• reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8253
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1241629307000

    Hallo mela,

    ich war im letzten Dezember in Zürich. Klar ist in der Schweiz einiges teurer als in Deutschland. Besonders die Hotelpreise, auch in den unteren Kategorien, sind nicht immer angemessen für das was man bekommt ;) .

    Zürich ist sehr sehenswert, es gibt dort auch schöne Kaufhäuser, und die Geschäfte in der Bahnhofstraße sind preislich in der Disignermodenkategorie von Gucchi und Co. angesiedelt.

    Aber auf der anderen Seite der Limmat, im Niederdorf, findest du auch ganz normale Geschäfte und Restaurants. Dort kannst du sehr schön bummeln, und an der Limmat schön im Freien sitzen.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • winnie1178
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1241639075000

    Reiselilly hat recht, die Hotels sind in der Regel deutlich teurer und auch wenn der allgemeine Standard sehr hoch ist sind doch oft 1/2/3-Sterne-Hotels älteren Datums überteuert. Aber nichts gilt ohne Ausnahme von der Regel, in Großstädten wie Zürich oder Bern bekommt man durchaus gute 4-Sterne-Häuser unter der magischen 100 €-Grenze.

    Benzin ist günstiger als in D, bei Lebensmittel muß man einfach die hohe Qualität berücksichtigen und schon sind die Preise mehr als angemessen. Was man zT bei der Coop für hervorragendes Fleisch, Obst oder Milchprodukte bekommt, dafür muß man in D fast schon zum Feinkostladen oder zum Metzger gehen und ist in keinerleiweise mit der mangelhaften Discounterware hierzulande vergleichbar. Gute, heimische und artgerechte Haltung und Produktion kostet nun mal etwas mehr.

    Als ich vor 10 Jahren als Deutscher in die Schweiz gegangen bin, empfand ich die Preise dort für extrem hoch. Damals hat es schon geschockt wenn man für eine Bratwurst im Weckchen 5 CHF gezahlt hat - das waren eben 7 DM und damit doppelt so teuer wie damals in der BRD (3,50 DM). Heute kostet die selbe Bratwurst in der Schweiz vielleicht 6 CHF - umgerechnet 3,90 € und damit deutlich näher an dem Preis, der inzwischen auch hierzulande üblich ist für dieses Produkt (3-3,50 €). Die stabil-niedrige Inflation in der CH und der starke Kostenanstieg in der Euro-Ära sind dafür Gründe. Das ganze ist umso verrückter wenn man die Einkommensentwicklungen in den beiden Ländern mit dem Kostenanstieg vergleicht.

    Dennoch gilt: Gastronomie und Hotel sind teurer, Konsumgüter und Lebensmittel in etwa ähnlich teuer, Kraftstoffe und Importprodukte wie schweizer Käse oder Schoki sind günstiger.

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1241810058000

    Liebe mela

    ich würde Dir einen Besuch in Flims empfehlen. Ein sehenswerter Ort.

    Findest alles was das Herz begehrt. Mitten in den Bergen, schön für Wanderungen

    Sport und noch vieles mehr. Ist nicht weit von Chur.

    OT

    Liebe Reiselilly

    Im Namen der schreibfaulen Schweizer, Danke ich Dir ganz herzlich,

    dass Du uns gebührend vertrittst ;)

    So gute Kenntnisse wie Du sie von der CH hast, habe ich leider nicht :disappointed:

    Liebe Grüsse von ALICE

  • mela85
    Dabei seit: 1241395200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1242523473000

    Danke nochmal für eure zahlreichen Tipps.

    Werde morgen nochmal alles genau durchforsten und einen kleinen Schlachtplan aufstellen ;-) Donnerstag früh gehts los und ich freu mich schon riesig drauf.

    Eine weitere Frage hab ich noch. Gibt es für die Allg. Sparkasse / Erste Bank irgendwelche Partnerbanken in der Schweiz, bei denen man günstiger Geld abheben kann, kann mir da zufällig wer weiterhelfen?

    Falls nicht, nicht so schlimm, muss Montag sowieso zur Bank, um ein wenig Geld wechseln zu lassen.

  • Naturfee
    Dabei seit: 1152230400000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1242580133000

    Hallo mela,

    leider kann ich dir nicht sagen ob es eine Partner-Bank gibt, ich kenne die von dir genannten Banken nicht. Frag morgen mal bei deiner Bank nach, falls es eine gibt

    nenn mir den Namen, dann kann ich dir sagen wo du die in Chur findest.

    Auf jeden Fall wollte ich dir einen schönen Aufenthalt in der ältesten Stadt der Schweiz wünschen, ich hoffe, das Wetter spielt mit!

    LG

    Naturfee

  • mela85
    Dabei seit: 1241395200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1244382847000

    Hallo zusammen,

    ich wollte mich nochmal bei euch für die viiiielen, vielen Tipps bedanken!

    Der Kurzurlaub in der Schweiz war einfach toll, bin total begeistert und war sicher nicht das letzte Mal dort. Hätte nicht gedacht, dass die Schweiz so wahnsinnig viel und vor allem anderes zu bieten hat als Österreich.

    Meine Bekannte, bei der ich zu Besuch war, hat sich schon jede Menge Gedanken gemacht, was wir anstellen könnten und so hab ich neben Chur auch noch Zürich, Rapperswil, Luzern, den Vierwaldstätter See und Bad Ragaz gesehen. Auf dem Hinweg haben wir einige Zwischenstopps eingelegt und auch schon viel von der Landschaft entdeckt.

    Leider war die Zeit viel zu kurz, es gäb ja noch sooo viel zum ansehen und machen ... kurzum: ich muss wieder mal hin :-)

    Danke nochmal euch allen!

    LG Mela.

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8253
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1244383249000

    Hallo mela,

    schön, dass dir die Schweiz so gut gefallen hat. Ich hoffe doch, dass wir demnächst von dir ein paar Reisetipps zu lesen bekommen, und vielleicht auch ein paar Foto's sehen ;) .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!