• olli667
    Dabei seit: 1207699200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1207782521000

    Hallo zusammen,

    wir (31 und 37 Jahre) wollen in der letzten Aprilwoche 2008 für 4-5 Nächte in die Schweiz. Wir bräuchten von euch ein paar Ideen um die Reiseroute möglichst interessant zu gestalten. Hotels stehen auch noch nicht fest, Hotelempfehlungen also gerne, so in der Preisklasse Doppelzimmer bis max. 150 Euro die Nacht.

    Ein bischen haben wir auch schon geplant, Startpunkt der Route kann aber noch verändert werden:

    1. und 2. Tag Zürich:

    - Hotel?

    - Shoppen (hauptsächl. Klamotten), Zoo Zürich, Limmatschiff, Uetliberg, Lecker essen #1, Lecker essen #2 und Fondue essen :-) ... weitere Tipps?

    3. Tag Giger Museum und Weiterfahrt nach ?

    4. Tag ?

    5. Tag ?

    Stichpunkte für den weiteren Verlauf der Reise wären: Wunderschöne Natur/Berge/Aussicht/Seen, heidnische Plätze (z.B. Steinkreise), Fondue und Röschti essen *g*, schlemmen, vielleicht ein bischen Wellness (Therme Vals wäre eigentlich toll, ist aber zu weit, beim nächsten Schweizurlaub dann *g*)

    Wo genau ist eigentlich Grindelwald? Da solls ja auch sehr schön sein :-)

    Zu tief in die Schweiz, also z.b. bis in Wallis, wollten wir jetzt nicht fahren, das wird sonst zu stressig. Also ich denke Zürich, Berner Oberland, Freiburger Oberland, Thunersee und Schwyz ist ok.

    Wir sind auf eure Tipps gespannt und freuen uns über jede Empfehlung.

    Grüsse,

    Oli + Nadja

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1207814665000

    Hallo Oli und Nadja,

    nach inzwischen 6 Urlauben in Grindelwald und zwei weiteren dort in diesem Jahr, kann ich der Schönheit dieses Dorf in der gigantischen Bergkulisse der 4000 der von Eiger, Mönch und Jungfrau nur zustimmen.

    Bei mir im Profil findet ihr einige Reisetipps und dazu auch eine Hotelbewertung vom Hotel Eiger, sonst mieten wir dort immer eine FW.

    Allerdings ist der Zeitpunkt April evtl. dort noch etwas früh - wir fahren wieder Ende Mai/Anfang Juni Die Bergbahnen bringen euch hier sehr hoch und dort ist dann gerade die Übergangszeit zwischen Ski-Betrieb und Wanderurlaub. Es könnte noch eingeschränkt sein. Das Panorma wenn ihr mit der längsten Gondelbahn Europas auf den Männlichen fahrt und denn den leichtenHöhenweg zur kleinen Scheidegg nehmt immer die Eigernordwand im Blick ist einfach klasse. Oder auch von der Bussalp zur First, oder von der First über das Schilt den Murmeltierweg entlang zur grioßen Scheidegg oder auf die Schynige Platte mit dem Alpengarten und einer Vielzahl von Wanderwegen und nicht zuletzt die Trümmelbachwasserfälle oder der Harder Kulm als Hausberg von Interlaken mit einem tollen Blick auf den Brienzer und Thuner See.

    Grindelwald liegt übrigens ganz am Ende des Tals von Interlaken aus zugänglich.

    klick

    Bei weiteren Fragen einfach melden.

    LG Sabine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1207816657000

    Hallo, ich würde euch folgendes empfehlen.

    von Zürich nach Luzern: See, Verkehrsmuseum, Rigi uvm.

    nach Bern: Paul Klee Museum uvm.

    von Bern nach Montreux Genfersee 1 Std. Fahrzeit mit dem Auto.

    wenn Ihr mit dem Auto unterwegs seid, sind die Distanzen kein Problem.

    Wünsche Euch einen schönen Aufenthalt in der Schweiz, bei hoffentlich schönem Wetter.

    Gruss ALICE

  • Churfirst
    Dabei seit: 1207699200000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1207819470000

    Wieso sind die Thermen Vals zu weit? Die sind ab Zürich in 2 Stunden erreichbar. Und absolut ein Erlebnis. Ich möchte euch meine Heimat, Graubünden und das Rheintal, sehr empfehlen. In Maienfeld gibt es beste Weine, was man in der Lage gar nicht erwarten würde, dann etwas nördlich die klassische schweizer Heidiland-Idylle (die Fremden mögen das sehr, wir nicht so), dann die wunderschönen Bahnstrecken ab Chur Richtung St. Moritz, Bernina, Andermatt etc.

    Salü vom Roger

  • olli667
    Dabei seit: 1207699200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1207836433000

    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für die vielen Tipps, wir werden das in unsere Urlaubsplanung einfliessen lassen.

    Die Therme Vals hat wirklich eine starke Anziehungskraft auf uns :-)

    Gruss Oliver + Nadja

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1207896417000

    @Kleefeld sagte:

    Hallo, ich würde euch folgendes empfehlen.

    von Zürich nach Luzern: See, Verkehrsmuseum, Rigi uvm.

    nach Bern: Paul Klee Museum uvm.

    von Bern nach Montreux Genfersee 1 Std. Fahrzeit mit dem Auto.

    wenn Ihr mit dem Auto unterwegs seid, sind die Distanzen kein Problem.

    Wünsche Euch einen schönen Aufenthalt in der Schweiz, bei hoffentlich schönem Wetter.

