• optio
    Dabei seit: 1211155200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1211240378000

    hallo!

    ich möchte gerne über Brig an den Lago Maggiore (Verbania) fahren, dabei allerdings keinen Autoverlad o.ä. nutzen, auch nicht in der Nähe des Gotthardttunnel langfahren

    ist es möglich, von Basel, Luzern eine alternative Strecke zu fahren? wer kann mir gute Tipps geben?

    vielen Dank schonmal!!!

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8152
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1211270805000

    Hallo Optio,

    willkommen hier im Forum!

    Ich kann dir folgende Route anbieten. Von Luzern in Richtung Sarnen und dann über den Brünigpass in Richtung Meiringen. Dann die Grimselstraße und den Grimselpass Richtung Brig. Von dort aus die Simplonstraße Richtung Domodossola bis zum Lago Maggioe. Als Alternative kurz vor Domodossola abbiegen auf die ss337 durchs Centovalli nach Ascona bzw. Locarno.

    Bei o.a. Streckenplanung hast du ein paar Passstraßen dabei, die eigentlich nur bei schöner, klarer Sicht zu genießen sind, und natürlich auch zeitintensiver als Autobahnfahren. Allerdings umfährst du so den Superstau am St. Gotthard.

    Viel Spass bei der Planung und Fahrt. Fallst du noch Fragen hast, dann melde dich einfach.

    LG

    Reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • optio
    Dabei seit: 1211155200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1211287455000

    hallo Reiselilly,

    vielen Dank für Deine Beschreibung!

    genauso hatte ich mir das auch gedacht, war aber total verunsichert, weil mir bei google earth die Route über den Grimselpass einfach nicht angezeigt wird und ich nicht verstehe, warum

    was tue ich, wenn das Wetter zu mies für die Passstraßen ist?

    meine Überlegung war nämlich folgende:

    wir haben am Lago ein Haus von Samstag bis Samstag gebucht, dummerweise kommen wir da auch erst ab nachmittags rein

    also habe ich überlegt, wir fahren am Freitagmorgen im Ruhrgebiet los, fahren die von Dir vorgeschlagene Strecke und übernachten in Breiten oder Fiesch oder Brig... irgendwo da in der Ecke - so können wir uns auf der Durchfahrt vielleicht mit Umweg den Rhonegletscher etwas begucken (wenn nicht, dann nicht) und am Samstagvormittag vielleicht noch hoch auf das Eggishorn, um den Aletschgletscher zu sehen; anschließend geht es in aller Ruhe und Gemütlichkeit Richtung Lago Maggiore, in Verbania würden wir dann noch einige Lebensmittel einkaufen

    ist das machbar? was machen wir, wenn das Wetter zu schlecht ist?

    vielen Dank für alle Hilfe!!!

    P.S. sollten wir vielleicht am Freitag doch ganz gut bis Göschnenen durchkommen, könnten wir ja auch dort Richtung Furkapass fahren - kann man da komplett mit dem Auto fahren oder muss man sich da verladen lassen?

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8152
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1211293194000

    Hallo Optio,

    wann fähst du denn eigentlich? Es gibt nämlich z.Zt, noch Probleme mit der Wintersperre verschiedener Pässe. Lt. ADAC ist der Grimselpass erst Anfang Juni frei, und der Brünigpass ist ist noch wegen Baustelle bis zum 31.5. gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet. Der Furkapass ist bis voraussichtlich 30. Mai gesperrt, aber die Autoverladung ist möglich.

    Als Alternative kannst du ja auch den Gotthardpass fahren, der soll morgen frei gegeben werden. Dann brauchst du nicht durch den doofen Tunnel.

    Wir sind auch schon mal Freitags von D bis zum Vierwaldstädter See (Stansstad) gefahren, und haben dort eine Zwischenübernachtung in einem schönen Hotel am See gemacht, und sind dann am nächsten Morgen nach dem Frühstück los gefahren, ohne irgendwelche Staus.

    So, ich hoffe das diese Infos dir in deiner Planung weiterhelfen.

    LG

    Reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • optio
    Dabei seit: 1211155200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1211294793000

    ups, sorry, hatte ich vergessen zu schreiben: wir fahren erst am 4. Juli, möchten aber schon jetzt ganz gerne ein Hotel buchen

    wir sind auch schonmal Freitag gefahren und haben eine Übernachtung gehabt hinter Basel - hat uns für den Gotthardt natürlich gar nix gebracht :?

    und wie gesagt, wir möchten nicht zu früh an unserem Urlaubsort ankommen und die verschiedenen Gletscher reizen schon sehr - daher die Überlegung, entweder hinter Luzern über die Pässe zu fahren oder eben ab Göschenen (sollte nur der Stau vor dem Tunnel dort schon sehr lang sein, ist Göschenen keine gute Alternative)

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8152
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1211296070000

    Hallo optio,

    wenn du erst im Juli fährst, dann hast du ja keine Probleme mehr mit Passsperren, und du kannst dann eigentlich davon ausgehen, dass das Wetter für deine Fahrt gut ist. Wir waren in Standstad im Hotel Winkelried, wie gesagt, schöne Lage aber auch gute Schweizer Preise - ebr du bist von dort auch in 5 Min. auf der Autobahn.

    LG

    Reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • optio
    Dabei seit: 1211155200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1211297292000

    danke, Reiselilly!

    ich denke, dann werde ich in Fiesch ein Hotel buchen und hinter Luzern entscheiden, ob wir Richtung Gotthardttunnel und dann über den Furkapass oder über Meiringen und den Grimselpass fahren - das geht doch, oder?

    viele Grüße

    Optio

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8152
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1211298463000

    Hallo optio,

    also das mit Luzern und dann entscheiden welche Strcke du nimmst, passt scho ;)

    Allerdings finde ich Fiesch liegt schon ziemlich weit, und von Luzern aus wirst du bestimmt ca. 3 Std. bis dort hin brauchen. Aber es kommt auch darauf an, von wo aus du in D startest und wie die Anreise ist.

    Ich wünsche dir viel Spass beim planen, und grüß mir die Schweiz! :laughing:

    LG

    Reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • optio
    Dabei seit: 1211155200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1211298999000

    wir starten im Ruhrgebiet - Recklinghausen

    danke für die ungefähre Zeitangabe von Luzern bis Fiesch, davon habe ich absolut null Ahnung :?

    danke für die tolle Hilfe!

  • mountainfreak
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1211299117000

    Hallo Optio

    So wie es aussieht hast Du dich soweit entschieden.

    Möchte Dich aber nur aufmerksam machen das es bei dieser Route

    mehrheitlich Passfahrten und Ueberlandstrassen sind.

    Diese sind zuweilen eng und kurvenreich.

    Bedenke das Du da je nach Verkehr nicht so rasch vorfährts kommst.

    Bei schönem Wetter ist es sicher ein erlebnis, bei sehr schlechtem Wetter

    musst Du mit Schnee auch im Juli rechnen........

    Autobahnen sind nichts für Dich ?

    Alternativ würde ich Dir vorschlagen:

    Basel A2 - Egerkingen - A1 bis Bern - A12 bis Vevey - A9 bis Brig -

    Simplonpass (gut ausgebaut) Domodossola (I) .

    Die Route ist zwar länger, ist aber (ausser dem Simplonpass) alles Autobahn.

    Schönen Gruss

    Daniel

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!