• Katze10
    Dabei seit: 1281052800000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1435136337000

    Das mit dem genüngend Bargeld mitnehmen, kam jetzt auch bei Wiso.

    Bargeld und Kreditkarte müsste doch reichen oder? Wir haben ja einen Pauschalurlaub (Rhodos) gebucht im September. Aber ich kann mir schon vorstellen, wenn man mal zum Arzt muss oder sonst wie, kann man erst mal Bargeld hinlegen.

    Wenn es wirklich zum Grexsit kommt, dann muss man wirklich mal schauen, was dann ist. Die sagten bei Wiso, dass es dann auch evtl. nicht mehr überall Benzin geben könnte.

    Aber ich gehe mal davon aus, dass die die Touristen schon irgendwie zum Hotel u. Flughafen bringen.

  • Katze10
    Dabei seit: 1281052800000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1435136844000

    ClaudiaHerbert:

    Moin Moin an alle Griechenlandfreunde.

    Kurzes Statement von mir: Wir waren Mai/Juni 2 Wochen auf der Insel Lesbos.

    Durch dieses ganze "Durcheinander" Grexit ja, Grexit nein hatte ich im Vorfeld bei meiner Bank nachgefragt welche Konsequenzen das Ganze für mich als Urlauber hat. Aussage meiner Bank: Nehmen Sie genügend Bargeld mit....haben wir dann auch gemacht.

    Vor Ort haben wir dann bei einigen Mitreisenden erlebt, dass Geldautomaten leer waren.

    Ausserdem wollten z. B. der Autovermieter das Geld in bar haben.

    Weiterhin kann ich nur sagen, wir wurden sehr freundlich - überall - empfangen und behandelt. Die Griechen sind jederzeit zu einem netten Gepräch bereit, geben einem Tipps und Hilfen.

    Ich denke man kann sehr gut zwischen Politikern und Normalbürgern unterscheiden.

    Grüße und keine Panik :D

    Hallo,

    ich habe jetzt gedacht, dass man ein Auto auch mit Kreditkarte mieten kann und das nicht in bar bezahlen muss oder gilt das nur für einheimische Autovermieter und nicht für Europcar usw.?? Das wäre ja schon blöd.

    lg Katze

  • ClaudiaHerbert
    Dabei seit: 1153785600000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1435139588000

    Hallo Katze,

    wenn Du schreibst Europcar, mietest Du dann schon von Deutschland aus? Dann dürfte es mit EC kein Problem sein.

    Wir haben vor Ort bei einheimischen Vermietern einen Wagen genommen und in diesem Urlaub wollten sie Barzahlung.

    Vor Jahren konnten wir immer problemlos mit EC Karte zahlen.

    Du solltest vielleicht schon im Vorfeld abklären wie die Zahlung aussehen soll.

    Ich denke, wenn Du Pauschal gebucht hast, sprich Transfer, Essen und Trinken usw. mit drin ist, solltest Du Dir keine großen Gedanken machen, dann braucht man keine sehr große Menge Bargeld mehr.

    Wir hatten - außer der Unterkunft - wie immer Selbstversorgung usw. deshalb war eine größere Menge Bargeld erforderlich.

    Weiterhin keine Panik, die Griechen sind Meister im improvisieren!!! ;)

    "Diskussionen gewinnt man leichter, indem man ruhig und sachlich bleibt und eine Pistole vor sich auf den Tisch legt." ;)
  • Katze10
    Dabei seit: 1281052800000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1435140341000

    @ClaudiaHerbert: Danke für die Infos.

    Eigentlich hatten wir vor, da noch nicht feststeht Grexsit ja/nein, ein Auto erst vor Ort zu mieten und dachten, das ginge dann mit Kredtikarte.Wenn das nur in bar wäre, ist das ja blöd.

    Aber ich bin schon am überlegen, wenn ich weiß, was jetzt wird, ob wir dann doch von Deutschland aus eins buchen, dann wäre das schon bezahlt. Aber das würde ich wohl nur machen, wenn Griechenland im Euro bleibt und erst mal wieder Geld bekommt.

    Naja, ein paar Ausflüge wollten wir schon mal machen und man muss ja auch immer damit rechnen, dass man evtl. mal zum Arzt muss oder so und die machen bestimmt nichts, ohne bares :?   Die behandeln ja auch die eigenen Leute nur noch gegen Bargeld.

    Kann mir jemand sagen, ob der Notruf 112 ( ist ja in Griechenland die gleiche Nr.) auch funktioniert. 

    LG

    Katze

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17411
    geschrieben 1435147660000

    @ClaudiaHerbert

    Auch ich möchte dir für deine sehr aktuellen Informationen herzlich danken.

