• firerina
    Dabei seit: 1198108800000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1216992053000

    Dieses Jahr haben wir eine schlechte erfahrung mit Fit Jugendreisen gemacht.

    Meine Tochter 14 Jahre ist für 2 Wochen mit Fit Jugendreisen nach Kroatien in ein Zeltlager gefahren,wo die Jugendlichen zwischen 13-16 Jahre waren.

    Die Probleme fingen schon 1 Woche vor abreise an.

    Der eigentliche Treffpunkt (Sammelstelle) wurde verlegt,für uns mal eben 45 km unterschied zu dem eigentlichem Ort (schwer für die Fam.die kein Auto haben dort hin zu kommen).

    Dann diese Fit Club Card die man für 15,- kaufen konnte um dann vor Ort in Kroatien vergünstigungen zu bekommen wie zb.prozente auf Ausflugpreiß,Getränke und Essen in Bars etc.wurden gar nicht beachtet und die volle Summe wurde kassiert.

    Meine Tochter sprach daraufhin eine Betreuerin (selber erst 20 Jahre)an,die allerdings nur sagte,dass es normal ist.

    Dann sollten die Kids eine Gebühr von 7,- für das aufbewahren des Passes zahlen.Nachdem sich die Jugendlichen aufgeregt haben (da dies in keinster weise erwähnt wurde) sollten es nur noch 5,- sein.

    Jugendliche im alter von 13-16 kamen zb.erst um 6 Uhr Morgens betrunken ins Zelt,da sie mit den Betreuern einen trinken waren.

    Meine Tochter die diesbezüglich eine ganz andere meinung hat,wurde ganz schnell auch von den Betreuern ausgegrenzt.

    Man hatte ihr immer wieder Alkohol angeboten.Da sie immer ablehnte,hat sie die 2 Wochen mehr oder weniger allein verbracht.

    Sie hat oft Ferien allein gemacht,nur war dies ihr schlimmstes erlebnis.

    Habe mich natürlich mit Fit Jugendreisen in verbindung gesetzt.

    Und alles angesprochen diese waren entsetzt von dem geschehen und wollten sich mit den Betreuern in verbindung setzen und mich später noch mal anrufen.Nichts ist geschehen.

    Es ist eigentlich sehr schade,dass wir diese erfahrung nun mit Fit machen mussten,da die anderen reisen ohne probleme verliefen.

    Ob meine Tochter jehwieder mit Fit weg fährt kann ich noch nicht sagen,aber eines steht fest.NUR WENN DIE BETREUER ÜBER 30 SIND!!!!

    Also,wenn ihr Eure Kinder mit Fit in den Urlaub fahren lasst,fragt besser erst nach dem Alter der Betreuer.

    Mit freundlichen Grüßen

    Rina

  • Tholey
    Dabei seit: 1187308800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1217235949000

    "Ob meine Tochter jehwieder mit Fit weg fährt kann ich noch nicht sagen,aber eines steht fest.NUR WENN DIE BETREUER ÜBER 30 SIND!!!!

    Also,wenn ihr Eure Kinder mit Fit in den Urlaub fahren lasst,fragt besser erst nach dem Alter der Betreuer."

    @firerina: Grundsätzlich gebe ich Dir Recht. Wenn bei Jugendreisen 1. solche "*******" stattfindet und auch Alkohol etc. gegen jedes Recht weitergegeben wird usw. - das geht gar nicht. Bleib da hart!!! (Übrigens: Glückwunsch zur Einstellung deiner Tochter)!

    ABer Betreuer über 30 Jahre - damit hat das nix zu tun. Fakt ist, dass die Betreuer sehr gut aus- und fortgebildet sein müssen und der Veranstalter sie alle (! ja alle!) kennt. Dann passieren solche Auswüchse auch nicht. Und wenn doch "Fehler" passieren, kann/muss der Veranstalter sofort eingreifen.

    Daher kann ich nur empfehlen: Schaut Euch die Veranstalter an. Ein guter Anhaltspunkt ist auch das vom Bundesforum Kinder- und Jugendreisen verliehen Zertifikat "Qualitätsmanagement Jugendreisen - pädagogische Begleitung". (Bundesforum.de)

  • Anita17
    Dabei seit: 1240358400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1281614056000

    @roda sagte:

    hallo,

    hat jemand von Euch mit dem Veranstalter Fit-Reisen Erfahrungen gemacht ?

