• schaelepe
    Dabei seit: 1249776000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1260956694000

    Hallo,

     

    ich habe einige Fragen, wobei ich eure Hilfe bräuchte. Ichwill nächsten Sommer mit meiner Freundin nach Rom reisen. Dabei wollen wirsowohl die Stadt ausgiebig erkunden, als auch mal 1-2 Tage an den Strandfahren.

    Hier nun meine Fragen:

     

    Habt ihr ein Hotel in Rom was vom Preis- / Leistungsverhältnis empfehlenswert wäre und was euch sehr gut gefallen hat? Dabei muss das Hotel nicht mitten im Zentrum liegen, sondern kann schon 5-10 Gehminuten außerhalb oder von der nächsten Metro-Station liegen.Bei **Werbung** kann man das Hotel gleichzeitig mit Flug buchen. Ist das empfehlenswert oder sollte man hierbei lieber alles einzeln buchen und so noch Geld evtl. einsparen?Wie kommt man am besten vom Flughafen zum Hotel? Bahn? Bus?Welcher Strand ist in der Nähe von Rom empfehlenswert. Ostia eventuell?Lohnt es sich ein Auto zu Mieten um zum Strand zu fahren?Wie lange sollte ein Rom-Aufenthalt sein? Reichen 7 Tage oder doch besser 10 Tage? 

    Besonders wichtig ist es uns, dass wir ein gutes Hotelfinden, welches dann nicht unbedingt an einer Hauptstraße liegt.

    Vielen, vielen Dank schon einmal für eure Hilfe. Ich hoffe,dass ich mich mit weiteren Fragen dann immer noch an euch wenden darf ;-)

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8086
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1260975261000

    Hallo,

    wenn du hier das Rom-Forum ein wenig "durchstöberst" dann findest du viele Antworten auf deine Fragen. Hier zum Thema Strand klick .

    Ein schönes Hotel kann ich dir empfeheln, und zwar das Hotel Marcella Royal. Es befindet sich in einer kleinen Nebenstraße ca. 10 Geh-.Minuten vom HBF (Statione Termini) entfernt. Es hat einen tollen Dachgarten mit einem noch tolleren Blick ;) über die Dächer von Rom. Dort ist auch der Frühstücksraum, und das Frühstück war wirklich gut. Das Hotel wird auch von deutschen Reiseveranstaltern angeboten.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Tirrenia
    Dabei seit: 1234742400000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1260976667000

    Na ja, in dem verlinkten Thread ist ja nur der Lido di Ostia erwähnt - das ist natürlich der Stadtstrand einer Millionenstadt und entsprechend lauschig! Wenns was besonderes sein soll - mit der Bahn nach Anzio und von dort aus mit einem Schnellboot auf die Insel Ponza - gerade die "Chiaia di Luna" ist ein auch optisch wunderschöner Strand. Ponza hat auch sonst noch einiges zu bieten, ist aber an Sommerwochenenden natürlich auch von halb Rom und Napoli bevölkert, also unter der Woche machen. Evtl. 2 Tage einplanen.

    Dann natürlich alternativ die latinische Küsta, Sabaudia, Monte Circeo etc. - da ist dann ein Mietwagen nötig, aber dort (Provinz Latina) hats wirklich wunderschöne Landschaften, von Dünenstränden bis hin zu hohen Bergen. Etwas weiter noch südlich ist noch der Golfo di Gaeta zu erwähnen - eine wunderschöne Küste, die IMO der Amalfi-Küste in nichts nachsteht, allerdings mit dem Riesenvorteil, dass die Straße nicht von Touristenbussen verstopft ist. Und zwischen Terraccina und Sperlonga gibts in einer Fernfahrerkneipe an der Staatsstraße den besten Büffelmozzarella, den ich je gegessen habe.

    Zu Rom selbst: Bei einem Aufenthalt von 7 oder gar 10 Tagen ist eine Ferienwohnung immer eine Alternative, gerade in Trastevere gibt es da etliche sehr ordentliche Angebote. Und ein Frühstück in der nächsten Bar oder Pasticceria ist so gut wie jedem Hotelfutter allemal vorzuziehen.