    Gruss ALICE

    Hallo

    In der Schweiz finden sich die besten Bahnen und einer der perfektesten ÖV - wieso sollen dann nur mit dem Auto die Distanzen kein Problem sein. Wer schon mal von Zürich nach Bern in die Innenstadt mit dem Auto gefahren ist, weiss wovon ich spreche. Also Bahn benützen und die Landschaft geniessen.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1207904783000

    @olli667 sagte:

    Zu tief in die Schweiz, also z.b. bis in Wallis, wollten wir jetzt nicht fahren, das wird sonst zu stressig. Also ich denke Zürich, Berner Oberland, Freiburger Oberland, Thunersee und Schwyz ist ok.

    @Markus

    Sie haben geschrieben: Wir jetzt nicht fahren...

    Ich fahre mit dem Auto nie in eine Stadt, das ist für mich Horror, schon

    gar nicht in Bern. Momentan wird da gebaut, beim Bahnhoplatz ist das CHAOS berfekt.

    Danke für Deinen Tipp für das Restaurant Veranda, das werden wir nächstens ausprobieren, wir fahren selbstverständlich mit ÖV hin ;)

    Da geben die Zürcher den Bernern Tipps, wo man in Bern gut essen kann!?! :kuesse:

    En schöne Gruess

    vur ALICE

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1207981360000

    Hallo Alice

    Gerngeschehen, also mir hats wirklich gut gefallen im Veranda. Aber das kenne ich auch von Zürich, dass mir jemand von auswärts Tipps gibt. Als Einheimischer hat man wohl manchmal eine Blockade, wenn man in der eigenen Stadt etwas auswählen muss.

    Das mit dem Bahnhofplatz haben die Berner wirklich nicht so im Griff - auch für die Fussgänger ist es echt mühsam - habe noch selten so eine chaotische Baustelle gesehen.

    Gruss markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1207981873000

    @olli667 sagte:

    Ein bischen haben wir auch schon geplant, Startpunkt der Route kann aber noch verändert werden:

    1. und 2. Tag Zürich:

    - Hotel?

    - Shoppen (hauptsächl. Klamotten), Zoo Zürich, Limmatschiff, Uetliberg, Lecker essen #1, Lecker essen #2 und Fondue essen :-) ... weitere Tipps?

    3. Tag Giger Museum und Weiterfahrt nach ?

    4. Tag ?

    5. Tag ?

    Stichpunkte für den weiteren Verlauf der Reise wären: Wunderschöne Natur/Berge/Aussicht/Seen, heidnische Plätze (z.B. Steinkreise), Fondue und Röschti essen *g*, schlemmen, vielleicht ein bischen Wellness (Therme Vals wäre eigentlich toll, ist aber zu weit, beim nächsten Schweizurlaub dann *g*)

    Wo genau ist eigentlich Grindelwald? Da solls ja auch sehr schön sein :-)

    Hallo

    Willkommen in Zürich! Nun ja, einiges habe ich schon in anderen Treads hier drin empfohlen, aber ich versuchs nochmal:

    Das Hotel St.Josef liegt direkt oberhalb der Altstadt "rechts der Limmat", dem sogenannten Niederdorf. Die Hotel ist eher einfach, aber renoviert und bietet neben der doch eher ruhigen Lage alles was man braucht. Dazu ein günstiges Restaurant. Vom Bahnhof sind es 7 Minuten zu Fuss. Die Preise liegen pro Zimmer inkl. Bf so um die 230CHF was in etwa mit den 150 euro mitkommt.

    In der Altstadt finden sich diverse Restaurants - siehe meine Tipps in den anderen Zürich Treads.

    Ein Ausflug über den zürichsee nach Rapperswil ist immer wieder schön. Die Seefahrt dauert 90 Minuten und in Rapperswil erwartet euch eine tolle Altstadt mit Schloss. Am Hafen gibt es viele Restaurants zum draussen sitzen - speziell gut das Hotel-Restaurant Schwanen.

    Wenn das Wetter schön ist unbedingt einmal ins Restaurant Sonnenberg mit der wunderbaren Terrasse - Aussicht über die Stadt und den See. Im Sonnenberg ist auch der FIFA Hauptsitz (ein Teil der FIFA ist jetzt beim Zoo oben).

    Sonst einfach hier drin oder per PN mal nachfragen.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • Manuel84
    Dabei seit: 1171324800000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1208473249000

    Für zürich könnte ich auch die Tutanchamun-Austellung empfehlen.

    Bei schönem Wetter einen Ausflug auf den Uetliberg (Züricher Hausberg) gut erreichbar mit den ÖV. wunderbarer aussicht auf die Stadt. Oder dann auch in Adliswil auf die Felsenegg mit einer seilbahn und schöner sicht über den Zürichsee,

    auf alle fälle empfehle ich das auto in zürich zu parken und die ÖV zu nutzen, verbindungen sind TOP.

    Allerdings kostet das Parkhaus z.B. Urania CHF 40.--/Tag, aber man kann sich sich bei der Polizei für 15.-- od. 20.-- eine Tagesbewilligung für die blaue Zone kaufen. Z.B. Polizeiwache vis-à-vis Parkhaus Urania.

    Für Fondue essen empfehle ich das Restaurant Adler, ist im gleichnamigen Hotel im Niederdorf (dörfli). Wers gerne deftig mag geht in den Johanniter oder in den Zeughauskeller, wers edel mag z.B. in die Kronenhalle oder ins Lake Side.

    den tipps von meinen vorredner/schreiber kann ich mich nur anschliessen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!