• Anja Becker
    Dabei seit: 1263427200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1277996615000

    Hallo,

    meine Empfehlung für Vatikanische Musee und sixtinische Kapelle ist eine deutsche Führung. Per E-Mail im Internet unter Roma Mia gebucht. Keine Wartezeiten, Bezahlung erst am Eingang. Tolle und sehr interessante Führung. Es war keine Minute langweilig. Echt zu empfehlen.

    Wünsche eine schöne Romreise,

    Gruß Anja

  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1277
    geschrieben 1278461479000

    Das, was hier gerade schon jemand schrieb, dass man an den vatikanischen Museen nicht anstehen muss, wenn man erst am Nachmittag kommt, kann ich bestätigen. Wir waren gegen 15.30 Uhr dort und hatten dann bis 18 Uhr Zeit.

    Da der Eingang zum Museum ohnehin ganz am anderen Ende des Museums ist, musst du sowieso durch etliche Ausstellungsräume. Dabei kannst du dir ja raussuchen, ob du noch etwas anderes sehen willst.

    Ich meine, man kann die Karten bis 2 Stunden vor dem offiziellen Schließen des Museums kaufen. Man muss ja nicht ganz so durchrennen wie wir, aber 2 Stunden Museum reichen mir auf einmal meistens ohnehin.

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • Twiemey
    Dabei seit: 1197331200000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1338223127000

    Hallo zusammen,

    ich greife diesen Thread nochmal auf.

    Wir sind Ende Juni in Rom und ich habe auf der Site des Vatikans gelesen, dass es zu diesem Zeitpunkt auch abendliche Öffnungszeiten bis 23:00 Uhr gibt.

    Hat jemand von Euch das schonmal ausprobiert?

    Wieviel Zeit sollte man dafür einplanen? Wir würden dann auch wohl eher die Light-Version mit ein paar Blicken in den VM und allen Blicken in der Sixtinischen Kapelle wählen ...

    Fährt zu der späteren Uhrzeit auch noch die Metro zurück? Unser Hotel ist das Holiday Inn Express.

    Viele Grüße,

    twiemey

  • Passionsblume
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1398869885000

    Wir sind übernächste Woche in Rom und eigentlich würde ich schon gern die Sixtinische Kapelle sehen. Jetzt habe ich aber gelesen, dass die Strecke durch das gesamte Museum 7 km lang ist. Ist das richtig? Und man muss ja durchs ganze Museum, um zur Kapelle zu gelangen.

    Gruß

    Passionsblume

  • Reisehummeline
    Dabei seit: 1394755200000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1399910362000

    Es lohnt sich auf jedenfall !

    Also vor Jahren war ich mit meiner Klasse in Rom und habe den kompletten Vatikan besichtigt. Wir hatten auch bereits unsere Tickets schon vorher und konnten ganz in Ruhe das Wetter und die schöne Kapelle genießen.

    Ganz viel Spaß in Rom ! Uund natürlich schönes Wetter !

    Wer all seine Ziele erreicht hat, hat sie sich als zu niedrig ausgewählt. -Herbert von Karajan
  • Passionsblume
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1400236905000

    So, wir waren jetzt in Rom und auch in den Vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle. Wir haben die Tickets vorher im Internet gebucht und konnten so die lange Warteschlange umgehen.

    Wenn man nur die Sixtinische Kapelle sehen will, kann man ein paar Mal die Tour abkürzen und muss nicht den ganzen Bereich ablaufen. Auch muss man nicht in jeden Saal bzw. jede Ausstellung rein. Zu empfehlen sind aber die Stanzen des Raffael, also die Räume, die von Raffael und seinen Schülern ausgemalt wurden.

    Gruß

    Passionsblume

  • Caki1
    Dabei seit: 1191974400000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1408617778000

    Hallo zusammen,

    im September sind wir während unserer Kreuzfahrt auch einen Tag in rom und wir haben uns vorgenommen "Den Vatikan" zu besichtigen.

    Jetzt verstehe ich aber, es gibt wohl verschiedene "Varianten" an Tickets, also für unterschiedliche Bereiche?

    Wenn man die Sixtinische Kapelle sehen will, muss man also ein Ticket für die vatikanischen Museen kaufen?

    Wenn man den Petersdom besichtigen will und die Sixtinische Kapelle muss man dann 2 Tickets kaufen?

    Wo befindet sich denn die Schatzkammer? Im "Bereich" vatikanische Museen?

    Wennich meine Tickets von zu hause bestelle, an der Kasse zum Abholen gibt es keine Schlange?

    Danke für Eure Hilfe

  • Passionsblume
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1408698978000

    Hallo Caki,

    richtig, die Sixtinische Kapelle befindet sich in den Vatikanischen Museen und ist somit nur mit einem Ticket für diese zu besichtigen. Wenn man das Ticket im Internet bestellt, kann man an der Warteschlange vorbei gehen und im Inneren an einem Schalter sein Ticket abholen. Als wir dort waren, gab es für diese Option keine Schlange, ob das auch anders sein kann, kann ich dir nicht sagen.

    Der Petersdom selbst kostet keinen Eintritt. Vor dem Eingang gab es bei unserem Besuch eine Schlange, wir haben ca. 45 Minuten gewartet. Das kommt wohl auch auf die Zeit an, wann man dort ist, ein Freund von uns hat bei seinem Besuch kaum gewartet. Bezahlen muss man, wenn man auf die Kuppel will. Zum Vatikanschatz (wenn du das mit Schatzkammer meinst), kann ich dir nur sagen, was im Reiseführer steht: Er befindet sich im Petersdom und ist über die Sakristei zu erreichen und kostet extra Eintritt. Wir waren nicht dort.

    Man kann auch bei verschiedenen Anbietern Führungen buchen, auch vor Ort, da wird man oft angesprochen. Da gibt es Kombiangebote für die Museen und den Petersdom und man muss dann am Petersdom nicht anstehen. Da muss man halt schauen, ob man eine Führung möchte und ob es einem das Geld wert ist.

    Gruß

    Passionsblume

  • Karl99
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 908
    geschrieben 1411407121000

    Ich hab jetzt auch eine Frage zur sixtinischen Kapelle, auf die ich noch keine Antwort gefunden habe:

    Was spielt die denn?

    Lauter so Barock Zeug - Vivaldi und Co, oder auch was Ordentliches.?

    Wer hat sie schon gehört und kann was berichten?

  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1411410357000

    Die sixtinische Kapelle spielt ausschließlich Renaissance, an der Decke Michelangelo, an den Wänden verschiedene andere Maler (s. z. B. Wikipedia). Eines ihrer bekanntesten Stücke heißt "Erschaffung Adams". Gehört habe ich sie noch nie, aber schon zweimal geshen, vielleicht am kommenden Wochenende das dritte Mal.

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!