefahren.

    An der Küste entlang sehr interessant, aber auch anstrengend, da wie gesagt eine Kurve hinter der anderen ist.( Wer das Autofahren nicht so gut verträgt...)

    Durch das Landesinnere über die Hauptverkehrsstraße auch noch anstrengend genug. Nicht zu vergleichen mit Rhodos z.B., wo man viel schneller von A nach B fährt.

    Mein Lieblingsstrand ist und bleibt der locas beach bei Peroulades. War schon 4 mal dort und kriege nie genug davon.

    An eurer Stelle würde ich mir ein Hotel nicht allzuweit von der Hauptstadt suchen, da man dort wirklich hervorragend flanieren kann und auch kulturell viel geboten wird.

    Gruß Roda

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!