• Jumbo58
    Dabei seit: 1185235200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1250865294000

    Was passiert denn, wenn bei der Kamera die rote Lampe angeht ??

    Wird der Tourist dann mit der gleichen Maschine gleich wieder nach Hause geschickt ?? Oder muß er drei Tage in Quarantäne bis die Blutuntersuchung durch ist ??

    Ich denke, -wenn überhaupt- macht eine solche Kontrolle Sinn, bevor die Maschine betreten wird.

    http://www.team-roterdrache.de/
  • roda
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1250869637000

    was können die Griechen dafür, dass an unseren Flughäfen keine Wärmebildkamera steht ?

    Also: wie soll man schon Leute am Einsteigen hindern, wenn man diese erst bei Ankunft

             entdeckt ?

    Ich war übrigens auch bis Ende Juli 09 auf Rhodos und bei unserem Flug hat man zwei Leute

    nach "Scannen" mit Wärmebildkamera zur Seite gewunken. Was dann danach passiert ist, kann ich allerdings nicht sagen.

    Schließe mich hier meinen Vorrednern an: Die Ansteckungsgefahr hierzulande ist wahrscheinlich viel größer und bei einem Flug ist eh immer was mit an Bord, so dass es egal ist, wohin man fliegt. Die Klimaanlage verteilt es gleichmäßig....

    Der tägliche Einkauf im Supermarkt oder der Besuch von Kindergarten, Schule... ist bestimmt "riskanter", so dass Thema Schweinegrippe meiner Meinung nach nichts im Forum Rhodos

    zu suchen hat, sondern eher bei medizinischen Fragen.

    Liebe Grüße Roda

  • Jumbo58
    Dabei seit: 1185235200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1250876497000

    Da ich in gut 3 Wochen nach Rhodos fliegen werde, interessiert mich schon sehr, was mich dann vor Ort erwarten könnte.

    Hätte ich von diesen Wärmebildkameras schon zum Zeitpunkt der Buchung gewußt, hätte ich mich vermutlich gegen Rhodos entschieden, da es für mich im Moment ein unkalkulierbares Risiko darstellt, da scheinbar außer der Tasache, daß es so etwas gibt, nichts über mögliche Folgen bekannt ist.

    Ich denke gerade so etwas gehört hier her. Ich werde dann mal wieder mein Reisebüro nerven müssen.

    http://www.team-roterdrache.de/
  • xholidayfanx
    Dabei seit: 1148083200000
    Beiträge: 19151
    geschrieben 1250890985000

    was um alles in der welt hat eine wärmebildkamera und die damit verbundene kontrollmaßnahme mit der nichtbuchung eines urlaubs zu tun???

    wenn es dir um die ansteckungsgefahr geht, dann rate ich dir, dich nur in einem sauerstoffzelt fortzubewegen und außerhalb deiner wohnung/deines hauses ja nichts anzufassen!

    grüßt du andere leute noch mit handschlag? sehr gefährlich!

    fährst du noch mit bus oder bahn? lebensgefahr!

    du willst wirklich noch in urlaub? todesmutig!

    falls du es noch nicht gemerkt haben solltest, diese schweinegrippe ist weltweit vertreten und auch schon in deutschland angekommen.

    von rhodos zum beispiel sind noch keine krankheitsfälle bekannt. und sicherheitsmaßnahmen sollten den insulanern ja wohl noch zugestanden werden, oder?

    obwohl, wenn ich es mir genau überlege, würdest du es ja nur richtig machen, wenn du nicht nach rhodos fliegst. damit kannst du die gefahr einer viruseinschleppung auf die insel zumindest ein stück weit minimieren.

    also bist DU das unkalkulierbare risiko und kein rhodier und schon gar keine wärmebildkamera ...

    in diesem sinne -

    uwe

    Have a nice day!
  • Jumbo58
    Dabei seit: 1185235200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1251122755000

    Ich muß leider feststellen, daß der Umgang hier im Forum im Moment mal wieder sehr zu wünschen übrig läßt. Obwohl es mir in den Fingern juckt, ich werde mich nicht daran beteiligen.

    Vielleicht drücke ich mich ja nur etwas unglücklich aus. Daher hier vielleicht noch mal in einer Langversion:

    Ich habe mit einem Reiseveranstalter einen Vertrag über eine pauschale Urlaubsreise geschlossen. Sowohl eine Reiserücktrittversicherung, eine private Auslandskrankenversicherung als auch eine Reiseabbruchversicherung sind abgeschlossen. Nur weil man ein wenig verschnupft ist, tritt man ja nicht gleich von einem solchen Reisevertrag zurück. Sofern man selbst, oder der Hausarzt eine Reise für vertretbar hält, tritt man ja in aller Regel an.

    Jetzt kommt man bester Dinge am Flughafen Rhodos an und die Wärmebildkamera erfasst eine leicht erhöhte Körpertemperatur.

    Ich würde jetzt unheimlich gerne wissen, was passiert in einem solchen Falle denn nun tatsächlich ?? Wer trägt welches Risiko ??  Wer kommt ggf. für welche Kosten auf ??

    Ich bin ausschließlich an der rechtlichen Wertung einer solchen Situation interessiert.

    Ich bin weder krank, noch habe ich die Absicht selbiges zu werden. Ich habe auch keine übersteigerte Angst an einer Schweine-, Vogel- oder sonstiger Grippe zu erkranken.

    Ich möchte nur meine paar tausend Euro, die ich an TUI gezahlt habe, nicht riskieren und einfach munter und blauäugig in den Flieger steigen.

    Wenn diese Kamera bereits seit Monaten dort ihren Dienst versieht muß es doch mittlerweile irgendwelche Erfahrungswerte von irgeneiner Seite geben.

