• ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1034
    geschrieben 1393113315000

    Hallo!

    Da ich noch neu bin in der Schweiz und die neue Wahlheimat etwas besser kennenlernen möchte, habe ich hier ein paar kleine Fragen:

    - Kann ich das ganze Jahr über problemlos mit dem Auto nach Zermatt ( bzw. nach Täsch) fahren oder benötige ich dann Schneeketten fürs Fahrzeug? Wir möchten nur 2 Nächte dort bleiben ( Kurztrip, incl. Fahrt mit der Gornergratbahn auf den Berg) Ist Zermatt ein Ziel fürs ganze Jahr oder nur, wenn alles schön verschneit ist oder ist in Zermatt IMMER Schnee?

    - Gibt es schöne Alternativen zu Zermatt (evt.  im Berner Oberland? ), wenn man sich als "Neu Zugezogener" mal die schöne Schweizer Bergwelt ansehen möchte? Gibt es Unterschiede zwischen Zermatt und St. Moritz?

    Letztendlich ist es uns egal, wo wir unsere Erkundungstour in der Schweiz starten ( St. Moritz 200 km oder Zermatt 300km)  was wir idealerweise nur möchten sind tolle schneebedeckte Berge im MÄRZ.

    Danke für Infos !

    ForeverForida

    -Die Meinungen zu St. Moritz sind ja sehr zweigeteilt. Ich habe Berichte gelesen, wo sehr viele enttäuscht waren von St. Moritz, andere finden das "Dorf" ganz "knuddelig".

    * Wenn es ein Hotel nicht schafft, auch ohne Vorschuss Trinkgeld einen guten Service zu bringen, ist es kein gutes Hotel *
  • matterhorn48
    Dabei seit: 1333411200000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1393156191000

    Zermatt mit dem Berg der Berge- dem Matterhorn- ist für mich mit der schönste Ort in der Schweiz zu jeder Jahreszeit und immer problemlos zu erreichen.

    Fast noch schöner als die Fahrt mit der Gornergratbahn ist die Fahrt mit der Standseilbahn auf Sunnegga und evtl. weiter bis Rothorn - bester Blick zum Matterhorn.

    http://www.myswitzerland.com/de-de/sunnegga-rothorn-blick-zum-matterhorn.html

    Außerdem im Wallis ein Muß: :D das Aletschgebiet mit dem großen Aletschgletscher.Dazu fährt man am besten mit der Seilbahn ab Fiesch auf das Eggishorn und ab Riederalp auf Moosfluh.Das Wallis (niederschlagsärmste und mit die wärmste Gegend der Schweiz) ist neben dem Tessin sowieso unser Lieblingskanton.

    http://www.myswitzerland.com/de-de/fiesch-eggishorn-wallis.html

    Im Berner Oberland ist die Gegend um die beiden Seen- Thuner- und Brienzer See- sehr schön;ebenso Grindelwald -von dort mit der Bahn auf das Jungfraujoch- und Mürren : bester Blick auf Eiger,Mönch und Jungfrau.

    In der Zentralschweiz ist die Gegend rund um den Vierwaldstätter See noch sehenswert.

    St.Moritz gefällt mir überhaupt nicht (zu viele häßliche Betonkästen);die Gegend rundum ist aber ganz schön.

  • Rosenbuche
    Dabei seit: 1390780800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1393250212000

    Hallo

    Empfehlenswert wäre ich deinem Fall der Glacier-Express, der fährt von Zermatt nach Sankt Moritz (oder umgekehrt), Zugsbillet ab Wohnort meistens inbegriffen bei Pauschalangeboten.

    So könntest du dir selber ein Urteil bilden, was nun schöner ist und erlebst gleich noch viel mehr.

    Die Reise dauert ca. 7.5 Stunden und man sieht eine einzigartige Bergwelt der Schweizer Alpen.