  • schaelepe
    Dabei seit: 1249776000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1261136034000

    Hallo,

    vielen Dank schon mal für die zahlreiche Hilfe und die Tipps.

    Haben uns nun auf das Hotel „San Marco“ in der Via Villafranca 1 geeinigt. Die Bewertungen für dieses Hotel sind ja allesamt sehr positiv.

    War jemand von euch auch schon mal in diesem Hotel und kann die Bewertungen bestätigen?

    Laut google Maps ist die Lage des Hotels ja auch sehr zentral, oder was meint ihr dazu?

    Wie weit ist das Hotel vom Hauptbahnhof Termini entfernt?

    Eine weitere Frage ist noch, wie man am besten zu einem Strand in der Nähe kommt. Mit der Bahn?

    Vielen, vielen Dank schon mal für eure bisherige Hilfe und vor allem auch für alle kommenden Antworten!!!

    Gruß Markus

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1261222782000

    Hallo Markus,

    wenn Du ein paar der 121 Bewertungen gelesen hast, dann weißt Du ja auch, daß das Hotel nur ca. 400 Meter vom Bahnhof Termini entfernt ist und daß man somit zu Fuß hingehen kann.

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • Ralph452
    Dabei seit: 1239667200000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1261238383000

    Hallo,

    wir waren im Jahr 2008 im Jahr 2008 14 Tage in Rom. Man kann dort ohne Bedenken 10-14 Tage verbringen.

    wir waren in einer Ferienwohnung untergebracht und ich muss sagen, die Preise sind sehr ziviel und man sollte sich auch mal über eine Ferienwohnung gedenken machen ( 1000,- Euro für 4 Personen - 14 Tage ).

    Zum Thema Strand waren wir einmal am Strand Ostia ca 3/4 Stunde mit dem Auto entfernt.

    Der Strand war nicht schlecht , aber nicht zu vergleichen mit der Adria.....

    Meine damaligen Vermieter schlugen wir noch 3 weitere Strände vor , die ich allerdings nicht besucht habe.

    Passa Scuro

    Fregene

    Torvaiancica

    Zum Thema Essen würde ich empfehlen das Gebiet Trastevere.

    Das gibt es gute Restaurants  zu normalen Preisen

    Ciao Ralph 452

  • Mozartfan
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1261305605000

    Hallo.

    Ich habe alle Ihre Fragen und Antworten gelesen.

    Hier ist eine Adresse  über Rom,die beantwortet alles .Sie sitzen stundenlang davor,und es wird alles beantwortet,und es wird nicht langweilig.(Bitte die Tagebücher lesen) . :p

    www.roma-antiqua.de

  • Drimel
    Dabei seit: 1172620800000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1265538352000

    Hallo!

    Wir fliegen am 13.2.10 das erste Mal nach Rom.Wir landen in Ciampino.Unser Hotel befindet sich etwa 1 km entfernt vom Vatikan. Wie kommen wir am günstigsten in das Hotel Waldorf?

    kann da jemand ein paar Tips geben. Muß ich im Februar noch Wintersachen tragen , oder sind die Temperaturen schon frühlingshaft?

    Sylvia!

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8086
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1265539594000

    Hallo Sylvia,

    schau mal hier Klick . Ist das euer Hotel? Dort kannst du alles nachlesen.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • mangrovejack
    Dabei seit: 1169251200000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1265550059000

    Hallo Sylvia!

     

    Von Ciampino nimmst Du am besten den "Terravisions-Bus", den kann man über die entsprechende Internetseite auch vorbuchen und bequem mit der Kreditkarte bezahlen. Er hält in unmittelbarer Nähe des Termini-Bahnhofs. Von dort nehmt Ihr die Metro Linia A (Richtung Battistini) und steigt an der Station Cornelia aus. Wäre dann nur zu überlegen, ob Ihr Euch für die Metro Einzeltickets kauft oder gleich Vergünstigungen in Form von Mehrfachfahrkarten, Roma-Pass etc. in Anspruch nehmt.

     

    Viel Spaß in Rom wünscht

     

    Ingo

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!