    Das Reisebüro verweist übrigens an die griechische Botschaft. Ich habe allerdings wenig Hoffnung, dort einen Ansprechpartner zu finden, der hier eine Antwort auf meine Fragen parat hat. Versuchen werde ich es natürlich.

    Ich hatte die Hoffnung auf diesem Wege eventuell jemanden zu finden, der entweder als selbst Betroffener oder über seine Tätigkeit in einem Reisebüro bzw. bei einem Reiseveranstalter schon Erfahrungen gesammelt hat.

    Ich kann mir auch einfach nicht vorstellen, daß es wirklich außer mir niemanden interessieren sollte, ob man seinen Urlaub, der ja weithin auch als wichtigste Zeit des Jahres bezeichnet wird, in einem 5 Sterne Club oder eventuell doch nur auf einer Quarantänestation in einem griechischen Krankenhaus verbringt.

    Und da diese Kamera ja nun mal auf Rhodos steht gehört das Thema aus meiner Sicht auch in diesen Threat.

    ( Was nicht heißt, daß Erfahrungsberichte aus anderen Regionen dieser Welt mit ähnlichen Vorsorgemaßnahmen nicht ebenfalls erwünscht wären )

    Gruß

    Jumbo

    http://www.team-roterdrache.de/
  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1251276376000

    Wir fliegen auch nächste Woche nach Rhodos und bin der Meinung, dass diese Art Überprüfung gut ist. Wenn man feststellen würde, dass ich infiziert bin, ist der Urlaub so oder so gelaufen.  Außerdem ist das Riskio geringer, dass sich diese Krankheit auf der Insel ausbreitet bzw. eingeschleppt wird.  Ich glaube übrigens, dass die Griechen schon in der Lage sind, festzustellen, ob man nur eine fiebrige Erkältung hat oder den Virus erwischt hat.

    Gruß

    Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • grabensi
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1251293362000

    Da wir bereits morgen nach Rhodos fliegen, hätte mich die Reaktion auf eine erhöhte Temperatur lt. Wärmebildkamera auch interessiert! Vor allem, da wir seit letzter Woche leicht erkältet sind (Temperatur leicht erhöht, 37,3, etwas Husten und Schnupfen), also keineswegs ein Grund, die Reise abzusagen!

    Ich kann mir höchstens vorstellen, dass es eine Empfehlung gibt, einen Arzt oder ein Krankenhaus aufzusuchen, andere Konsequenzen sind rechtlich sicher nicht gedeckt.

  • Jumbo58
    Dabei seit: 1185235200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1251299982000

    Dann wünsche ich Euch allen erst mal einen schönen Urlaub.

    Ich fürchte, es wird auch heute noch nicht ganz so einfach sein, die verschiedenen Virenstämme durch Schnelltests oder äußere Untersuchungen zu identifizieren.

    Der eigentliche Test, der den Virenstamm eindeutig identifizieren kann, ist zum einen recht teuer, kann nur von speziell ausgestatteten Laboren durchgeführt werden und benötigt auch einige Zeit.

    Klar, wenn ich diese Krankheit haben sollte, bin ich ja froh, wenn sie vernünftig diagnostiziert wird. Ich will ja nicht schuld daran sein, wenn sich der Erreger weiter ausbreitet. Aber wie schon gesagt, es macht eigentlich nur Sinn, das vor dem Einsteigen in die Maschine zu prüfen. Wenn man erst einmal die 3,5 Stunden lang die Viren über die Klimaanlage 20 mal quer durch den Flieger gejagt hat, kann man davon ausgehen, daß man schon ausreichend andere Passagiere erwischt hat, die alle noch ohne Fieber die Kontrolle passieren können, dann aber im Urlaub selbst richtig erkranken.

    Ich gehe aber mal ziemlich sicher davon aus, daß keiner von uns aktuell daran erkrankt ist. Aber wir haben ja auch noch drei Wochen.

    Gruß

    Jumbo

    http://www.team-roterdrache.de/
  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1251300575000

    Hallo,

    Dein Vorschlag wäre natürlich die ideale Lösung, ist aber wohl in der Praxis nicht umsetzbar, allein aus Kostengründen.

    Die Griechen denken in diesem Fall  egoistisch: "Wer krank ist, kommt nicht rein". Egal was vorher oder nachher ist. Da hört die typische Gastfreundschaft wohl auf. Man sollte sich nicht verrückt machen, sondern alles gelassen angehen.

    Einen schönen Urlaub wünscht

    Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • Jumbo58
    Dabei seit: 1185235200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1254839006000

    So, wir sind wieder von Rhodos zurück.

    Leider kann auch ich jetzt nicht viel mehr zum Thema Kamera sagen. Von unserem Flug konnten alle Passagiere die Überwachungsstation ohne Probleme passieren. Ich habe dann versucht, nachdem wir an den Kofferbändern angekommen waren mit einem der drei mit Mundschutz versehenen Mitarbeiter dort zu reden, aber entweder hat mein englisch oder deren englisch nicht so ganz ausgereicht um uns tatsächlich über Details zu verständigen.

    Was ich herausbekommen habe ist, daß die betroffenen Personen in einen Nebenraum gebracht werden. Was dann dort oder auch noch später allerdings wirklich geschieht, konnte ich nicht herausbekommen. Es war auch nicht herauszubekommen, ob schon mal jemand nicht in seine Hotelanlage gelassen wurde.

    Allzu intensiv wollte ich aber auch nicht nachfragen. Nicht, daß man mich dann nachher doch noch als Verdachtsfall eingestuft hätte.

    Gruß

    Jumbo

    http://www.team-roterdrache.de/
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!