• Denk
    Dabei seit: 1158537600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1221392150000

    Hallo,

    noch eine Frage eines Griechenland-Neulings: Sind dort auch umgeschlagene Laken anstatt Bettbezüge üblich? - Das Prinzip, das man auch sieht, wenn Ernie und Bert im Bett liegen. ;)

    Beim letzten Mal auf Malle war das auch so und morgens bin ich dann mit dem Gesicht auf der ollen Decke aufgewacht ... zwar nicht so schlimm, aber wenn man an all die Leute denkt, die da schon drin...

    Für den Fall wollt' ich mir dann lieber zur Sicherheit einen eigenen Rundum-Bettbezug mitnehmen.

    Stephan

  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1998
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1221393036000

    Also ich habe das in Griechenland zwar schon erlebt, aber ich muß auch sagen, es kommt auf das Hotel drauf an. Viele Hotels haben sowas, aber gerade die sehr hochwertigen Hotels haben in der Regel immer richtige Decken.

  • stella2001
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1221401989000

    Hallo!

    Also wir haben in Griechenland bisher immer diese Umschlaglaken gehabt. Oder nur ein dünnes Laken und zusätzlich gefaltete eine "Wolldecke", falls es kühl wird. So richtig sympatisch sind mir diese Decken auch nicht. Eine Bettdecke wie man sie hier bei uns hat, hatten wir noch nie.

    Der eigene Bettbezug könnte ein Problem werden, wenn die Bettwäsche im Hotel gewechselt wird, oder? Wie wäre es, eine dünne Fleecedecke von zu Hause mitzunehmen? Die braucht im Koffer nicht viel Platz und man kann sie tagsüber wegpacken.

    Viele Grüsse

    Birgit

  • urselchen
    Dabei seit: 1212710400000
    Beiträge: 4957
    geschrieben 1221427772000

    Hallo Stephan

    Ich kenne auch nur die Laken mit Wolldecke.

    Nehme mir immer ein Leinenbetttuch mit,das nimmt

    nicht viel Platz im Koffer.

    Damit kann ich die olle Wolldecke noch abdecken.

    Tagsüber kommt mein Betttuch in den Schrank oder Koffer.

    LG

    Urselchen :p

  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1221428007000

    wir haben schon in vielen hundert verschiedenen Hotelbetten auf der Welt geschlafen, fast ausschließlich mit "Umschlaglaken".

    haben bisher weder Pest noch Cholera davongetragen :laughing:

    außerdem wird ein gutes Hotel die Decken waschen wenn neue Gäste das Zimmer beziehen.

  • Wienerin
    Dabei seit: 1120780800000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1221479031000

    Also ganz ehrlich: Ich blick bei eurem Gespräch nicht ganz durch :question: !

    Diese Umschlaglaken werden regelmäßig gewaschen, also die meisten Keime beseitigt.

    Bei "normalen" Decken wird zwar auch der Überzug gewaschen, aber die richtige Decke eher seltener (Keime können sich somit sammeln).

    Also was ist dann hygienischer?!

    Bitte klärt mich auf, falls ich euer Gespräch falsch verstanden hab und auf dem Holzweg bin....

    Lg,

    Wienerin

  • mas1
    Dabei seit: 1185408000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1221480987000

    Wir kommen gerade aus dem Magic Life zurueck und die hatten nur Laken. Wenn es zu kalt war gab es diese Wolldecken, aber die werden nach dem benutzen gewaschen.

    LG

    Marion

  • Denk
    Dabei seit: 1158537600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1221486390000

    @Wienerin

    Nee, das geht nur darum, daß manche Menschen nachts so "rumwühlen", daß morgens das Umschlaglaken von der Decke gerutscht ist und man sich in die Decke gekuschelt hat, die in manchen Hotels vom Gefühl her nicht so appetitlich ist.

    Keime holt man sich wohl nicht, aber man möchte ja schon ein angenehmes Gefühl beim Schlafen haben.

    Ich glaub ich nehm einfach ein extra Laken und ein paar Sicherheitsnadel mit und kann mir bei Bedarf dann was zurechtbasteln.

  • Aussteiger
    Dabei seit: 1101686400000
    Beiträge: 738
    geschrieben 1221489368000

    Genau---wie sagte schon Jesus??

    Nimm Dein Bett und geh --- in Urlaub :laughing: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    Wer seine Träume verwirklichen will, muss erst einmal aufwachen
  • Wienerin
    Dabei seit: 1120780800000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1221498172000

    Ok, das habe ich dann völlig falsch verstanden, dachte ihr meint dieses Leintuchähnliche Ding, das in Griechenland üblich ist. Eine richtige Decke hatte ich in Griechenland noch nie (und ich war die letzten 20 Jahre regelmäßig in Griechenland)....

    Aber wenn ihr das unter Umschlaglaken versteht ist es eigentlich ein Bettbezug ohne Knöpfe oder Reißverschluss unten dran. Das hatte ich auch bei Städtetrips schon oft. Mich störts nicht- Aber klar, wenn man in der Nacht sehr aktiv ist siehts vielleicht anders aus ;) !

    @ Aussteiger: Wenn man sich die Beiträge teilweise anschaut hast du gar nicht so unrecht! Würde nie auf die Idee kommen meine eigene Bettwäsche mitzunehmen :laughing: ....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!