• Tanja_75
    Dabei seit: 1644875235267
    Beiträge: 1
    geschrieben 1644875684480

    Ich kann vor diesem Reiseanbieter nur warnen. Mein 11-jähriger Sohn war mit seinem Freund gemeinsam im Sommercamp an der Ostsee. Nach drei Tagen mussten die Kinder völlig übermüdet und verstört abgeholt werden und wir waren nicht die einzigen aufgebrachten Eltern, die abends vor dem Camp standen. Es fand keinerlei Programm statt und die Kinder waren sich selbst überlassen. Das führte zu unschönen Mobbingfällen unter den Kindern. An Nachruhe war nicht zudenken. Trotz mehrfache Gespräche mit den Betreuern vor Ort, stellte sich keine Besserung ein. Die gebuchten Angebote hatten auch nach drei Tagen noch nicht stattgefunden. Selbst zu den Mahlzeiten wurden die Kinder nicht informiert, so dass diese anfangs versäumt wurden. Der Veranstalter hat zwar Missstände eingeräumt, hat sich aber auf keinerlei Kulanz bezüglich einer teilweisen Rückerstattung des Reisepreises, noch nicht einmal für die nicht stattgefunden und bereits bezahlten Aktivitäten eingelassen. Ich hoffe, dass diese Erfahrung anderen Kindern erspart bleibt. Für unsere Kinder wurden die Sommerferien, auf die sie sich so sehr gefreut haben, leider zum Albtraum.

  • Märtl
    Dabei seit: 1652426235395
    Beiträge: 1
    geschrieben 1652428104764 , zuletzt editiert von Ahotep

    Ich kenne den Anbieter persönlich nicht. Ob eine Sprachreise für Jugendliche aber schlussendlich zum Supererlebnis wird, hängt auch sehr von der Gastfamilie ab bei der die Kinder untergebracht sind. Bei der Auswahl des Sprachreiseanbieters kann man aber zumindest darauf achten, dass dieser schon länger am Markt ist, gute Bewertungen bei unterschiedlichsten Plattformen, wie z.B. Trustpilot oder ähnliche hat, evlt. eine Bestpreisgarantie anbietet und auf jeden Fall Mitglied im Fachverband Deutscher-Sprachreiseveranstalter ist. Vor Antritt der Reise würde ich auch empfehlen einen Einstiegstest (werden oft online von den Anbietern angeboten) zu machen.

    Alles andere ist dann wohl nur noch Gefühlssache aufgrund von z.B. persönlichen Gesprächen am Telefon.

    Wir hatten damals für unseren Sohn und unsere Tochter eine Jugendsprachreise nach England beixxxxxxxxxx bzw. Malta bei xxxxxxxxxx gebucht und waren eigentlich mit beiden sehr zufrieden.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 25529
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1652428377139

    Hier in diesem Thread geht es ausschließlich um Erfahrungen mit GO Jugendreisen, nicht um Werbung für andere Anbieter.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!