    Wenn ja, wäre ich für entsprechende Infos dankbar, da Bekannte von mir dort gebucht haben ( Busreise nach Italien ) und gern näheres erfahren würden.

    Liebe Grüße Roda :D

    Hallo Roda,

     

    meine Tochter kam vor 2 Tagen aus Italien zurück. Eine Busreise gebucht bei Fit-Reisen. Ich kann nur sagen, sie war sooooooo froh wieder da zu sein. Die Organisation war unmöglich. Abfahrtsorte wurden einfach sehr kurzfrisig abgesagt und man musste auf eigene Kosten über 200km selber anreisen. Ebenfalls musste ich meine Tochter auch wieder abholen. Nochmal über 150km auf eigene Kosten.

    Vor Ort war die Unterbringung auch nicht toll. Es musste z.B. das Klopapier selber gekauft werden!!

    2 Teamer waren dabei, die sich aber absolut nicht leiden konnten. Was sich auch negativ auf die Stimmung ausgewirkt hat.

    Für uns kommt Fit-Reisen auf jeden Fall nie mehr in Frage. Wir hoffen, du hast mehr Glück.

     

    Grüße Anitag

     

  • csc2804
    Dabei seit: 1294876800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1294913085000

    Hallo,

    ich habe mir die Einträge hier durchgelesen und schon verstanden, dass es um den Reiseveranstalter Fit Jugendreisen geht.

    Ich wollte dazu nur nochmal die ursprüngliche Frage aufgreifen, ob jemand Fit Reisen kennt.

    Der Veranstalter Fit Reisen bietet  Wellness- und Gesundheitsreisen, z.B. aus den Bereichen Wellness, Kuren, Thalasso, Ayurveda, Fasten, Wellness, Detox usw. an.

    Gruß

    csc2804

  • TobiR
    Dabei seit: 1344297600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1344948041000

    Hallöchen, ich war letztes Jahr (mit 16) das erste mal auf einer Jugendreise in Calella, Spanien. Ich hab mir auch tausend Veranstalter angeguckt, Betreuung, Hotels, Preise und etc. verglichen. Über mysmile kann ich nur sagen das ich halt ohne Betreuung nicht reisen wollte (hätten meine Eltern auch nicht erlaubt. mit 16 allein in Spanien...)und in die Kategorie Kinderreisen wollt ich auch nicht rein. Ich hab mich von 5-6 Veranstaltern am Ende für Fit Jugendreisen entschieden. Ich hatte eine Cousine, die war vor 2 Jahren mit ihnen und hat sie mir empfohlen wegen den Teamern, dem coolen Freizeitprogramm und auch wegen den Preisen. Natürlich kannst du ganz viele Ausflüge mit dazu buchen, in Calella kann ich dir auf jedem Fall die Sunset Party Cruise und Water World empfehlen. Die zwei fand ich einfach nur supaaa :) Party auf einem Boot mit Musik und Water World am letzten Tag... Ich hab danach fast die ganze Fahrt bis nach Hause im Bus gepennt ;) Wegen der Betreuung: wir hatten zwei sehr nette Teamer die ein richtig spannendes und abwechslungsreiches Programm für uns auf die Beine gestellt haben. Und die Discotour darf ich ja auch nicht vergessen :) Bei uns war es so, das wir mit den Teamern zusammen in die Disco gegangen sind und weil halt viele unter 18 waren, mussten wir jede Stunde mal für ne Minute zu den Teamern gehen und zeigen das es uns noch "gut geht". Dann wurden auch Zeiten abgesprochen wann wir nach Hause gehen. Ich fands sehr angenehm das wir auch auf dem Nachhauseweg betreut wurden. (Da kann man die lustigsten Fotos machen :)) Ich denk ich hab alles rein geschrieben was für mich damals wichtig war. Ich hoffe ich konnte dir helfen! Gruß Krissi

    :)
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14886
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1345031813000

    Wir schliessen diesen Thread vorübergehend --uns ist aufgefallen, dass hier wohl mehrere Nutzer ein-und dieselbe Person sind .Warum auch immer ;)

    Einige Beiträge wurden schon herausgenommen....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!