• frieda_123
    Dabei seit: 1383523200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1383577313000

    Hallo liebe Griechenlandfans,

    ich bin 26 Jahre jung, komme aus Österreich und möchte meinem Freund zu Weihnachten gern - zum 2. Mal - einen 1wöchigen Urlaub schenken.

    Dieses Jahr waren wir auf Sardinien und waren wirklich sehr begeistert.

    Jetzt haben wir natürlich viele Anforderungen, welche es einem Griechenlandlaien nicht gerade einfach machen, das passende zu finden.

    Unsere Anforderungen:

    Reisezeit September (1. Schulwoche)

    unbedingt Sandstrände

    Strandhopping (also nicht nur ein Strand)

    kleine Strandbuchten gefallen uns besonders gut

    wir haben auf Sardinien das Schnorcheln für uns entdeckt - also Schnorcheln wäre toll ;)

    weiß getünchte Häuser, wie man es oft im TV sieht wären auch super

    nicht überlaufen

    wir wollen auch mit dem Mietauto etwas herumfahren und die Gegend erkunden

    Es wäre wirklich super, wenn mir jemand helfen könnte. Sollte es noch Fragen geben, beantworte ich diese natürlich gern.

    PS: Etwas Nachtleben am Abend wäre nett. Also einfach zum Bummeln, oder etwas Trinken

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1383580684000

    Hallo frieda

    Ich rate Dir zu:

    Mykonos,

    Paros

    Naxos.

    Diese 3 Inseln erfüllen alle Deine Wünsche!

    -Weisse Häuser,

    -div. Strände,

    -Schnorcheln weiss ich nicht?

    -Nachtleben!

    LG ALICE

  • sigimar
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1383583838000

    Hallo,

    rate dir auch zu Naxos oder Paros, wobei ich Paros bevorzugen würde, aber das ist Geschmackssache - Kykladenidylle pur, tolle Strände u. Buchten, Bilderbuchdörfer (Naoussa!) u. Nachtleben. 

    lg

  • frieda_123
    Dabei seit: 1383523200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1383639982000

    Hallo ihr Beiden,

    danke für eure Antworten.

    Mykonos habe ich im Internet eher als Partyinsel gefunden. Das wollen wir eher nicht.

    Naxos stand schon in der engeren Auswahl und Paros lese ich gerade zum ersten Mal.

    Ich werde sofort danach googeln.

    Danke!

    frieda

    PS: Könntet ihr mir noch einen Tipp geben, wie man von Österreich am besten nach Paros kommt ? Das sieht ja wirklich wunderschön aus!

  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1383640525000

    Ich schlage die Insel Kefalonia und Skiathos vor.Kefalonia ist besonders landschaftlich sehr schön und vielseitig und man sollte die kleine Nachbarinsel Ithaki besuchen.

    Viel Spass!

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • frieda_123
    Dabei seit: 1383523200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1383641109000

    Ich habe jetzt beim Googlen nach Paros auch noch Antiparos gefunden. Kennt das jemand ?

    Mir gefallen beide Inseln von den Fotos her sehr gut. Ich hoffe, dass es leistbar ist :)

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1383641242000

    Hallo Frieda!

    Von Österreich haben die meisten kleinen Flughäfen nur die ganz bekannten, größeren Inseln. Manche haben Santorin im Angebot, da kannst dann diverse Kykladeninseln mit der Fähre erreichen.

    Ansonsten ist Wien der beste Flughafen, die fliegen auch die kleinen Inseln an. Oder wenn München nicht weg von Dir ist; eventuell noch Friedrichshafen wenn Du aus Tirol oder Vorarlberg bist?

    LG Sabine

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1383643969000

    frieda_123:

    Ich habe jetzt beim Googlen nach Paros auch noch Antiparos gefunden. Kennt das jemand ?

    Mir gefallen beide Inseln von den Fotos her sehr gut. Ich hoffe, dass es leistbar ist :)

    ===================================

    HIER ein ausführlicher Reisetipp von Netty über Antiparos.

    Die Hotels sind sehr preisgünstig!

    Ich kenne Antiparos noch nicht,

    werde die Insel im Juni bestimmt besuchen.

    lg

  • frieda_123
    Dabei seit: 1383523200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1383645368000

    Wow, danke für eure rasche Hilfe.

    Ich bin aus Oberösterreich. München wäre also nicht zu weit weg.

    Ich selbst habe jetzt keine Direktflüge gefunden, sondern nur nach Santorin und dann eben weiter mit der Fähre.

    Ist denn Mitte September das Wetter noch ok zum Baden gehen ?

    Kleefeld: Danke, ich werde mir den Bericht sofort durchlesen.

    lg, frieda

    PS: Was haltet ihr von der Idee, eine Woche auf Paros und zb 2 Tage auf Antiparos zu verbringen, weil ja die Anreise anscheinend nicht recht mühsam ist. Oder ist das für einen Urlaub zu viel ?

    Würdet ihr ein Mietauto vor Ort buchen, oder schon von daheim aus?

    PPS: Eine Frage habe ich noch. Sind die Strände dort feinsandig? Denn gerade habe ich eine Beschreibung gefunden: Sand mit kleinen Kieselsteinen. Da ich sehr empfindlich auf den Fußsohlen bin, wäre mir feinsandiger Strand lieber.

    Im schlimmsten Fall müsste ich mir solche Patscherl kaufen*gg*

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1383651044000

    Hallo Frieda

    Von Paros nach Antiparos soll die Fährfahrt KLICK nur ca. 15 Minuten dauern.

    Da werde ich mir das Koffer packen und umziehen ersparen

    und nur Ausflüge nach Antiparos machen.

    LG ALICE

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!