• Garnele
    Dabei seit: 1120176000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1178838580000

    Ganz viel wurde hier ja schon geschrieben. Würde immer wieder ein Auto (von Deutschland aus) buchen. Die Insel ist so vielfältig, das kann keine organisierte Tour vermitteln. Entweder liebt man Korfu oder nicht - und wenn man es liebt kommt man auch wieder. Ich würde auch die Inselmitte erkunden. Ich habe noch nie so viel schöne alte Menschen gesehen wie auf Korfu. Man findet in den Dörfern wunderschöne kleine Supermärkte die es sich wirklich lohnt anzusehen. Wenn Ihr einkehrt schaut Euch die Preise an, werden zum Teil willkürlich gemacht. Haben für 4 Pers. schon 12,-€ für Getränke bezahlt, aber auch 3,-€. Roller fahren halte ich für sehr gefährlich. Habe noch auf keiner Insel so viele Verletzte Rollerfahrer gesehen. Die Straßen sind nicht immer in gutem Zustand. Die Olivenwälder im Landesinneren sind ebenfalls sehr lohnenswert.

    Viel Spaß auf Korfu!

  • Jesla
    Dabei seit: 1159315200000
    Beiträge: 210
    geschrieben 1178886118000

    Vielen Dank nochmals für die ganzen guten Tipps! Das mit dem Mietwagen ist bei uns so eine Sache: Erstens bin ich erst 20 und darf eh nicht fahren, obwohl ich meinen Führerschein schon seit 2 Jahren habe. Meine Freundin, mit der ich fliege, ist zwar 24, jedoch kommt da das zweite Problem zum Tragen, nämlich dass sie keine Kreditkarte besitzt (die muss ja auch auf den Fahrer laufen). Deswegen haben wir uns das mit den Ausflügen vom Reiseveranstalter oder auch örtlicher Anbieter überlegt (zumal ich damit bisher sehr gute Erfahrungen gemacht habe) bzw. die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

    Wir wollen uns auf jeden Fall Korfu-Stadt, den Sissi-Palast, Paleokastritsa und evtl. Lefkimi und Umgebung ansehen. Mal schauen, was wir sonst noch machen, denn wie firecharlie schon sagte, an den Strand wollen wir auch mal, vor allem nach einer Woche Rundreise zuvor, die sicher recht anstrengend wird.

  • stella2001
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1178910225000

    Hallo!

    Bist Du sicher, dass die Kreditkarte auf den Fahrer lauten muss? Wir mieten seid Jahren Autos in Griechenland und jahreland lief unsere Kreditkarte auf mich - gefahren ist aber mein Mann. War nie das Problem, Du musst nur dabei sein, wenn das Auto kommt (bei Hotelzustellung) und unterschreiben. Mehr nicht. War bei uns immer so.

    Die Preise sind über die Veranstalte teilweise wirklich hoch. Wir waren ja letztes Jahr auf Korfu und hatten telefonisch über autoeurope.de einen Wagen gebucht. Einfach die Nummer der Kreditkarte angegeben, Gültigkeit usw. - fertig. Allerdings muss man da das Auto abholen, sonst kostet es extra. War bei uns aber ein Katzensprung zum Vermieter, also kein Problem.

    Bei Fragen melde Dich einfach.

    Viele Grüsse

    Birgit

  • Jesla
    Dabei seit: 1159315200000
    Beiträge: 210
    geschrieben 1178918785000

    Hallo Birgit!

    Ich weiß, dass es bei Holiday Autos so ist, dass die Kreditkarte auf den Fahrernamen laufen muss. Bei anderen Anbietern weiß ich es nicht, aber teuer sind die meisten hier ja leider trotzdem. Die Seite von Deinem genannten Anbieter werde ich mir aber auf jeden Fall ansehen. Vielleicht klappt das ja doch noch, sonst müssen wir uns halt andere Möglichkeiten überlegen.

    Viele Grüße,

    Jenny

  • joto99
    Dabei seit: 1099440000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1181252619000

    Hallo Jesia,

    ich hab auf Korfu auch einen Mietwagen gebucht, brauchte aber keine Kreditkarte dazu. Ich habe bar bezahlt und fertig war die Chose.

    Viel Spass auf Korfu, schaut Euch um und entdeckt die Insel, sie sit wunderschön. Den Ort Lefkimmi direkt fand ich nicht so prickelnd, die Umgebung jedoch hat seine Reize. Die Reisetips, die hier gegeben wurden find ich schon ok.

    Gruss

    Jochen

    Schön rechts gehen - nichts unterschreiben!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!