     

    Rosenbuche

  • mountainfreak
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1394008401000

    Eine sehr schöne Bergwelt bietet auch das Unterengadin. Scuol bietet sich als schöner Ausgangsort an um die Umgebung zu erkunden und im Thermalbad lässt sich schön relaxen. Im nahen Samnaun kann man Zollfrei shoppen gehen.

  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1034
    geschrieben 1399926458000

    Hallo!

    Nachdem nun zwischenzeitlich ein paar schöne Tagesziele in der Schweiz abgegrast wurden, fahren wir nun nächsten Monat für 2 ÜF nach Zermatt.

    Wir haben uns etwas informiert und zur Auswahl steht:

    1) Fahrt mit der Gornergratbahn auf den Gornergrat

    2) Fahrt mit der Gonden-/ Seilbahn zum Glacier Paradiese

    Da wir an Tag 1 erst Nachmittags ankommen und an Tag 3 Mittags auschecken bleibt leider nur für eine der beiden Möglichkeiten an Tag 2 Zeit. Die Frage ist nur: Was ist besser? Eigentlich wollen wir nur in luftiger Höhe tolle Fotos machen und dort auch was essen, Ski fahren etc. entfällt, also eigentlich "lockeres" Programm. 

    Next: Meine Mutter hatte vor einigen Monaten einen Infarkt. Kann jemand sagen ob es aufgrund der Höhe / Klima etc. irgendwas besonderes zu beachten gibt bzgl. Medikamenteneinnahe? Wir wollen nicht klettern oder Bergsteigen...

    Gruss vom See

    FF

    * Wenn es ein Hotel nicht schafft, auch ohne Vorschuss Trinkgeld einen guten Service zu bringen, ist es kein gutes Hotel *
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1399935874000

    Hallo ForeverFlorida,

    sorry, aber ich glaube, die Frage bezüglich Deiner Mutter kann hier niemand

    beantworten - das sollte wohl ihr Arzt machen   :shock1:

    Viele Grüsse,

    Moni

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27370
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1399994669000

    Hallo FF,

    wir waren oft mit meinen Eltern zusammen in Grindelwald und sind auch mit den Bergbahnen hoch gefahren. Durch asthmatische Einränkungen und auch fortgeschrittenem Alter treten oft Beschwerden auf, wenn die Bahnen zu steil und somit zu schnell die Höhenmeter zurück legen. Das war dort in der längsten Seilbahn Europas kein Problem da die Bahn langsam anstieg.

    Selbst eine Freundin mit bekannten Kreislaufproblemen hatte bei einigen Liften und Bahnen Probleme wenn es zu schnell über die 2000 Grenze ging. Ich denke, dass man sich auf jeden Tag einen Zeit lassen sollte um die an die Höhenuft (je nachdem wie hoch ihr das Hotel habt) gewöhnt und nicht direkt auf den Berg fahren. Ansosten würde ich auch eher den Arzt meines Vertrauens fragen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • mountainfreak
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1400079693000

    Hallo

    Nach meiner Meinung solltest Du zur Sicherheit einen Arzt fragen. Je höher man kommt um so dünner wird die Luft und da kann es unter umständen schon Probleme geben.

    Liebe Grüsse

    Daniel

  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1034
    geschrieben 1402422107000

    Ist gesundheitlich alles gut gegangen. Selbst mein Mann und ich, die sich 100% Gesundheit erfreuen hätten nicht geglaubt, dass die paar Meterchen rauf auf 3100 ( waren grad auf dem Gornergrat) doch so ein Luftunterschied sind.  :shock1:

    Ist echt super schön hier, WOW, aber man sollte eh bei bester Gesundheit anreisen, denn wenn man 3 Tickets für die Gornergratbahn kauft, könnte es sein, daß man einen Infarkt erleidet  :laughing:

    FF

    Live am Berg der Berge :-)

    * Wenn es ein Hotel nicht schafft, auch ohne Vorschuss Trinkgeld einen guten Service zu bringen, ist es kein gutes Hotel *
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1402442381000

    Danke für Dein Feedback   :D

    Ja, die Preise hier in der Schweiz sind ganz schön gesalzen   ;)

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!