    Ich habe nun ein wenig mehr Bargeld abgeholt, denn ich hatte die Endabrechnung im Hotel nicht mehr im Kopf. Diese zahle ich i. d. R. per EC-Karte oder per KK. Aber wenn nun Bares gewünscht wird, möchte ich dem selbstverständlich nachkommen.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • ClaudiaHerbert
    Dabei seit: 1153785600000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1435148704000

    Hallo Griechenlandfans,

    wie im Vorfeld beschrieben sind es die Erfahrungen die mein Mann und ich im Lesbosurlaub hatten. Ich will hier nochmals nachdrücklich betonen, ich möchte niemandem Angst oder sonstwas machen..... das Ganze ist halt dieser undurchsichitgen Euro-Lage geschuldet.

    Trotzdem werden wir weiterhin nach Griechenland fliegen, denn für uns gibt es nichts schöneres.... Menschen, Natur usw. sind für uns einmalig und wir fühlten und fühlen uns weiter wohl und sicher.....alles in allem gut aufgehoben und willkommen.

    In den vergangenen Jahren haben wir auch alle anfallenden Kosten größtenteils per EC bezahlt und das war problemlos.

    Wie aber im jetzigen Urlaub erlebt, wollen die Griechen nur bares....kann ich verstehen.....

    Wenn man diese Dinge im Hinterkopf behält, sollte einem streßfreien und erholsamen Griechenlandurlaub nichts mehr im Wege stehen.

    ...eigentlich möchte ich schon wieder los......;)

    "Diskussionen gewinnt man leichter, indem man ruhig und sachlich bleibt und eine Pistole vor sich auf den Tisch legt." ;)
  • Katze10
    Dabei seit: 1281052800000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1435149282000

    @Kourion: Du bist aber noch nicht im Urlaub oder? wann fliegst du?

    Wieso nehmen die keine Kreditkartemehr? :?

    Habe mal bei unserem Reiseveranstalter u. Reisebüro angerufen. Denen ist nichts bekannt,

    außer der Reiseveranstalter, der hat auch geraten mehr Bargeld mitzunehmen.

  • ClaudiaHerbert
    Dabei seit: 1153785600000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1435150794000

    Hallo Katze,

    Deine Fragen...wieso nehmen die keine Kreditkarten mehr?!.......

    ...dann würde das Geld auf deren Konto überwiesen und die Griechen haben dann Angst das es futsch ist, deshalb ja auch verstärkt in den letzten Tagen die Barabhebungen.

    "Diskussionen gewinnt man leichter, indem man ruhig und sachlich bleibt und eine Pistole vor sich auf den Tisch legt." ;)
  • Alexa78
    Dabei seit: 1211414400000
    Beiträge: 314
    geschrieben 1435150916000

    Ich habe bereits die Antwort von unserem Vermieter erhalten, dass ich das Appartement nach wie vor auch mit Kreditkarte bezahlen kann. Für die Unterkunft für 4 Wochen wäre das ansonsten ein nettes Sümmchen gewesen um zusätzlich auch noch in bar mit zu nehmen. Zusatzleistungen (Klima, Safe, Verpflegung ...) hatten wir ohnehin vor, bar zu bezahlen.

    Wir haben uns auch für einen Taxi-Transfer entschieden und Mietwagen suchen wir uns dann einen vor Ort, je nachdem wie die Lage ist. Vieles geht vielleicht auch mit dem Roller, braucht weniger Benzin :-)

    Ich denke wichtig wäre auch noch, dass man vielleicht nicht lauter 100-€-Scheine einpackt, sondern eventuell kleinere Noten. Wir hatten letztes Jahr schon in den kleineren Tavernen Probleme, mit unseren 50-€-Scheinen zu bezahlen.

    Und dass man den Arzt - außerhalb eines Spitals - bar bezahlt, ist in GR eigentlich auch üblich. Also, den "Hausarzt" vor Ort.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17411
    geschrieben 1435151134000

    @ClaudiaHerbert

    Deine Beiträge haben wirklich nichts mit "Angst machen" zu tun. Du gibst Ratschläge, die aus der derzeitigen Lage resultieren und die auf Erfahrungen basieren, die du während deines zeitnahen Aufenthaltes machtest. Und das ist prima.

    @Katze

    Ich fliege morgen. Bericht erstatten werde ich aber nicht vor dem 3.7., da ich Laptop, Smartphone & Co nicht im Urlaub anfasse... Ausnahme eine SMS "Bin gut angekommen". ;)

    Zum Thema Geld + KK:

    In einer solchen Situation möchten viele Cash / Bares auf die Hand. Verstehen kann ich das. Ob das Vertrauen in die Banken fehlt... ich möchte von jeglichen Vermutungen Abstand nehmen.

    Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf Thassos (kenn ich noch nicht) und ich bin mir auch sicher, dass ich dort in schöne Woche haben werde.

    Ich bin schließlich auch am 20.10.11 geflogen (statt 19., da Generalstreik). Zu der Zeit schlugen andere "Wogen" hoch. Aber... ich hatte eine sehr schöne Woche auf der Insel Kos.

    Nee, 'nen Kopp mache ich mir gerade gewiss nicht. ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!