• Kukulcan
    Dabei seit: 1274918400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1435568423000

    Nun ist es wohl soweit, dass sich Griechenlandurlauber wirklich ernsthaft Gedanken machen müssen:

    http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/flugzeug-bargeld-lebensmittel-griechenlandurlaub-geplant-das-muessen-sie-jetzt-wissen_id_4781771.html

     

    Tatsächlich werden da auch mögliche Streiks an Flughäfen erwähnt. Ist also vielleicht doch nicht so abwegig, dass es durchaus zu urlaubsrelevanten Chaos kommt.

    Gruß von Martin aka Kukulcan
  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1435569597000

    Hat sich doch kaum etwas verändert.

    Bargeld mitzunehmen wurde schon desöfteren erwähnt....mal überspitzt ausgedrückt hätte es sogar den Vorteil, dass endlich mehr griechische Speisen auf die Buffets der Hotel kommen könnten.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9153
    Verwarnt
    geschrieben 1435571598000

    Der Artikel veranlasst mich nun auch nicht gerade dazu, ernsthaft über einen Urlaub in GR nachzudenken - der Tipp, Bargeld mitzunehmen war (wie auch schon von A_T erwähnt) eh hinlänglich bekannt, Streiks an Flughäfen hatte ich auch schon woanders und dass man folglich seinen Urlaub ggf. besser nicht "auf Naht" bucht ist auch nichts Neues und notfalls miete ich mir ein Fahrrad, statt Auto (ist mit Blick auf die Bikinifigur eh besser ;) )...

    Leider ist bei uns noch nicht raus, ob wir im August eine Woche weg können - falls ja, wird's auf jeden Fall eine griechische Insel...  :D

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • TrieLie
    Dabei seit: 1298160000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1435580665000

    Vielen Dank an alle für die Tips und Links.

    Wir freuen uns auf unseren Urlaub und sind gut vorbereitet. Habe noch Gürtel mit Geheimfach für Bargeld besorgt und glaube damit ganz gut gerüstet zu sein.

    Bin gespannt auf das Volk, denn unsere Reiseerfahrung hat immer gezeigt, daß zwischen Medienberichten und Volk wirklich Welten liegen können ( So z.b. in Ägypten 2013, wir waren da im Mai wo voll die Krise war und die waren froh über jeden Touristen!)

    Außerdem haben wir auf Korfu ein Hotel die sowieso das Gemüse selbst anbauen, also dürfe die Toristenversorgung auch so hin haun. Und wenn wir da auf Urlaub sind brauch ich nix Ausländisch Exotisches zu essen, sondern freue mich auf Einheimische Produkte und Küche.

    Wir werden Ende Juli berichten wie es war.

  • Katze10
    Dabei seit: 1281052800000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1435582211000

    Ja, bitte mal berichten, wie es tatsächlich war.

    Wir fliegen zwar erst in 2 Monaten (Ende August) aber ich bin nicht gerade begeistert, was da jetzt so abgeht und mache mir schon Gedanken.

    Habe ja auch schon gesponnen und gesagt, ob Benzin und Essen knapp werden könnte

    aber mein Mann meinte, ich sollte mir nich so viele Gedanken machen. Er glaubt

    nicht, dass es auf den Urlaubsinseln so extrem wird. Aber man weiß ja nie was passiert.

    Ist natürlich auch so, dass die Medien das Ganze oft übertreiben und anders darstellen.

    Waren bei der ersten Griechenland-Krise auch dort und haben rein gar nichts gemerkt.

    Aber damals war ja noch keine offizielle Staatspleite.

    LG

    Katze

  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 821
    geschrieben 1435582219000

    Viel Spaß auf Korfu,

    wir sind gestern von dort zurückgereist und haben absolut nichts von der Krise mitbekommen. Wir wussten vorher, dass das Appartment, der vorgebuchte Mietwagen und das Motorboot bar bezahlt werden sollten und hatten genügend Geld dabei.

    Mit EC- und Kreditkarte an den Automaten Geld zu bekommen, stellte nie ein Problem dar, die Postbank-Sparcard konnte auch gebührenfrei zum Geldabheben genutzt werden, alles kein Problem.

    Bei einem Einkauf bei LIDL war auch Kreditkarte zum Bezahlen möglich. Selbst der letzte "Tankschluck" für den Mietwagen vor der Abgabe (5 EUR bei einem Preis von 1,62 EUR pro Liter) konnte mit einem 50 EUR Schein ohne Wechselschwierigkeiten bezahlt werden.

    Allgemein wird es mit Kreditkarten bei internationalen Unternehmen (Hertz, Europcar, LIDL) eher Erfolg haben als bei lokalen Geschäften, es ist immer besser, mehrgleisig bezahlen zu können.

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • Katze10
    Dabei seit: 1281052800000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1435582933000

    Wir wollten ja auch eigentlich einen Mietwagen buchen (von Deutschland aus) aber wir warten jetzt erst mal noch ein paar Wochen ab, bis Ende Juli. Haben keine Lust,

    einen Mietwagen zu haben, wenn das Benzin tatsächlich knapp u. extrem teuer wird.

  • Tassler-Fritsch
    Dabei seit: 1340928000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1435584961000

    Hallo Leute,

    ich habe für August 2015 ein 5 Sterne 'Hotel auf Rhodos' gebucht.

    Ich habe mich nen bisschen Schlau gemacht wegen der Kriese alle Medien berichten halb so wild. Bargeld mitnehmen und Co....

    Das mein Reiseveranstalter verantwortlich ist dafür mir die Leistung zu erbringen welche ich auf dem Papier vereinbart habe ist mir auch klar.

    Aber kann 'Griechenland' tatsächlich dies noch bringen nach einer Zahlungsunfähigkeit?

    Um genau zu sein, können Sie Güter im Ausland einkaufen (öl, Lebensmittel usw.) oder kann sich Griechenland selbst versorgen?

    Was passiert wenn die Beamten kein Geld mehr bekommen? Streik, Arbeitsniederlegungen.

    Sicherlich möchte ich das die Griechen mein Geld bekommen, aber ich hätte auch gerne einen entspannten Urlaub.

    Ich bin an der Überlegung umzubuchen.

    Vielen Dank vorab für eure Tipps und Ratschläge. .. :)

  • Katze10
    Dabei seit: 1281052800000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1435587507000

    hhm umbuchen? Geht das denn so einfach ? Ich denke, es muss ja auch was anderes entsprechendes frei sein. Entstehen da Kosten?

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16125
    geschrieben 1435590132000

    Die "Umbuchung" dürfte spätestens dann "spannend" werden wenn @Tassler-Fritsch merkt, das dies mit u.U. nicht unerheblichen Kosten verbunden ist.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!